Startseite » Forum » Recht und geld » Kinderbetreuung » Was kommt nach dem Elterngeld?

Was kommt nach dem Elterngeld?

Gelöschter Benutzer
Hallo Leute suche eine Antwort auf meine Frage, wer kann mich beraten?
Ich habe 3 Kinder -meine Tochter 25.2.01 - mein Mittlerer 18.01.06 - und mein Kleiner 17.11.07
Meine Große geht in die 2.Klasse und mein Mittlerer kommt im Februar in den Kindergarten.
Ich bekomme 462, -Kindergeld monatlich, 375, -Elterngeld.
Das Elterngeld wird mir aber jetzt 1.Monat vor dem 1.Geburtstags meines Jüngsten gestrichen.
Sprich ich muss mit 462.-Kindergeld auskommen.
Kindersachen, Schulsachen, Windeln, Essen usw. einkaufen ..
Da ich noch Schulden aus der Zeit vor meiner Ehe habe zahle ich momentan auch Raten an Gläubiger.
Das funktioniert jetzt dann aber alles nicht mehr weil es hinten und vorne nicht reicht!
Hat jemand einen Tip welche Hilfen es noch gibt und wo man diese beantragen kann oder weiß jemand einen Job für mich?
Bitte helft mir!
Bianca
von Gelöschter Benutzer am 14.10.2008 11:23h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
the5seebergers
Elterngeld weg was jetzt?
ich würde ja gerne arbeiten aber wo soll ich meinen Jüngsten 1Jahr hin? Eine Tagesmutter können wir uns nicht leisten! Mein Mann verdient nicht viel - er zahlt von seinem Gehalt die Tilgung unseres Hauses und Nebenkosten Strom usw. Langt gerade so... Wenn jemand einen lukrativen Heimjob oder Job weiß im Kreis Ludwigsburg/Backnang dann bitte melden!
von the5seebergers am 14.10.2008 11:50h

12
Zoey
......
das landeserziehungsgeld gibts nicht in jedem bundesland vorallem ist es einkommensabhängig und sie ist verheiratet ...also wird das gehalt ihres mannes zugerechnet.. lg tina
von Zoey am 14.10.2008 11:40h

11
gina85
elterngeld
Hallo Bianca!! Also so wie ich weiß, kannst du auf dem Amt für Familie und Soziales dir ein Antrag auf Landeserziehungsgeld holen! Das bekommst du aber leider nur 5. Monate!!! Sonst weiß ich auch nichts mehr!! lg gina
von gina85 am 14.10.2008 11:37h

10
83Sternchen
Förderung
Es gibt noch das Erziehungsgeld, ist aber Einkommensabhängig, seit 1.10.08 gibt es einen Kinderzuschlag für Familien im Niedrigeinkommensbereich. Mehr Informationen zu Förderungen und die Voraussetzungen kannst du unter http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/Politikbereiche/Familie/leistungen-und-foerderung.html nachlesen.
von 83Sternchen am 14.10.2008 11:32h

9
Zoey
......
was bekommst du denn sonst noch ..hartz 4 ?? wie siehts mit dem vater der kinder aus..was verdient er ?? denn von den zwei beträgen wirst du ja wohl kaum den gesamten lebensunterhalt miete usw. bestreiten können... lg tina
von Zoey am 14.10.2008 11:31h

8
Nalan1984
Wohngeld
Eigentlich müsstest du Wohngeld bekommen. Beantrage dies noch!!! Grüße
von Nalan1984 am 14.10.2008 11:29h

7
JaLaJo2008
Landeserziehungsgeld!
In manchen Bundesländern gibt es das, aber nur für 5 oder 6 Monate und ist auch nicht viel 200 € oder so! Aber wenns nicht reicht dann musste mal aufs Arbeitsamt und H4 beantragen... deine Kinder brauchen ja was zu Essen!!!
von JaLaJo2008 am 14.10.2008 11:29h

6
EasyMami
das ist nicht wirklich einfach
arbeitest du dann zur Zeit nicht? Bekommst du Hartz 4? Wenn ja dann kannst du leider keine zusätzlichen ZAhlungen dazu bekommen, so wie z. B. den Kinderfreibetrag. Und du darfst deine Schulden auch nicht vom Hartz4 Geld begleichen, da sie das Geld sonst zurück fordern könnten... ist garnicht so einfach. Seit wir kein Elterngeld mehr bekommen siehts auch immer sehr knapp aus...
von EasyMami am 14.10.2008 11:28h

5
Barbara1977
Hallo
Ab zum Arbeitsamt und fragen und alles beantragen was geht...
von Barbara1977 am 14.10.2008 11:27h

4
Bica
weiß ja
nicht in welchem bundesland du wohnst, aber in bw gibt es zb dann noch landeserziehungsgeld...ansonsten probiere einfach mal kindergeldzuschlag zu beantragen...das würde dir auf jeden fall auch schon mal weiter helfen.
von Bica am 14.10.2008 11:27h

3
susie1986
mh..
wenn du in bawü oder glaub auch in bayern wohnst dann kannst du noch erziehungsgeld beantragen... muss ich heute auch noch tun..
von susie1986 am 14.10.2008 11:26h

2
Diana81
...
versuch doch Hartz 4 zu beantragen, das steht schliesslich hilfebedürftigen Personen zu oder in bestimmten Bundesländern bekommt man Landeserziehungsgeld. Hab damals als ich noch ni mit meinem Freund zusammengewohnt hab, auch Hartz 4 bekommen, da mein Einkommen so gering war...
von Diana81 am 14.10.2008 11:26h

1
janina87
wie wäre es denn
mal mit arbeiten?! das ist eigentlich so der normale weg an geld zu kommen.
von janina87 am 14.10.2008 11:26h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter