hat jemand erfahrung mit kindern, babys, die

tom-ich
tom-ich
13.01.2008 | 11 Antworten
die gehirnblutungen hatten? hat jemand ein ähnliches schicksal?
lg
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Überflüssige Antworten
Ich schließe mich meiner Vorschreiber nur an. Es gibt Antworten, die sind total über und die braucht hier niemand. Ich glaube, wenn diese Mami das Problem nicht hätte, würde sie nicht danach fragen. Alleine das Foto läßt doch wohl schon die Schlußfolgerung zu, daß sie es z. Z. nicht leicht hat. Wir sind doch alle nett zueinander!!!!!!! Also, denkt doch mal drüber nach, bevor hier solche Antworten erscheinen!!!! Gruß Zwillingsmumi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2008
10 Antwort
ich nicht
aber ich wünsche euch alles erdenkliche gute, dass dein baby wohlauf und gesund aufwächst!!!!!!!
mikasa
mikasa | 14.01.2008
9 Antwort
Das Gehirn
ist so ein komplexes System, wie gesagt, deshalb können die Ärzte wahrscheinlich auch nix sagen. Ist sie denn Entwicklungsverzögert? Oder gibt es sonst Grund zur Sorge.Frühchen holen ja alles in den ersten Lebensjahren auf.Mit ungefähr sechs Jahren sind sie komplett auf dem Stand der anderen...Wir sind auch nicht betroffen, ich habe nur in meinem Job als Rettungsassistentin öfter mit sowas zu tun...Bin dadurch natürlich keine Fachkraft, aber wenn Du mal Fragen im medizinischen Bereich hast versuche ich Dir so gut wie möglich zu helfen.Ärzte haben ja manchmal keine Zeit und Lust etwas wirklich verständlich zu machen.
tinka25
tinka25 | 13.01.2008
8 Antwort
Gehirnblutung
Ich finde so Antworten wie Nein Gott sei Dank nicht, oder Nein!Du? Echt unpassend, Die Mami sucht Menschen denen ähnliches passiert ist, da kann man sich solche Antworten echt sparen oder??? LG
nina3009
nina3009 | 13.01.2008
7 Antwort
hallo tinka
die ärzte halten sich wie immer bedeckt und sagen nichts, warten ab. die kleine ist zu hause seit 08/07. gruß
tom-ich
tom-ich | 13.01.2008
6 Antwort
Was zu erwarten ist...
Das ist schwer zu sagen.Da spielen so viele Faktoren mit rein:Wo ist die Blutung, wie lange, wie groß, ...warum...Ist euer Kind noch im KH?Man kann auf jeden Fall sagen, das auch wenn Teile des Gehirns geschädigt sind, andere Regionen die Aufgaben des geschädigten Areals übernehmen können.Das ist vor allem bei kleinen Kindern der fall.Was sagen denn die Ärzte?LG
tinka25
tinka25 | 13.01.2008
5 Antwort
hallo
monitor mit elektroden haben wir von der krankenkasse, ja deshalb unter anderen. ist ein frühchen und da passiert so etwas häufiger-leider
tom-ich
tom-ich | 13.01.2008
4 Antwort
Habt ihr deshalb den
Monitor? Ist das auch so eine Matte oder ein EKG zum aufkleben?
tinka25
tinka25 | 13.01.2008
3 Antwort
hallo
ja hab ich..., dachte man könnte mir vielleicht sagen , was uns eventuell erwarten kann war ne frage wert.
tom-ich
tom-ich | 13.01.2008
2 Antwort
NEINNN
GOTT SEI DANK NICHT
papisliebling9
papisliebling9 | 13.01.2008
1 Antwort
Nein ...
hab ich nicht Du ? lg
3-Mal-Mami
3-Mal-Mami | 13.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat jemand Erfahrung mit MMF?
30.04.2012 | 2 Antworten
hat jemand erfahrung
27.03.2011 | 10 Antworten
Hat jemand Erfahrung
21.04.2010 | 4 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit ADS?
23.02.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: