Bekomme ich auch Unterstützung von der Arge wenn ich nicht geschieden bin?

anis31012008
anis31012008
25.08.2008 | 8 Antworten
Hallo, brauche dringend Hilfe, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen! Ich will mich trennen, bin seit 1 Jahr verheiratet und habe ein gemeinsames Kind mit ihm! Da ich zur Elterngeld bekomme( nur noch bis Januar) stellt sich mir die Frage was danach ist! Muss mein Ehemann an mich Unterhalt zahlen? Muss ich vorher die Scheidung einreichen? Ist das Vorraussetzung um Geld von der Arge zu bekommen? Bitte antwortet schnell, ich dreh langsam vor Existenzängsten durch!
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
..........
He sagt ja auch keiner das Du jetzt sofort arbeiten gehen sollst, ist ja auch voll kommen ok. Aber wenn der kleine 1 Jahr ist, kannst halbtags arbeiten gehen. Meine Meinung, habe das auch getan und ich bin ne alleinerziehende Mama von 2 Kids und der kleinen ihr Papa hat noch nie einen Cent gezahlt
XaNi
XaNi | 25.08.2008
7 Antwort
danke,
für die schnellen Antworten! Mein Sohn ist 6 Monate alt! Ich werde ihn bestimmt nicht in eine Kita stecken und das acht stunden am Tag! Ich bin momentan im Erziehungsurlaub! Habe einen festen Job! Doch nur weil mein Mann ein Ars.... ist muss nicht mein Kind drunter leiden, indem ich es weggebe! Er macht sich ein laues Leben und ich soll mit dem Kleinen drunter leiden? Nein, ich werde für mein Kind mindestens 1, 5 Jahre da sein! Mein Großer ist gerade in die Schule gekommen und braucht mich mehr denn je! Klar sehe ich es genauso das man unabhängig bleiben soll, aber ich habe mich damals gemeinsam mit meinen Ehemann für den Kleinen entschieden und ich finde es ungerecht das er ausziehen kann, sein Unterhalt für meinen Sohn zahlt und sonst sein Leben weiter leben kann als wenn er Single wäre! Mein Sohn hat ein Recht drauf von mir betreut zu werden! Er ist doch erst 6 Monate! Nach 2 Jahren wenn mein Erziehungsurlaub ausläuft gehe ich selbstverständlich auch wieder vollzeit arbeiten! Ich bin kein Schmarotzer!!! Doch muss ich um Hilfe zu bekommen von der Arge die Scheidung einreichen? Und was mache ich nächsten Monat? Diesen Monat sind alle fixen Kosten gezahlt, und nächsten? Ich werde morgen sofort dahin gehen! Danke für eure Hilfe! ( Wisst ihr was das schlimmst ist... wir waren immer das Traumpaar, alle haben und beneidet! Wir haben uns mal sehr geliebt, und nun ist alles ein Alptraum!
anis31012008
anis31012008 | 25.08.2008
6 Antwort
.....
Hallo, sicher kannst Du Geld von der ARGE bekommen, wenn ich es richtig aufgefaßt habe, ist dein Kind ja noch relativ klein. Dem zu Folge muß der Vater, was eigentlich ganz logisch ist Unterhalt für das Kind zahlen und ebenso für Dich bis das kleine 3 Jahre alt ist. Allerdings wird dir dies bei der ARGE mit als Einkommen angerechnet. Aber ich kann mich janina87 ihrer Meinung ner anschließen, was das eigene geld verdienen anbelangt. Sorry, ist aber einfach so, man sollte doch eigentlich unabhänig von einem Mann sein oder? Das es net einfach sein wird, mit nem kleinen Kind zu Hause und dann arbeiten zu gehen weiß ich, ist allerdings machbar. LG XaNi
XaNi
XaNi | 25.08.2008
5 Antwort
wie wärs denn mal
wenn du für dein geld arbeiten gehst?
janina87
janina87 | 25.08.2008
4 Antwort
Du kannst..
...auch einfach mal zu ProFamilia gehen. Dort können sie Dich in Sachen Trennung beraten UND wo Du was beantragen kannst und was Dir von wem zusteht! Ich kanns nur empfehlen!!! Mach Dir keine Sorgen, wird schon alles gut! LG, NAdine
whiteshoes
whiteshoes | 25.08.2008
3 Antwort
trennen und arge
du musst ja geld bekommen unterhalt und von der arge da du allein bist kannst nicht von garnichts leben
knufie
knufie | 25.08.2008
2 Antwort
Geld vom ARGE
Klar bekommst Du Geld vom ARGE, da Du Dich ja von ihm trennen willst!!! Auch UVG, fals er kein Unterhalt zahlen kann bzw.will!!! Das einzigste, was Du angeben mußt, das Du alleine mit Deinem Kind lebst!!! Wünsche Dir alles Gute LG Daniela
Suraj
Suraj | 25.08.2008
1 Antwort
einfach
mal nen termin mit der arge machen und sich beraten lassen
katja86
katja86 | 25.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

dringende frage betreff arge
14.08.2012 | 9 Antworten
Schulbeginn! zuschüsse von der arge?
14.03.2012 | 19 Antworten
Hartz4-Kinder bekommen Unterstützung
13.03.2011 | 5 Antworten
erstausstattungsgeld arge / pro familia
10.08.2010 | 46 Antworten
UNTERSTÜTZUNG VOM STAT BEIM 7 KIND?
17.03.2010 | 52 Antworten

In den Fragen suchen