Fremdeln Babys schon mit 14 Wochen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.12.2009 | 6 Antworten
Meine Kleine fremdelt seit zwei Tagen total! Jemand anderes als ich oder mein Freund darf sie gar nicht angreifen oder hochnehmen, da fängt sie sofort wie am Spieß zu schreien an, und wenn wir bei Oma sind oder jemand zu Besuch kommt, dauert es auch, bis derjenige ihr näherkommen kann, ohne dass sie sofort schreit! Wenn ich sie dann auf dem Schoß halte, lächelt sie den Besuch dann schon an, aber nur auf Distanz! Habe das bei ihr noch nie so erlebt!
lg Carmen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@evil-bunny
Ich glaub auch nicht, dass mit einem Wachstumsschub zusammenhängt, weil den letzten hatte wir erst. Aber sie ist so oft bei Oma , und plötzlich seit 2 Tagen diese Angst! Und wenn sie bei mir auf der Schoß sitzt, ist sie das liebste Kind und lacht in die Runde. Habe aber gerade gegoogelt und es gibt manchmal sowas wie die 3-Monats-Angst, weil da die Babys lernen zwischen vertraut und fremd zu unterscheiden. Irgendwie finde ich es auch toll, dass sie das jetzt schon so unterscheiden kann, aber ich hoffe doch, das vergeht bald wieder! Wahrscheinlich wenn wir weiterhin oft dieselben Personen besuchen, wird sie wieder mehr Vertrauen haben und sich auch mal von wem anderen halten lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2009
5 Antwort
@jenny-86
Es hilft ja nicht mal, wenn ich knapp daneben sitze und sie mich eh sieht. Sobald wer anderer sie nimmt gehts los. Den letzten Wachstumsschub hatte wir auch gerade erst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2009
4 Antwort
also
also bei mir ist grade so meine kleine ist 1 jahr alt und fängt immer an zu weinen wenn ihr jemand anders als mama papa oma oder opa zu nahe kommt dann fängt sie sofort an zu weinen und als ich den arzt darauf angesprochen habe meinte er das wäre normal sie lernt jetzt ihr umfällt erst mal kennen
Zuckerfee20
Zuckerfee20 | 03.12.2009
3 Antwort
also
wenn ich angegriffen werden würde, dann würde ich auch schrein :D ne spaß bei seite, vielleicht is ihr das dann einfach doch zu viel neues und sie ist sich unsicher, will beim gewohnten bleiben, wrum nicht mit 14 wochen...glaube dass das fremdeln nicht unbedingt mit einem schub einhergehen muss
evil-bunny
evil-bunny | 03.12.2009
2 Antwort
Hallo
Mein Zwerg macht das auch. Wir waren die Tage bei meiner Mutter und da war meine Schwester da, er hatte sie schon länger nicht mehr gesehen, sie nimmt ihn auf den Arm und dreht sich so, dass er mich nicht sieht und da gings los. Er wollte sich garnicht beruhigen. Glaube schon, dass die kleinen jetzt schon fremdeln. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2009
1 Antwort
...
meine wird morgen vier Monate und mir es es vor 2 Wochen das erstemal aufgefallen als eine Tante da war die weiter weg wohnt und die sie seit 3 Wochen nicht gesehen hatte. direkt die Mundwinkel nach unten und geschriehen, hat auch seine Zeit gedauert. wie du sagst bei mir auf dem schoss konnte sie lachen wie ein Honigkuchenpferd ;-)
ipk73
ipk73 | 03.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fremdeln, so früh, bei Papa?
30.05.2012 | 8 Antworten
fremdeln?
16.04.2012 | 7 Antworten
Rhythmus bei Babys - 7 Wochen alt
01.09.2010 | 9 Antworten
Fremdeln mit 3,5 Jahren?
05.07.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading