Abort und Ausschabung

jeannedarc0310
jeannedarc0310
04.09.2008 | 15 Antworten
Ist keine Frage, musste ich nur mal loswerden.
Hallo.
Bin noch nicht lang hier.
Seid kurzem basteln mein Schatz und ich an unserer Familienplanung, seid letztes Jahr keine Pille mehr und seid Juni üben wir fest.
Hatte jetzt im August einen positiven Schwangerschaftstest.
Laut Rechnung war ich schon 9+2.
Nun habe ich mehrmals nen Ultraschall machen müssen, es war aber immer nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Nachdem Termin gestern war dann klar ich müsse in die Klinik und eine Ausschabung machen lassen, da ich auch schon leichte Blutungen hatte, die nach der Untersuchung immer stärker wurden, das Ende vom Lied war, die Ausschabung, war bei 10+5, wurde gleich gestern noch vorgenommen und heut Mittag durfte ich wieder heim.
Tja nun gehts mir körperlich wunderbar, aber psychisch bin ich am Ende.
Bitte baut mich auf.

Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Alles Gute
Es tut mir sehr leid für Euch.Bei mir wäre am zehnten jetzt Entbindungstermin gewesen.Zur Zeit geht es mir genau so wie Dir .Mir haben die Gespräche mit Freunden und der Familie sehr geholfen. Wir haben mit meinen Mann und den Kinder einen Namen für unser Sternchen gesucht und einen Platz am Himmel. Verabschiedet Euch von Euren Sternchen findet ein schönes Ritual. Es dauert aber Ihr sollt es nicht vergessen und laßt Euch Zeit für einen neuen Versuch.Drücke Dir ganz fest die Daumen das ihr bald wieder hoffen dürft.Alles Gute!!!
Silberbaby
Silberbaby | 07.09.2008
14 Antwort
mama ich lebe
Ist das ein wunderschönes Gedicht. Da kullern mir gleich die Tränen und ich denk an meinen kleinen Stern da oben. Und dann seh ich meinen Zwerg im Bettchen schlafen und sag Dir , alles wird gut.Bald hälst Du auch so einen Sonnenschein im Arm
Sanni1975
Sanni1975 | 04.09.2008
13 Antwort
ich glaub
aufbauende Worte gibs glaub ich nicht wirklich..den sachenwie:sowas passiert leider immer mal oder wie sei froh wenns nachher krank gewesen wäre.. sind immer unpassend.Da ich schon eine FG, eine EileiterSS und eine spätFG/21-22ssw hatte , weiß ich wie du fühlst, das was ich dir nahe legen kann ist..ich wünsche dir ganz viel kraft.. und ein guter spruch den ich damals mal geschickt bekam: Wundenheilen aber vergessen wird man nie Lg karin und die Chaosbande
karin76
karin76 | 04.09.2008
12 Antwort
liebe jeannedarc
es tut mir leid für deinen stern!! habe auch einen in der 17ten ssw verloren und der schmerz war sehr gross!!! ich denke heute noch jeden tag an meinen kleinen jungen!! reden und schreiben hilft da sehr schreibe deine gefühle auf und witme sie deinem stern!! ich würde dich auch gerne in unsere gruppe "mamis von sternenkindern" einladen wenn du magst dort gibt es einige denen es so erging wie dir und mit denen du dich austauschen kannst es wird auch so schnell wie möglich auf deine fragen und sorgen geantwortet den die mädels sind tag täglich da um beistand zu geben!! ich sende dir den link per pn!! ich drück dich ganz lieb lg monja
monja27
monja27 | 04.09.2008
11 Antwort
Hallo!
Es tut mir echt leid für dich!!! aber bitte den kopf nicht hängen lassen!!!Fühl dich gedrückt!!!!! Ich hoffe dass es bald klappt bei euch!!! Drück eucht ganz fest die daumen!!!!! LG
mama_2009
mama_2009 | 04.09.2008
10 Antwort
....
Mama ich lebe Mama, ich lebe - in einer anderen Welt, hier zählt nur Liebe, kein Gold und kein Geld! Mama, ich lebe - nur anders als auf Erden, wisse, hier wird jeder glücklich werden. Mama, ich lebe - bin immer noch da, sprich mit mir, denn ich bin dir ganz nah! Mama, ich lebe - und ich liebe dich so, denn die Liebe die bleibt und macht mich so froh! Mama, ich lebe - und schenk mir Vertrauen, es gibt für uns ein freudiges Wiederschauen! Mama, ich lebe - und wünsch' mir von dir, dass du dein Leben lebst, ich seh' es von hier! Ganz viel Kraft
Sternenmami
Sternenmami | 04.09.2008
9 Antwort
das wird schon wieder
ich hoffe es tröstet Dich klar bist Du jetzt sehr traurig aber ich habe zwei Bekannte da war es auch so und das gute ist beide haben jetzt gesunde Kinder und wurde danach relativ früh wieder schwanger das gute ist es hat ja schon einmal funkioniert der Körper von uns hat aber ein eigenes System und daher ist es leider so wenn er merkt es war nicht ganz OK was er da gemacht hat stösst er es ab so ist es leider aber ich wünsch Dir das es bald wieder klappt und dann alles gut geht
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 04.09.2008
8 Antwort
Das tut mir leid für dich
Sei ganz feste gedrückt. Ich hatte nach unserer Großen auch mal eine Ausschabung. Zuerst klappte es nicht gleich und dann war ich 11+6, als ich zur AS musste. Auch weil man nur eine leere Fruchthülle sah. Einen Tag länger und ich hätte Blutungen bekommen, da bei der letzten Untersuchung auch schon Blut am US war. Werdet erst mal fertig mit der Situation, baut euch gegenseitig wieder auf und probiert es nach gegebener Zeit wieder. Du warst schon schwanger, also kannst du es wieder werden. Wir haben noch ZWEI gesunde Frechdachse danach bekommen. Ich wünsche Euch viel Glück!
WEJAM
WEJAM | 04.09.2008
7 Antwort
Das tut mir sehr leid!
Hatte 2006 auch einen Abort! Mir gings auch richtig beschissen! Hat auch ziemlich lange gedauert bis es mir wieder gut ging! Mein Kopf hat immer gesagt, das mit dem Baby was nicht in Ordnung war und die Natur eingegriffen hat! Mein Herz hat dafür länger gebraucht! 2007 bin ich wieder schwanger geworden und mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt und wir sind alle happy! Es ist eine harte Zeit und nimm dir die Zeit zu trauern! Es wird aber alles wieder gut! Viel Glück und fühl dich gedrückt
Amarige
Amarige | 04.09.2008
6 Antwort
Es tut mir sehr leid
was passiert ist und was Du gerade durchmachen musst. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das es bald wieder mit einer SS klappt. Kopf hoch! Ich weiß es ist schwierig....
Childofthesun
Childofthesun | 04.09.2008
5 Antwort
das tut mir leid
aber sowas kommt leider immer wieder mal vor.eine schwangerschaft die eigentlich gar keine ist, ein sogenanntes windei. ich wünsche dir alles gute und beim nächsten mal kappt es bestimmt.
florabiene
florabiene | 04.09.2008
4 Antwort
Hallo
Hey du Nicht den Kopf hängen lassen! Du tust mir unendlich leid. ich glaube es gibt nichts schlimmeres als ein kind zu verlieren. Auch wenn ich es nicht erleben mußte kann ich mir denken das es sehr schwer sein muß. Aber ich drücke dir ganz fest die daumen das du bald Mama wirst, und es nicht wieder verlierst. Gib die hoffnung nicht auf auch wenn es jetzt erst mal schwer ist du wirst sehen Bald schreibst du uns das du Schwanger bist und kurz vor der Entbindung stehst ich wünsch es mir für dich. Ihr schafft das schon!!!! Ganz lieben Gruß Jasmin lass den Kopf nicht hängen.
Molly83
Molly83 | 04.09.2008
3 Antwort
ach
das tut mir sehr sehr leid für dich , lass dich mal lieb knuddeln kopf hoch wird schon wieder ....beim nächsten mal klappt es bestimmt
Wonder-86
Wonder-86 | 04.09.2008
2 Antwort
Hallo
Oh, ich kann mich nur allzugut in dich hineinversetzen. Habe vor meinen Kindern nach 2 Jahre versuchen erst eine Eileiterschwangerschaft und dann 4 Monate später ne Fehlgeburt gehabt. Da ging es mir auch richtig schei.... Mir half darüber zu sprechen. Mit der Zeit wird es dir dann auch besser gehen. Wünsche dir ganz viel Kraft und viel Glück beim weiterprobieren.
bald2fachmami
bald2fachmami | 04.09.2008
1 Antwort
Ich kann Dir
nur mein Mitgefül aussprechen. Und wünsche Euch alles Gute. Nehmt Euch in den Arm.
susepuse
susepuse | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nun ist es passiert!
13.02.2012 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: