Probleme nach Ausschabung

Zeki
Zeki
27.02.2008 | 6 Antworten
Hallo,
ich habe vor 9Tagen mein Baby in der 10. SSW verloren und wurde ausgeschabt. Ich hatte sehr starke schmerzen nach der Ausschabung und brauchte sogar Schmerztabletten. Heute war ich bei der Frauenärztin zur Kontrolle. Ich habe eine Entzündung bekommen, habe auch etwas gelblich-bräunlichen Ausfluss. Evt. ist es sogar eine Eierstockentzündung, sagt meine Ärztin. Nun bekomme ich für 5Tage Antibiotika. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht nach einer Fehlgeburt? Kann ich trotzdem noch schwanger werden? Mach mir ziemliche gedanken.
Vielen Dank für eure Antworten.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Fehlgeburt
Hallo, wollte dir sagen das es mir für dich ganz arg leid tut ich hatte auch freitag vor einer woche eina ausschabung und weiß wie du dich fühlst.Habe auch körperlich probleme und zwar mit dem kreislauf und ab und zu ein ziehen im unterleib, habe auch angst es könnte mehr sein da die eine in der klinik ne blöde bemerkung gemacht hat.habe meinen kotrolltermin erst am 10.3. wenn jemand zum reden brauchst melde dirch es tut gut bin seit dem auch hier auf der seite dies hilft mir sehr!!Laß dich drücken
willowtree
willowtree | 02.03.2008
5 Antwort
Mein Rat
Hallo!!! Ich hatte letztes Jahr auch eine Fehlgeburt und danach noch Probleme, ich musste sogar noch eine zweite Ausschabung übermich ergehen lassen, da sie bei der ersten nicht alles entfernt hatten. Jedenfalls musst du erstmal über den Verlust hinweg kommen. Mir hat da sehr das Buch "Leise wie ein Schmetterling" von Ute Horn geholfen. Ich wünsche dir viel Glück. Danerle
danerle
danerle | 27.02.2008
4 Antwort
ausschabung
hei, es tut mir soo leid für dich.und dann auch noch eine eierstockentz.ich würde dir raten, ralex ein wenig.schau erstmal, dass du wieder gesund wirst.eine erneute schwangerschaft ist sicher möglich, aber dein körper braucht zeit zum heilen. gib auch dir die zeit, das geschehene zu verarbeiten.gute besserung.lg
sonja4
sonja4 | 27.02.2008
3 Antwort
Hallo...
erstmal tut mir das schrecklich Leid für Dich!! Leider musste ich diese Erfahrung auch 2 mal machen, auch mit Ausschabung, jedoch hinterher ohne Komplikationen. Im Internet steht das das Risiko erneut eine FG zu haben nach einer FG steigt. Ich kann dich aber beruhigen, meist wird man hinterher schneller wieder schwanger als man denkt. Meine letzte FG war im Nov. 2007 und nun bin ich wieder schwanger in der 11.Woche. Ich wünsch dir weiterhin alles Gute.LG:
Dine23
Dine23 | 27.02.2008
2 Antwort
Hallo
das tut mir leid das du eine fehlgeburt hattest. ich hatte das auch schon vor jahren einmal auch mit anschließender entzündung usw. und heute bin ich mama von 3 kindern....es wird wieder, laß dir einfach nur zeit. lg
sr3076
sr3076 | 27.02.2008
1 Antwort
ich habe dir eine
pn geschickt!!!lg jessy
JessyMaus87
JessyMaus87 | 27.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ausschabung nur wenn alles nicht abgeht?
26.02.2012 | 11 Antworten
Befinden 1 Woche nach Ausschabung
20.02.2012 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen