Startseite » Forum » Gesundheit » Erwachsene » Heftige Blutung trotz stillpille? 2 Versuch sind jetzt mehr hier, die mir helfen kön .

Heftige Blutung trotz stillpille? 2 Versuch sind jetzt mehr hier, die mir helfen können?

franzi1406
Ich habe vor 8wochen per kaiserschnitt entbunden, und nehme jetzt seit 10Tagen eine stillpille die "28mini" nun habe ich seit 3 tagen regelartige blutungen ist das normal wie lange dauert die an und ab wann sollte ich mir geadanken machen und meinen Arzt zu rate ziehen?
Man nimmt die pille 28tage durch und wenn die packung alle ist fängt man ohne pause mit der nächsten an, das kleine und schmierblutungen auftreten können war mir bewusst aber das sie auch regelstark sind kommt mir merkwürdig vor. welche erfahrungen habt ihr gemacht?
von franzi1406 am 09.03.2008 10:32h
Mamiweb - das Babyforum

4 Antworten


1
steffie2602
Grundsätzchlich...
würde ich in deinem Fall immer nen Arzt zu Rate ziehen. Schließlich handelt es sich immernoch um ein Medikament. Ruf morgen einfach mal deinen Arzt an und frag einfach mal nach. Auch wenn es sich um eine "Still" Pille handelt, kann trotzdem deine Milchproduktion geschwächt werden, das noch so mit auf den Weg ;o))) Alles gute.
von steffie2602 am 09.03.2008 10:37h


Ähnliche Fragen


Trotz Stillpille, Periode bekommen?
17.08.2012 | 8 Antworten

Blutungen trotz Einnahme der Pille?
19.03.2012 | 11 Antworten

blutung trotz pille so lang? ;s
23.09.2010 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter