Werde ich bei Wasser in den Beinen krank geschrieben?

Vonni222
Vonni222
22.04.2008 | 13 Antworten
ich habe seit ein paar tagen wahrscheinlich wasser in den beinen (hatte ich gestern schon einmal nachgefragt) und jetzt is meine frage, kann ich darauf krank geschrieben werden? hier auf arbeit is das klima nämlich so eklig und jeder heuchelt dem anderen was vor und ich bin der fußabtreter.
kann mir da einer aus erfahrung weiterhelfen?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@ Navilona
da hast du recht, die waren hier noch nie schwanger und da ich als jüngste in der geschäftsstelle auch noch als erste schwanger bin, bin ich wahrscheinlich eh ein rotes tuch für die.
Vonni222
Vonni222 | 22.04.2008
12 Antwort
.....
na dann mach es so wie ich geschrieben habe..wenn deine tolen kollegen labern machen die das auch wenn du krankgeschrieben oder gnz aufhörst.. und meist sind das die jenigen die noch niemals schwanger waren ujnd nicht mitreden können...
Navilona
Navilona | 22.04.2008
11 Antwort
......
ich muss noch bis ende mai und dann nehme ich mein resturlaub. bin ja erst am anfang vom 7. monat
Vonni222
Vonni222 | 22.04.2008
10 Antwort
wasser
ach du hast nur noch 2 wochen? na hast du denn vielleicht noch resturlaub? dann nimm doch den? weg muß er sowieso , oder willst du gleich wieder arbeiten?
Navilona
Navilona | 22.04.2008
9 Antwort
7. Monat und frei stellen
Och na wenn das nur noch 2 Wochen sind, würde ich es auch versuchen, mich vom Frauenarzt krank schreiben zu lassen. Das tut Dir ja auch wirklich nicht gut in so einem schlechten Klima...Alles Gute
Hasentier1
Hasentier1 | 22.04.2008
8 Antwort
krank schreiben bei wasser in den beinen
Hallo ich habe mich damals auch freistellen lassen. wenn du nen guten frauenarzt hast macht er das . und wenn dein arbeitsklima nicht so super ist sag ihm das denn du und das baby gehen vor . und die schwangerschaft sollte keine zusätzlichen belastungen haben . allerdings mußte ich 7, 50 bezahlen nur für so einen dummen zettel. aber dann kannst du dich frei bewegen und kannst alles machen , anders als wenn du krank geschrieben wärst und vor allem du bekommst dein ganz normales gehalt weiter.!
Navilona
Navilona | 22.04.2008
7 Antwort
.....
ich bin jetzt im 7. monat und mein arbeitgeber weiß schon längst bescheid. ne dauerlösung is das nicht, aber für mich momentan die einzigste.
Vonni222
Vonni222 | 22.04.2008
6 Antwort
@sabrina
aber nur, wenn man es dem Arbeitgeber schon offiziell gemeldet hat, dass man schwanger ist, sonst greift das Mutterschutzgesetz nicht!
Hasentier1
Hasentier1 | 22.04.2008
5 Antwort
büroarbeit
ich sitze den ganzen tag am schreibtisch und beweg mich deswegen kaum.
Vonni222
Vonni222 | 22.04.2008
4 Antwort
.........
wenn du stake ödeme in den beinen hast und du unter psychischem stress auf der arbeit leidest, dann kann dein frauenarzt dir ein beschäftigungsverbot ausschreiben. das heißt, dass du zu hause bleiben musst, aber weiterhin dein gehalt bezahlt bekommst. das verbot gilt dann bis zur geburt. lg, sabrina
sabrina141978
sabrina141978 | 22.04.2008
3 Antwort
Es liegt daran in
welchem beruf du arbeitest?
leosas
leosas | 22.04.2008
2 Antwort
krank schreiben ist doch keine Dauerlösung...
...was willst Du machen, wenn Du nach einer Woche doch wieder an die Arbeit musst - kannst Dich ja nicht 7, 5 Monate krank schreiben lassen...
Hasentier1
Hasentier1 | 22.04.2008
1 Antwort
Hallo
Hatte auch wasser... wurde ni krank geschrieben
mausi2261984
mausi2261984 | 22.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

25 SSW und Wasser in den Beinen
24.11.2010 | 4 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen