Schlimm, wenn das Baby mit 7 Monaten sich noch nicht drehen kann?

theresa10
theresa10
09.05.2008 | 10 Antworten
Meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und kann sich immer noch nicht von alleine drehen!
Gehe mit Ihr seit ein paar Monaten zur Physiotherapie und versuchen mit Ihr das zu trännieren, bis Sie sich von alleine drehen kann!
Einmal hatte sie sich mal von der Rückenlage zur Bauchlage alleine gedreht!
Aber wie wir bemerkten, stützt sie sich mit dem Bein hinten ab um sich drehen zu wollen!
Soll aber nicht gut für den Rücken sein!
Mach mir nur selber Sorgen, dass sie zu lange dafür brauch!
Von meiner 1. Kinderärztin wurde ich deshalb schon von Ihr kritisiert!
Aber bin dann zu einer anderen Ärztin gewechselt!
(war aber bis jetzt nur einmal bei der neuen)

Kann mir jemand helfen, wie ich damit umgehen soll?
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
drehen
hallo meine tcht ist auch sieben monate alt und bei der letztn U das war die U5 hat der arz festgestellt das ihre hüfte blockiert war, er h es eingeränkt und jetzt fängt sie langsam an, aber mach dir keine sorgen, es gibt auch kinder die fangen mit 8 monaten an zu laufen und welche können es erst mit 1 1/2 jahren...liebe grüße alex
amandakeshia
amandakeshia | 09.05.2008
9 Antwort
Drehen
Ich kann voll nachempfinden wie es Dir geht, habe mir auch lange Gedanken gemacht, habe den KA genervt und wollte sogar auch ohne Rezept zur Physio. Doch alle haben gesagt das kommt scho! Am 3.5. wurde meine kleine genau 6 Monate alt und peng genau an diesem Tag hatte sie sich zum erstenmal vom Rücken auf den Bauch gedreht, sonst immer nur so zur Seite:-)) Ich war glücklich denn ich hatte echt gedacht mit ihr stimmt was nicht. Mein KA meinte ich solle mir keine Sorgen machen den 2 Monate plus und minus sind ok und in der Norm. Also ist es bei Dir auch ok. Glaub mir das kommt und lass dich bloss nicht verrückt machen, ich war nervlich echt so fertig weil jeder was anderes sagte KA so, Hebamme so, Naja die meinten es alle gut aber im Grunde wenn die Kinder das machen wollen tun sie es auch und die einen halt früher die anderen später. Meine Lea ist halt auch etwas später dran:-)) ist halt mehr ein gucker als dass sie aktiv wird in solchen sachen, sie dreht sich zwar jetzt auf den Bauch nur die Armstützung ne da gehen die Arme wie in Schwimmerhaltung nach außen und dann wird erstmal gemotzt, also abwarten die macht das scho:-))) Nur Geduld LG
mausele
mausele | 09.05.2008
8 Antwort
Nicht hetzen . .
Hallo theresa, mach dir keine Sorgen, wenn du eh Kontakt mit der Physiotherapeutin hast würde sie dir sicher sagen wenn sie etwas "Auffälliges" bemerken würde. Meine kleine ist jetzt auch 7 Monate und bei ihr gehen gewisse Dinge auch langsamer wie bei meiner "Großen". Sie macht zB noch keine Anzeichen zum Krabbeln, und meine Große hat in diesem Alter schon die Wohnung unsicher gemacht. Kinder sind alle verschieden ;0 Lg.Kirschal
Kirschal
Kirschal | 09.05.2008
7 Antwort
bald!!!
nur keine Sorge.. das kommt bald. Bei uns hat es auch so angefangen. Erst zufällig vom Bauch auf den Rücken. Dann immer erst mit den Beinen abstützen und dann... auf ein mal hat er sich gedreht. Erst mit Schwung und dann auch erst auf die Seite Manche Babys überspringen Schritte. Oder erst kommt lange nix, und dann alles auf einmal!!!! Nur keine Panki!
Sabrina2404
Sabrina2404 | 09.05.2008
6 Antwort
................
setz dich bitte nicht unter druck, manche lernen es später manche eher, meine kinderärztin kritisiert mich auch weil meine mit 3 Monaten nicht greifen kann, sie kanns nicht aber ich denke das kommt später. Und mehr als Physiotherapie kann man nicht machen. Kopf hoch das wird schon, ich denke auch immer positiv
kristin86
kristin86 | 09.05.2008
5 Antwort
drehen
hallo.du meine kleine hat erst mit elf monaten krabbeln gelernt und ab diesen tag konnte sie sich auch erst allein drehen. also keine angst.es wird schon bei den einen früher bei den anderen später.
Susann1982
Susann1982 | 09.05.2008
4 Antwort
Früher
oder später wird sie es auch lernen. Mach dir keine Gedanken. Ihr seid ja schon in Physiotherapie...mehr kann man da nicht machen. Warum wurdest du denn von der Ärztin kritisiert? Ist ja echt dreist...
Brini79
Brini79 | 09.05.2008
3 Antwort
Also ob Du war dafür kannst ..................
"... nu strengen Sie sich aber mal ein bissel an, damit sich das Baby dreht ..." na wo gibt es den sowas ??? Sehr unsensibel Deine 1. KÄ ... Kinder sind verschieden ... Ich war mit meiner großen Tochter damals in einer Pekipgruppe, da war sie die Älteste ... die anderen Kinder waren bis zu 3 Monate jünger als sie. Nun, was soll ich groß schreiben ...alle konnten sich drehen, nur mein Kind nicht... das lag wie ein Maikäfer auf dem Rücken und freute sich ... sehr deprimierend, aber mit 8 Monaten hat sich dann das Kind auch mal bequemt sich zu drehen ... Kurz gesagt: macht Eure gymnastik weiter und auch dein Kind wird sich drehen - früher oder später ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
2 Antwort
Drehen
hallo mach dir keine sorgen das wird schon mein sohn ist ein frühchen und ist in der 27 schwagerschaft woche zur welt gekommen und wir gehen schon seit 6 monaten zur physiotherapie und er dreht sich jetzt erst ein wenig.
soehnchen
soehnchen | 09.05.2008
1 Antwort
..................
Setz dich und deine kleine nicht so unter Druck. Sie hat ihren eigenen Zeitplan.
fledo
fledo | 09.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann dreht sich das Baby im Bauch?
05.04.2011 | 8 Antworten
38 ssw wenn baby kommt schlimm?
16.03.2011 | 22 Antworten
Baby Drehen mal ne Frage dazu
21.10.2010 | 8 Antworten
Baby alleine drehen
12.09.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: