Vielleicht OP

Lyzaie
Lyzaie
08.02.2011 | 12 Antworten
Hi Leute
Habe gestern erfahren das ich vielleicht operiert werden muss. Habe die ganze Zeit Magenschmerzen und Gallensteine wurde entdeckt. Es kann allerdings auch an einem Magengeschwür liegen. Man weiß es nicht genau.
Jetzt habe ich Angst das ich operiert werden muss. Nicht wegen der OP, sondern eher weil ich mein Baby alleine lassen muss.
Die kleine ist doch erst 6 Wochen alt. Und wenn ich operiert werde bin ich doch sicher eine WOche weg oder? Freundin von mir ist jetzt 7 Tage im Krankenhaus wegen einer Mandelop und am Magen oder der Galle operiert werden ist doch sicher schlimmer. Was mache ich da mit meiner Kleinen.
Klar mein Freund muss sich dann frei nehmen, aber er hört sie nachts nicht und ich kann nicht so lange von meinem Baby weg..
Hat das jemand von euch schon durch gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Danke Danke
Hab auch keine Nagst vor der Spiegelung. Lasse mich ruhig stellen dann bekomm ich eh nur noch die Hälfte mit und gut ist. Es ist einfach nur noch eine lange Zeit bis Montag, aber dann habe ich es hoffentlich endlich bald hinter mir und kann wieder was anständiges Essen
Lyzaie
Lyzaie | 09.02.2011
11 Antwort
magenspiegelung
Musste ich bei den gallensteinen auch machen war auch nicht schlimm habs ja ned gemerkt ^^ Egal was es ist es ist sicher bald besser lg drück dir voll dir daumen :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2011
10 Antwort
Montag
wird jetzt erst Mal ne Magenspieglung gemacht. Ich hoffe ich halte das bis dahin aus. Es wird eher vermutet das es der Magen ist. Trau mich jetzt gar nicht zu essen vor Angst vor Schmerzen aber kann ja nicht 4 Tage fasten. Hoffe aber is der Magen dann kann ich bei meinem Engel bleiben
Lyzaie
Lyzaie | 09.02.2011
9 Antwort
Danke
Für eure lieben Worte. Es steht bei mir ja noch nicht fest ob es an den Steinen liegt aber es wird angenommen. Hatte heute von halb 3 an schmerzen, als ca Stunde nach dem Essen bis jetzt eben. Es hat mal abgeebbt aber als ich wieder was gegessen habe wurde es wieder schlimmer. Sie vermuten vielleicht auch ein Magengeschwür aber die Tabletten dafür helfen nicht finde ich. Magentropfen helfen mir. Aber wenn es wirklich nur 3 Tage sind dann schaffe ich das. Mache das übers WE und dann muss mein Freund das Babyfon halt laut machen hehe. Mit ins KH möchte ich sie nicht nehmen. Da sind mit zu viele Bakterien. War schon schlimm genug das sie nach der Geburt solange drin bleiben musste. Hoffe dann echt das es die Gallensteine sind und ich nicht am Magen operiert werden muss. Aber denke auch das ist die Technik heute seit
Lyzaie
Lyzaie | 08.02.2011
8 Antwort
meine maus war 4 wochen alt
beim op termin aber bei mir ging es nicht mehr hatte schon teilweis koliken von 4 stündiger dauer aber du musst da keine woche bleiben ich war drei tage es sind ja nur drei mini schnitte und ein von der drainage aber nichts alzu schlimmes die op hatt ne halbe stunde gedauert und nach ner weiteren halben stunde aufwachraum war ich wieder oben und am 3 tag wieder daheim lg
lonaa
lonaa | 08.02.2011
7 Antwort
hey
das gene ich ich habe gallensteine und ich soll operiert werden aber ich hab angst das was schiff geht oder so habe 2 kinder eins ist 3 jahre alt und das andere ist 4 monate alt bei mir ist es zum glück nicht so schlimm aber sie haben gesagt das sie es doch machen wollen wenn ich es will aber ich weiß nicht da ich wirklich angst
saschaalberto
saschaalberto | 08.02.2011
6 Antwort
nimms baby doch einfach mit...
...wenns erlaubt ist...ich könnte meine kleinen auch net alleine lassen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011
5 Antwort
nehhh!
Aber vielleicht kannst du das Baby mitnehmen , meine freundin Hat das gemacht!
3fachmum
3fachmum | 08.02.2011
4 Antwort
hi
also ich hatte schon ne gallen op mit 36 steinen also ich war nur drei tage drin da die das mit einem neun verfahren machen da haste nur 3 löcher eine im bauch nabel die ande etwas unter halb der brust und einen an der seite wegen dem wundwasser schlauch von daher muss dein freund sich die kleine zu sich ins schlafzimmer holen oder was ist mit deiner mutter ??
Leon27
Leon27 | 08.02.2011
3 Antwort
hmm weiß nicht ob es geht,
aber meine freundin hatte bei ihrer zweiten schwangerschaft eine schwangerschaftsvergiftung und hat gesagt dass sie den kleinen nicht zuhause lassen kann. sie dürfte das baby mitnehmen ins kh, solange sie dort lag.aber war halt das gleiche kh, wo sie auch entbunden hat, bloß eine etage tiefer. das baby hatte dann dieses kinderbett vom kh neben ihr stehen. weiß nicht ob das mit der op auch so ist. du bist ja unter narkose u.kannst ja solang nicht auf kind aufpassen. oje schwierige situation. wünsch dir viel glück.
Lana86
Lana86 | 08.02.2011
2 Antwort
hallo
bin letztes jahr an der galleblasse op.wurden hatte gallen steine und kann dir sagen das ich nicht so lange drin gelegenn habe 2bis 3 hört sich aber trotzdem lange an wenn man zu hause ein säugling hat wünsche dir das es doch nicht so schlimm ist und das du nicht op. werden muss viel glück drücke dir die daumen vlg steffi
struppi24
struppi24 | 08.02.2011
1 Antwort
Hallo
Ich wurde auch Operiert als meine tochter 4 Monate alt war ! Bei mir wurden nach der SS Gallensteine festgestellt die Gallenkoliken ausgelöst haben ! Schmerzhafte sache sag ich euch^^ Hat alles gut Funktioniert ! Die Gallensteine habe ich übrigens durch den KS bekommen . Das ganze hat insgesamt nur 3 Tage gedauert dann durfte ich wieder gehen und die schmerzen waren nicht schlimm. Mein verlobter hat auch immer gesagt er hört sie nicht aber als er sie hören musste hat es prima geklappt ! Viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bekomme ich vielleicht Zwillinge?
15.05.2008 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading