hallo an alle mamis : )

HeFraLe
HeFraLe
14.04.2008 | 11 Antworten
wie habt ihr die wehen und die geburt empfunden?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
geburt
Also ich lag von dem ersten leichten Schmerz bis zum Kaiserschnitt 30 Std in den Wehen, welche aber nur Eröffnungswehen waren, die wurden erst am zweiten Tag stärker und dann mussten sie leider Kaiserschnitt machen weil die Herztöne abgefallen sind, die Schmerzen nach dem Kaiserschnitt waren für mich am schlimmsten, dagegn waren die Eröffnungswehen ein Klacks :-) bei meinem zwieten kind wünche ich mir eine normale Geburt ohen Komplikationen LG Kristin
kristin86
kristin86 | 14.04.2008
10 Antwort
SCHRECKLICH........ABER TROTZDEM SCHÖN........
Es war meine erste Entbindung. Ich hatte zwar versucht, mit ungefähr die Schmerzen vorzustellen, aber ich hätte niemals gedacht, dass man solche Schmerzen überhaupt überwältigen und aushalten kann. Da ich eingeleitet wurde hatte ich auch keine Zeit, mich auf die Wehen einzustellen. Sie schossen nach dem Blasensprung sofort von 0 auf 100. Von der ersten richtigen Wehe, über die Presswehen, bis zur Geburt, vergingen 1 1/4 Stunde. Und schon war mein Baby da. Aber als sie dann mal da war, waren die Schmerzen schon wieder fast wie weggeblasen. Ich hatte nichtmal mehr das Nähen meines Dammes verspürt. Naja, und 2 Wochen nachher sprachen wir schon über ein Geschwisterchen.
LiselsMama
LiselsMama | 14.04.2008
9 Antwort
also ich muss auch sagen, dass es gar nicht so schlimm war!
bei mir wurden die wehen auch eingeleitet, lag 11 1/2 std in den wehen, inklusive presswehen und dann musste man einen notkaiserschnitt machen, den ich schlimmer empfunden habe! ich hätte keine angst vor einer zweiten geburt , eher das es nochnal solche komplikationen gibt!
kriatal
kriatal | 14.04.2008
8 Antwort
es tut schon weh
aber lange nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Ich persönlich empfand die wehen gut erträglich da ja immer pausen dawischen waren. die letzten 30 min. empfand ich als die schmerzhaftesten.
Rosa83
Rosa83 | 14.04.2008
7 Antwort
..............
also ich wurde auch eingeleitet, und kam mit den plötzlichen starken schmerzen nur schwer zurecht, aber dann gings schnell, und danach ist sowieso alles vergessen. bei meinem großen kamen die wehen natürlich, und die waren auch nicht schlimm...
popi079
popi079 | 14.04.2008
6 Antwort
geburt
also ich muss sagen meine erste geburt war der hammer. lag 20 std in den wehen und dann hatte ich kaiserschnitt. muss sagen das ich die wehen wesentlich gut empfunden habe als den kaiserschnitt. da ich im juli mein 2tes kind erwarte hoffe ich das es diesmal alles besser wird.
anitin
anitin | 14.04.2008
5 Antwort
Ähm...was soll ich jetzt dazu sagen...
Hm...Bis zu den Presswehen hab ich mich so was von gelangweilt. Könnte man nicht mal nen Fernseher in den Kreissaal stellen oder so? ;-) Die 7 Stunden bis zu den Presswehen zogen sich wie Kaugummi. Ich hatte keinerlei Wehenschmerz
JaLePa
JaLePa | 14.04.2008
4 Antwort
ich kann von mir aus sagen
es war sehr schmerzhaft.die wehen zumindestens.das andere hat sich ja von allein gegeben.bei meinem ersten kind, lag ich 11stunden in wehen.mein 2tes kind war 14tage nach dem termin geholt worden und jetzt bei meiner kleinen, 1ne stunde und sie war endlich da.
Mami30
Mami30 | 14.04.2008
3 Antwort
warum????
das ist bei jedem anders....ich bin zum mal mama geworden und fand es schlimm, ich meine die schmerzen....es hat 9 std gedauert. aber wenn ich mir mein sonnenschein anschaue...es hat sich auf jeden fall gelohnt und ich werde sicher nochmal ein kind bekommen :-)))))
majka
majka | 14.04.2008
2 Antwort
...........
naja, vor der geburt hätte ich mir nie vorstellen können wie die wehen eigentlich weh tun können! ich hab sie als den reinsten horror empfunden. und jetzt, 3 monate nachher weiß ich nicht mal mehr wie sie sich angefühlt haben :D
DeRi123
DeRi123 | 14.04.2008
1 Antwort
... ...
ich hatte es mir ja wesentlich schlimmer vorgestellt... und bei mir wurde sogar eingeleitet... absolut nicht schlimm, weder schmerzhaft noch irgendetwas anderes... an sich war es ne super geburt, wenn ni so viele leute drum rum gestanden hätten... *lach* bei so ner intimen sache brauche ich eigentlich ni 20 000 leute um mich rum, aber ist ja ihr beruf...
Shaya
Shaya | 14.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen