Fehlgeburt, Abbruch oder Kind?

ChristianX
ChristianX
22.04.2008 | 12 Antworten
Meine Frau war gestern zur Vorsorgeuntersuchung (9. SSW). Beim Ultraschall konnte man kein Herzschlag erkennen, es wurde ihr mitgeteilt, das Empryo sei bereits abgestorben. Sie wurde in die Klinik zum abscharben geschickt. Dort fuhren wir dann auch sofort hin. Der Arzt dort stellte jedoch fest, das Herz des Kindes schlägt, zwar sehr schwach aber es schlägt, die Größe des Empryos soll 2, 45 Millimeter betragen (normal wären in der 9 SSW 14 Milimeter). Eine Abscharbung kommt somit nicht in Frage da das Kind einen Herzschlag hat. Morgen ist ein weiterer Termin. Was sollen wir machen bzw. meine Frau? Abtreibung? Warten bis das Kind tod ist oder evtl. doch lebt? Wie hoch sind die Hoffnungen das das Kind noch gesund zur Welt kommt?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo
Mir wurde im jänner auhc im spital gesagt ich hätte einen missed aboprt und hätte drinn bleiben müssen von der ärztin her wäre ich in der 16 ssw gewesen und sie hat keinen embryo gesehen ich bin erst eine woche später ins spitalm gefahren und da war ich dann erst in der 7 ssw ich würde abwarten bevor ihr eine entscheidung trefft ich wünsche euch von ganzen herzen dass alles guzt geht lg
chantal04
chantal04 | 24.04.2008
11 Antwort
Oh man
das ist eine ganz schwierige Situation.Ich glaube ich würde erstmal die Untersuchung morgen abwarten.Ich wünsche euch ganz viel Kraft und das alles gut geht.Lg Katja
katia29
katia29 | 22.04.2008
10 Antwort
Schwere Frage ...
...die eigendlich kaum von uns Laien zu beantworten ist ... Hmmm ...was würde ICH machen ??? Wahrscheinlich den nächsten termin abwarten, zu einer feindiagnostig gehen und abwarten was der Speziallist sagt .. Wenn er eindeutig sagt nicht lebensfähig oder schwerst behindert in Körper und Geist, dann würde ich wohl zu einem abbruch tendieren ...denn ich hätte nicht die Kraft sollch ein Kind großzuziehen ... Im Endefekt müßt Ihr für Euch allein entscheiden bzw, die Frau muß allein entscheiden, denn Männer sind zu schnell weg vom Fenster ... Und egal wie sich Deine Frau entscheidet: respektiere diese Entscheidung und unterstütze sie sogut es Dir möglich ist LG und viel Glück
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.04.2008
9 Antwort
was nun
also ich habs selber erlebt war in der achten woche mir wurde auch gesagt das das herz nur sehr schwach schlägt nach 2tagen war es leider vorbei mein baby ist gestorben ich will euch nicht die hoffnug nehmen aber auch keine grossen hoffnung machen denn bei dem was du schreibst sieht es nicht gut aus natürlich wünsch ich euch viel kraft und auch viel glück und vielleicht hat euer krümel ja auch ne chance aber ich würd auf gar kein fall abtreiben notfalls zieht sonst nen spezialisten zu rate ich wünsche euch alles gute und sollte es denoch nicht klappen lasst euch auf jeden fall danach zeit um das alles zu verarbeiten und achte darauf das deine frau regelmässig dann zum arzt geht
angelfly28
angelfly28 | 22.04.2008
8 Antwort
Fehlgeburt......
Auf alle Fälle abwarten, die Natur wird schon wissen, was sie tut. Schlußendlich wird das euer Kind entscheiden, wie das Ganze weitergeht. Wünsche Euch alles alles Gute!!! Betty
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2008
7 Antwort
Wartet ab
vielleicht ist sie ja wirklich noch nicht so weit. Ich hoffe es geht alles gut. Wartet ab was die neue Untersuchung bringt. Ganz viel Kraft schicke ich euch
lemmchen
lemmchen | 22.04.2008
6 Antwort
warten!!!
so langer noch die kleinste hoffnung besteht und das herzchen auch noch schlägt egal ob schwach dann würde ich warten...von solchen situationen hat man schon viel gehört und bei vielen ist alles noch gut gegangen und das baby wurde gesund und munter geboren...
lady37
lady37 | 22.04.2008
5 Antwort
hallo
ich würde es weder abbrechen weder sonst noch was ich würde ab warten was die zeit bringt es lebt doch das herz schlägt also ich würde es weiter schlagen lassen und sehen ob es so wächst das es auf die welt kommen könnte, so würde ich es an meiner stelle tun aber jede meinnug is anders. Alles gute und Lg
mami07
mami07 | 22.04.2008
4 Antwort
da eine Entscheidung
zu treffen ist fast unmöglich. Denke wenn ich es wäre ich würde mich trotz allem an die Hoffnung hängen das es vieleicht doch Überelebt. Wünsche euch ganz viel Kraft für alles was auf euch zukommt.
Backfisch
Backfisch | 22.04.2008
3 Antwort
ich kann
nur sagen was ich machen würde, ich würde abwarten vllt ist sie noch gar nicht in der 9 ssw, sondern vllt erst in der 7 ssw. sie soll sich schonen. ich drück euch echt alles was man drücken kann das alles gut geht.
tigerminchen
tigerminchen | 22.04.2008
2 Antwort
kann euch da leider nicht weiterhelfen
wünsche euch aber alles gute und hoffe das alles gut wird.
minchen125
minchen125 | 22.04.2008
1 Antwort
.................
Das ist eine sehr schwierige Situation die ich leider nicht beantworten kann. Ich wünsche euch aber trotzdem alles gute......
stef1983
stef1983 | 22.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwangerschaftsabbruch im 4 monat
16.04.2012 | 20 Antworten
Pille abgebrochen
21.09.2011 | 1 Antwort
bin verzweifelt
06.05.2011 | 20 Antworten

Fragen durchsuchen