Was tun wenn Baby einfach nicht kommen will?

JaCqUeLiNe_22
JaCqUeLiNe_22
19.05.2008 | 15 Antworten
Hello ihr,

bin bereits 10 Tage über dem errechneten Geburtstermin und mein kleiner Schatz will einfach nicht kommen, falls sich bis Donnerstag nichts tut wird die Geburt eingeleitet. Ich habe schon einiges an den natürlichen Hilfsmittel ausprobiert aber es wollte einfach nichts helfen :-(

Jetzt habe ich gehört das eine Geburtseinleitung mit erhöhten Schmerzen verbunden ist, könnt ihr mir sagen was ich vl noch tun könnte damit es vl ohne Einleitung klappt?

Herzlichen Dank für eure Hilfe
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
wehencocktail
trink den bitte, bitte nicht alleine zuhause! das ist kein einfaches hausmittelchen sondern sollte nur unter aufsicht einer hebamme oder eines arztes getrunken werden. zum einen kann das rizinusöl ne ziemlich heftige wirkung auslösen(erbrechen und durchfall, zum anderen sehr starke und plötzliche wehen, was sehr entkräftend sein kann! damit ist nicht zu spassen..zudem bedenke, du wirst davon wahrscheinich sehr starkes durchfall bekommen, dann ist es sicher nicht angenehm noch ne weile auto fahren zu müssen ;-) bitte finger davon lassen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.05.2008
14 Antwort
hi du
also mir wurde noch von meiner hebamme gesagt das himbeerblättertee und ein gläschen rotwein helfen soll. . bin nun 3 tage über ET und meine hebamme macht auch die Einleitungsakkupunktur, ob es funktioniert kann ich noch nicht sagen. wünsch dir viel glück und eine nicht so schmerzhafte geburt.
alchemy
alchemy | 19.05.2008
13 Antwort
Coktail
Bei mir hat damals ein Entbindungscoktail geholfen den du am besten ganz früh morgens trinkst weil du da ausgeschlafen und erholt bist und dadurch mehr Kraft für die geburt hast 2 EL Milch 2 EL Cognac 2 EL Rizinusöl Ich denke wenn man so weit ist, kann man das schon probieren. Meistens wirkts! Ich hab ihn damals um 4:00 getrunken, um 6:00 gings los und um 11:50 hatte ich mein Mäuschen im Arm - wünsch dir auch eine so schöne Geburt und viel Kraft dir und deinem Baby Alles Gute Christine
chrisudrache
chrisudrache | 19.05.2008
12 Antwort
wehen
hallo kann dir gut nachfühlen.so ging es mir vor 6 monaten auch.habe alles ausprobiert, ganz viel sex :o) jeden tag in die heiße wanne und dabei rotwein trinen, viel spazieren gehn...hat alles nicht geklappt.meine maus kam 8tage nach dem ET.wenn du den wehencocktail nehmen willst, dann bitte nr mit absprache der hebi.nicht das du dann ne sturzgeburt bekommst. wüsche dir viel glück das dein kleines bald schlüpft.
maus23
maus23 | 19.05.2008
11 Antwort
Geburt
Meine Frauenärztin hat beim 2. Kind eine "Eihautablösung" gemacht.Die ist aber noch von der" alten Schule".weiß nicht ob das auch andere Frauenärzte auch machen.
Heikili68
Heikili68 | 19.05.2008
10 Antwort
geburt
bei mir wurde bei ET+16 eingeleitet, ich hab den wehencocktail bekommen und 4stunden später gingen die wehen los. es war überhauptnicht schmerzhaft...schmerzhaft wird es nur dann, wenn das kind noch nicht geburtsbereit ist und nicht mithilft. aber bei 14tagen über dem termin hilft das kind wahrscheinlich recht schnell selber mit, kann aber auch anders sein. oft kommen durch die einleitung die wehen sehr plötzlich sehr stark....
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.05.2008
9 Antwort
Ich weiß nicht
was du alles versucht hast: unsere Hebammen haben Sekt oder O-Saft mit Rizinusöl gegeben . Akupunktur hilft ganz gut, meine Schwägerin hat sich von der Hebamme akupunktieren lassen.
tadxu
tadxu | 19.05.2008
8 Antwort
Hallo
versuch es doch mal mit sex, warmes bad, rotwein oder sekt oder frag deine hebamme wenn du eine hast nach nem wehencocktail wenn das alles nix bringt dann würde ich einleiten lassen.ich fand die schmerzen damals auch sehr heftig aber war froh als mein kleiner endlich auf der welt war.wünsch dir viel glück
MamaSandy24
MamaSandy24 | 19.05.2008
7 Antwort
ALLE EINER MEINUNG!!!
na dann mal einen schönen abend! und sag uns bescheid, ob es was gebracht hat! :-)
Schiewa
Schiewa | 19.05.2008
6 Antwort
************
Du bist schon 10 tage drüber und dann wird es erst donnerstag eingeleitet!?!?! Die Einleitung kann sie auch noch über ein paar wenige tage ziehen die meißten leiten spätestens nach 10 tagen nach et ein... viele ärtze schon 2, 3tage nach et..
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 19.05.2008
5 Antwort
Viel spazieren
gehen, Treppen steigen, heißes Bad einnehmen, Sex!!! Wünsche dir viel Glück für die Entbindung! LG
ani4ka
ani4ka | 19.05.2008
4 Antwort
SEX????
hab mal gehört, sex hilft. die spermien regen da wohl irgendwas an.. u was gibt es schöneres, als so das kind einzuleiten.. GRINS
Schiewa
Schiewa | 19.05.2008
3 Antwort
Sex....
Sex soll helfen denn im Sperma des Mannes ist ein Hormon das Wehen fördert... Dieses klappt aber nur wenn das Kind auch bereit ist und die eigenen Hormone auch schon in das Fruchtwasser abgegeben hat... Hast du schon mal``HEIß´´ gebadet?
22große
22große | 19.05.2008
2 Antwort
hallo
poppen hat bei uns geholfen , grins
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2008
1 Antwort
einleiten
bei mir wurde eingeleitet und im vergleich zu der anderen geburt war es wirklich schmerzhafter! habe sex mit deinem partner! im sperma ist prostaglandin und das ist auch in dem gel enthalten was vor den muttermund gemacht wird!
mamaDanny
mamaDanny | 19.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wo her kommen die babys^^
20.06.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen