Wehen

JaLePa
JaLePa
21.05.2008 | 15 Antworten
Ja ja, ich hab schon 2 Kinder und muss das alles wissen. Bitte keine dummen PN´s deswegen ..

Aber ich hatte keinerlei Schmerzen bei den anderen beiden Geburten, deswegen meine Frage ..

Ich habe schon öfter gelesen, das man Wehen auch im Rücken merken kann. Wie fühlt sich das denn an? Ist das so ein komisches drücken? Wie kann ich mir die Wehenschmerzen im Rücken vorstellen?

Und wie gesagt, dumme PN´s beantworte ich nicht ..

DANKE ..
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
wehen
es ist eher ein ziehen als ein drücken ich hatte bei beiden geburten im rücken und im bauch gleichzeitig schmerzen.
sarda
sarda | 21.05.2008
14 Antwort
wehenschmerzen...
...bei meinem ersten sohn war ich während der ss auch gut vor den wehen verschont. während der entbindung waren die wehen eher im bauch, als hätte ich die periodenschmerzen von allen frauen der welt in meinem körper vereint. ich denke es war deshalb so, weil ich vor wehenbeginn einen vorzeitigen blasensprung hatte. denke es deshalb, dass dies der grund war, weil bei meiner zweiten geburt mir die hebamme kurz vor dem pressen die blase aufgemacht hat und ab dann waren die wehen eher im bauch und waren sehr ähnlich wie bei der ersten geburt. ansonsten hatte ich in der zweiten ss öfters wehen, und zwar manchmal auch sehr starke nimm magnesiumtabletten - magnesium verla tabletten kann ich dir wärmstens empfehlen. ich habe sie genommen und nach 15 minuten waren die wehen weg als hätte ich schmerzmittel genommen. und wenn du bedenken hast, dann lieber zweimal um sonst zum arzt als einmal zu spät... lg, mameha
mameha
mameha | 21.05.2008
13 Antwort
Autsch
Wenn man es nicht aushalten kann und es nur noch Krampft, zb wie ein Wadenkrampf im Rücken oder Unterbauch bzw auch beides dann gehts aufjedenfall los... hoffe du hast dann schon mal deine kliniktasche gepackt :-DDD bin auch bald 3fache mutter und weiss auch nicht mehr viel aus den letzen schwangerschaften.. frag mitlerweile auch alles was mir komisch vor kommt :-D viel glück
Gianna1985
Gianna1985 | 21.05.2008
12 Antwort
ich hatte furchtbare schmerzen
31 stunden geburt-und bei mir ar die geburt sehr schmerzhaft-alles gute , LG:)
linak
linak | 21.05.2008
11 Antwort
Hmm...
Ich glaub dann hab ich diesmal Glück und darf auch eine "normale" Geburt erleben. Ich weiß ihr wärt froh wenn ihr keine Schmerzen hättet, aber mir fehlt das irgendwie bei den anderen beiden Geburten... :o( Aber ich habe ja Übungswehen. Und mindestens einmal am Tag ist bei mir so ein dumpfer Schmerz unten im Rücken wenn der Bauch hart wird. Und warum ich deswegen schon per PN angemacht wurde weiß ich auch nicht. Wollt nur noch mal drauf hinweisen, das ich mich diesmal nicht auf ne sinnlose Diskussion einlasse ;o)
JaLePa
JaLePa | 21.05.2008
10 Antwort
Wehen im Rücken....
....hatte ich bei meinem zweiten Kind. Bei mir zogen sie vom Rücken seitlich nach vorne in den Bauch rein. Also eigentlich wie Nierenschmerzen, wenn ich mich recht erinnere. Also bei mir war es eher ein Ziehen als ein Drücken, aber ganz so exakt kann ich mich nicht mehr erinnern. Solche Schmerzen vergisst oder verdrängt man ja leicht ;-)
Arwen1981
Arwen1981 | 21.05.2008
9 Antwort
wehen im rücken ..
hallo, bei mir hat sich das wie ein ziehen angefühlt. ich glaube man spürt sie dann im rücken, wenn die plazenta hinterwand liegt. es müssen aber nicht unbedingt wehen sein, sondern könnte mit der dehnung der mutterbänder zu tun haben. da hatte ich auch furchtbare rückenschmerzen, ich kann sie gar nicht mehr beschreiben, weiß nur mehr, dass ich kaum atmen und gehen konnte. war dann beim osteopathen, dann gings wieder besser. alles gute!
schnacki
schnacki | 21.05.2008
8 Antwort
Also,mein Jüngster
hat mir einen Tag bevor er kam eine so heftige Wehe in den Rücken verpasst, das ich auf der Strasse zusammen brach. Der Schmerz blieb bestimmt 2-3Min, konnte kaum atmen, wie ein Reißen fühlte es sich an!
FrostyNo1
FrostyNo1 | 21.05.2008
7 Antwort
hallo
erst mal vorab als mutter kann man nicht alles wissen und jede Schwangerschaft verläuft anders, ja es gibt wehen im Rücken aber wie die sich anfühlen weiss ich leider nicht weiss nur das es das gibt, wenn dir keiner helfen kann und du dir unsicher bist ob du eventuell wehen hast fahr ins Krankenhaus und lass es mal kontrollieren oder fahr zu deinem Frauenarzt/ärztin. Lg
mami07
mami07 | 21.05.2008
6 Antwort
Wehen
Ja, das ist irgenwie schwer zu beschreiben, wie es bei den meisten "Schmerzen" so ist. Bei mir war es ein furchtbares Ziehen im Kreuzbereich, hatte aber dazu auch anderen Wehenschmerz im Bauch. LG
Tornado
Tornado | 21.05.2008
5 Antwort
Wehenschmerzen im Rücken ...
...waren bei mir wie Regelschmerzen ... es war ein sehr unangenehmes Ziehen in der Leistengegend, was nach unten hin zum Wirbelsäulen-Ende zog ... Und es hat nix geholfen, außer ne leichte ausstreiecnde massage vom damaligen Partner ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2008
4 Antwort
wie rueckenschmerzen unterhalb
die können auch in abständen kommen...
sarahmaus
sarahmaus | 21.05.2008
3 Antwort
das tut weh
das zieht wie sau im rücken und du kannst gar nichts dagegen machen nur aushalten sei froh das dir das erspart geblieben ist warum willst du das überhaupt wissen
fanta-effect
fanta-effect | 21.05.2008
2 Antwort
ich habe meine
Wehen vorallem am Schluß sehr stark im Steißbeinbereich gespürt. War ein fast unerträglicher Druck. Und warum muß man, wenn man 2 Kinder hat, schon alles wissen???? Versteh ich jetzt nicht. Jede Geburt ist doch anders!!!!
julia1012
julia1012 | 21.05.2008
1 Antwort
-----------------
ich hatte einfach starke Rückenschmerzen. Liegen, stehen, sitzen, alles war doof und unangenehm.
Noobsy
Noobsy | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie kann ich dei Wehen verstärken
18.11.2007 | 5 Antworten
Wie kann ich Wehen selbst einleiten?
12.11.2007 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen