Hallo Muß ein Vater sein Kind in den Schulferien nehmen, oder kann er einfach verneinen? Er hat das gemeinsame Sorgerecht mit mir Aber hat immer an

Janca
Janca
26.04.2009 | 7 Antworten
Warum haben Väter eigentlich nur Rechte und keine Pflichten?
Wenn man doch gem. Sorgerecht hat, warum muß ein Vater sein Kind in den Ferien nicht zu sich nehmen? Mein Anwalt behauptet, dass ich den Kleinen in eine Betreuung geben kann. 6Wochen? Falls ich bis dahin Arbeit gefunden habe, wird mir keiner so viel Urlaub geben. Soll ich mal zum Jugendamt, um das alles einzuklagen? Er nimmt ihn immer nur alle 2 Samstage für ein paar Stunden, weil er angeblich beruflich eingeschränkt ist. Wer hat damit Erfahrung?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
.
Wie alt ist denn dein Sohn? Versuch das doch einfach mal mit dem alleinigen Sorgerecht beantragen, vielleicht wacht er ja dann auf. Die Aussage: "wo soll er denn schlafen" ist wohl auch ein Witz! Wenn man will das sein Kind bei einem schläft, findet man auch eine Möglichkeit. Je nach Größe des Kindes entweder Reisebett oder Matratze auf dem Boden, die man ansonsten unterm Bett verstauen kann.... Kann also das Verhalten von deinem Ex nicht nachvollziehen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2009
6 Antwort
...
wenn dein kind unter drei ist hast du anspruch auf betreuungsunterhalt ist er älter hast du keinen anspruch nur euer sohn. ich war auch lange alleinerziehend und hatte auch nie jemanden wo ich mal entspannen konnte für mich war es einen 24 std job aber ich habe es gern getan dazu ist er mein sohn
Petra1977
Petra1977 | 26.04.2009
5 Antwort
@Naddy480
Hallo Naddy! Ich habe ihn angeboten wenigstens ein oder zwei Woch den Kleinen zu nehmen. Aber da er noch immer nicht in unser gemeinsames Haus zurückezogen ist hat er die Ausrede wo soll der Kleine denn schlafen. Er wohnt bei seinen Eltern. Wenn ich sage dass er ja mit dem Kleinen wegfahren könnte, kommt die Antwort: Habe kein Geld. Bezahlt aber seit 1 Jaht das unbewohnte Haus ab, wo er ja wieder angeblich hin will. Ich weiß, dass er zw. 3500€ und 4000€ verdient. Davon 2000 schwarz, daher bekomme ich auch keinen Unterhalt. L-G-
Janca
Janca | 26.04.2009
4 Antwort
@Petra1977
Hallo!! Klar geht er arbeiten-Selbständig. Zahlt für mich aber keinen Unterhalt. Hat er gut hinbekommen. Aber was hat das mit dem Kind zu tun ob er ihn in den Ferien nimmt??? Habe ich kein Recht darauf mal Zeit für mich zu haben? Er nimmt ihn auch schon nicht übers Wochenende. L.G Janca
Janca
Janca | 26.04.2009
3 Antwort
Mmhhh...
...das hört sich nciht nach Sorgerecht sondern nur nach Umgansrecht an. Ich glaube dein Mann versteht da irgendwas falsch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2009
2 Antwort
.
Hast schon mal angeboten die Ferienzeit zu teilen? Ansonsten, wenn er auf diese wenigen Besuchstage pocht, dann kannst ja auch das alleinige Sorgerecht beantragen. Vielleicht wird er dadurch geweckt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2009
1 Antwort
...
als was arbeitet er denn? ich meine wenn er arbeitet ist es mit den ferien schwierig sei froh das er arbeitet dann müsste er ja auch unterhalt zahlen und das ist seine pflicht.
Petra1977
Petra1977 | 26.04.2009

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Muss Kind gegen Willen zum Vater?
06.04.2010 | 22 Antworten
Kind total anders wenn der Vater da ist
06.04.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading