Sehr ,erfolgreichen´ Stuhlgang am Ende der SS!

findus1988
findus1988
29.10.2010 | 1 Antwort
Hallo liebe Mamis!
Ich bin jetzt in der 36 ssw (35+5) und muss andauernd aufs Klo. Also das hatte ich die ganze Schwangerschaft über nicht, das ich 3-4 mal am Tag auf´s Klo gehen musste. Jetzt lag ich vor 3 Wochen eine Woche lang im Krankenhaus wegen vorzeitiger wehen , habe auch Partusisten intravenös bekommen und dann habe ich nur noch 3 Tage lang das ganze in Tablettenform genommen. Mein FA sagte nur das ich öfters die Beine hochlegen sollte und viel Magnesium nehmen muss (also 2 Sprudeltabletten von Magnesium Verla), das mach ich auch. Trinken tu ich auch genug. 3-4 Liter Wasser/Tee locker am Tag.
Jetzt hab ich nur bedenken , das sich vielleicht irgendwie die Geburt anmeldet (seit 2 Wochen hab ich auch ab und zu ein Ziehen im Unterleib auch im Rücken und in den Beinen, ist aber nicht wiederkehrend in regekmäßigen Abständen)? Ich meine mal wenn jetzt die kurze kommt , ist das ja nicht mehr so ganz wild. Lungenreife hat sie auch schon bekommen , aber je länger sie drin bleibt desto natürlich besser :-)
Hatte das vllt jemand von euch auch , das kurz vorm ET , diejenige sehr gut auf´s Klo gehen könnte ? Also ich meine mal mehr als kommen kann sie ja nich :-)
Danke im Vorraus für die Antworten!
LG Franzi & Stöpselinchen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
das ist wegen magnesium
kann am überdosierung liegen.lass es für paar tage, dann wirst du sehen.
milchin
milchin | 29.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Säugling mehrere Tage ohne Stuhlgang?!
11.09.2011 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading