Entwicklung von ehemaligen frühchen- hat jemand ein Frühchen

alfabunny
alfabunny
16.06.2008 | 20 Antworten
hi zusammen,

ich wollt mal Wissen ob jemand von euch auch ein Frühchen hat und wie sich das kleine Entwickelt hat.
Mein Julian kam 6 Wochen zu früh war 45 cm und 2220 gramm leicht

heute ist er 8 Monate 10 Kilo ca. 70 cm und kann folgendes:
seit ca. 2 wochen kann er sich alleine auf den Bauch drehen ( aber nicht wieder zurück auf den Rücken )
die unteren beiden Zähne sind jetzt seit ein paar Tagen durch aber noch nicht komlett raus gewachsen.
Sitzen kann er auch schon gut.

ich weiß jedes Baby ist verschieden und entwickelt sich anders, aber ich will eure Erfahrung gerne wissen :-)

liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Schade... ich finde es schade dass hier Mütter mit Frühchen über 2000 g so angegriffen werden. Unser Sohn kam 36+0 hatte 48 cm und 2960 g. Trotzdem hatten wir ab dem 4. lebenstag volles Programm auf der Frühgeborenenintensiv!! Angefangen von Sauerstoff über Infusion durch Kopfvene, Monotoring. 3 mal tägl Blutkontrolle usw... Mit 3 Wochen hatte er nur noch eine Kleidergrösse von 44. Jetzt ist er 14 Monate und er hat alles aufgeholt. Trotzdem war es ein schwerer Start. Auch wenn andere viel kleiner waren und weniger gute chancen hatten macht man sich doch um das eigene Kind ganz andere Sorgen und es ist schlimm egal wie schlecht es anderen geht. gerade in einem Forum mit fast lauter Müttern könnte man meinen dass dies verstanden wird. LG
Sabi77
Sabi77 | 24.06.2012
19 Antwort
Frühchen können auch nicht nur körperliche Spätfolgen haben...
Unsere Maus wurde in der 30SSW. geboren . Was soll ich sagen...sie ist jetzt sage und schreibe 9 Jahre alt! WOW! Sie hat innerhalb des ersten Lebensjahres - laut der Kinderärztin - alles aufgeholt Leider ist es nicht das Einzige etc. Aber wir haben jetzt Abstand von all dem genommen.Sie soll sich so entwickeln + tut es derzeit auch super. Mut an ALLE! VG
mellara02
mellara02 | 27.08.2011
18 Antwort
Hallo...
habe grad dein beitrag gelesen. Mein Sohn war auch ein frühchen und kam mt 1480g und 42 cm zur welt. Mit etwa 5 monaten konnte er sich auf dem bauch drehen und auch zurück. Jetzt ist er mitlerwile 10 monate und wir gehen zur physio wodurch er jetzt robben kann und hat mit seine 10 monate die 7 kg marke erreicht ;-)
baby-bln
baby-bln | 06.07.2009
17 Antwort
Frühchen....
Mein Sohn kam 3 monate zu früh, mit einem gewicht von 600 gramm... Ich hoffe und bete jeden tag das es keine behinderung bekommt, und wenn es doch so sein sollte wollte das schicksal nicht anders.
Mdouglass
Mdouglass | 12.05.2009
16 Antwort
Entwicklung - Frühchen
Hallo alfabunny! Ich hab mich grad hier angemeldet und muss mich über den Umgangston hier sehr wundern! Also: Dein Julian ist definitiv ein Frühchen! Auch wenn er "nur" 6 Wochen zu früh kam, machst du dir Gedanken um seine Entwicklung und das ist auch berechtigt so. Sicher es gibt viele andere Frühchen, die nicht so viel Glück haben, aber deshalb darfst du ja trotzdem deine Fragen los werden !) Zu deiner eigentlichen Frage: mein Sohn kam 8 Wochen zu früh. Nach 2 FGs und 9 Wochen LiegeSS. Er wog knapp 2300g bei 44 cm. Mit 8, 5 Monaten begann er sich zu drehen. Bis dahin lag er stocksteif auf dem Boden und hat sich bespaßen lassen! Er hat keinerlei Therapien bekommen. Mit 15 Monaten konnte er dann frei gehen. Heute ist er 4, sehr fit und ich bin täglich stolz auf meinen kleinen Schatz! Gib deinem Söhnchen noch etwas Zeit! Das wird schon! LG Isabelle mit Sebastian
Isabelle1404
Isabelle1404 | 29.07.2008
15 Antwort
10 wochen zu früh
meiner wog 1220g und war nur 29cm groß heute iss er 5 wochen alt und hat 40 cm und 1840g hatte keine leichte geburt hatte das help syndrom!!
justin0506
justin0506 | 10.07.2008
14 Antwort
vielen Dank für eure Anworten :-)...........und jede Mutter darf sich Sorgen und Gedanken
machen, egal ob 600 gramm oder über 2000 gramm schweres Baby einen schönen Abend euch :-)
alfabunny
alfabunny | 16.06.2008
13 Antwort
macht doch jetzt nicht
aus einer Mücke einen Elefanten!! Mann, echt schlimm. Wenn man austeilt muß man auch einstecken können. Ich hab eben nur meine Erfahrung mit meinem Frühchen geschrieben. Man kann nicht über ein Frühchen urteilen, wenn man nichts von dem weis. Ach ja, da sehr viele Besucher nach dem Beitrag bei mir auf dem Profil waren ich hab keine Bilder eingestellt!! ich hatte welche, habe ich aber gelöscht. Nur zur INFO!!!!!!!!!!!!!!!!!! LG Yvonne
| 16.06.2008
12 Antwort
Fruehchen
Finde die Frage jetzt gar nicht verwerflich und wunder mich ein wenig ueber zwei der Antworten oder gibt es einen ganz bestimmten Zeitraum, in der man die Kleinen als Fruehchen bezeichnen darf und die danach kommen sind nur ein wenig eher? Meine Freundin hat drei Kinder und sie kamen jeweils in der 28.SSW. Die Grosse ist jetzt 3 Jahre und alles ist bestens bei ihr. Sie hat bei der Geburt auch nur 650 Gramm gewogen und musste gleich eine OP ueber sich ergehen lassen. Die Zwillinge sind auf dem besten Weg... Wir druecken weiterhin die Daumen!
Canadien
Canadien | 16.06.2008
11 Antwort
und noch was zum thema leid.......
meine zwillungsschwester hatte in der ssw 25 auch eine frühgeburt, das baby ist im geburtskanal gestorben das war 2 jahre vor meiner geburt
alfabunny
alfabunny | 16.06.2008
10 Antwort
alfabunny
Ich hab kein Problem! Ich muß nur immer tief Luft holen, wenn Kinder ab 2000g als Frühchen bezeichnet werden. Klar sind diese auch noch klein und zierlich, aber was sollen dann die Mütter sagen dene ihre nicht mal 1000g haben?? Ich will ja gar nicht bemitleidet werden, weil keiner genau weis, was meine Maus alles hat. Außerdem kann mir keiner von Euch helfen! Ich muß zurecht kommen mit Ihr!! LG Yvonne
| 16.06.2008
9 Antwort
kein verständniss- sorry
aber manche kann ich nicht verstehen. Jeder hat seine Probleme, klar haben einige viel mehr probleme. weil ihr so ein leid habt, dürfen andere wohl nicht klagen ......finde ich echt doof
alfabunny
alfabunny | 16.06.2008
8 Antwort
@ Yvonnemausi
du bist süß süß das dachte ich grade auch mansche haben echt probleme
sophie25ssw
sophie25ssw | 16.06.2008
7 Antwort
Yvonnemausi das tut mir leid für dich
......aber meine frage ist kein angriff oder so, ich habe das selbst im krankenhaus gesehen, das es frühchen mit 500 gramm gibt. und mir ist auch klar, das wir es noch ganz gut erwischt haben. aber glaub mir auch wir haben eine schwierige zeit hinter uns. alles gute für dich und deine familie
alfabunny
alfabunny | 16.06.2008
6 Antwort
meiner kamm 7 wochen zufrüh
mit 41 cm und 2130g bin seit er 14 wochen alt war 1 mal in der woche zur krankengymnastik auf empfehlung meines kinderarztes, waren insgesamt 20 mal dort hatten letzte woche den letzten termin und die letzten worte waren so ein ergebniss macht freude:-)) jetzt ist er 10 1/2 monate und man merkt nicht mehr das er ein frühchen war:-))))
phillipluca1
phillipluca1 | 16.06.2008
5 Antwort
ab wann ein Frühchen??
Also wenn ich das so lese, dann sag ich mal was MEIN FRÜHCHEN GEWOGEN HAT!!! 630g bei einer Größe von 32cm!!! Was sagst da dazu?? Sie ist heute 7 Jahre und leider schwerstbehindert. Noch fragen?? LG Yvonne
| 16.06.2008
4 Antwort
Meine kam in der 35 SSW zur Welt...
und hat sich völlig normal entwickelt. Von einer Bekannten kam das Kind in der 23 SSW zur Welt, das Kind war 31 cm um wog nur 570g und sie hat sich in den drei Jahren die sie jetzt als ist normal entwickelt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
3 Antwort
Meine war auch sechs Wochen zu früh 1650g und 44cm
War das erste Lebensjahr viel krank hat schlecht zugenommen. Mit einem Jahr 6290g. Mit einem Jahr ist sie gekrabbelt. Mit 17 Monaten gegangen hat spät zu reden begonnen. Heute fehlt ihr nichts mehr. Hatten ne Frühförderung. Sie wird jetzt 5 im herbst das einzige ist das sie halt ein sehr zartes Mädchen ist 14 Kilo und klein ca 1m. Aber das macht sie mit ihrer persönlichkeit weg. Liebe Grüsse
Chaosbine
Chaosbine | 16.06.2008
2 Antwort
Frühchen
Also ich selbst habe zwar kein Frühchen, aber meine Nachbarin und ich kann nur sagen, dass die kleine sich auch prächtig entwickelt. Ich wünsche Euch noch alles gute weiterhin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
1 Antwort
kenn zwar niemanden mit einem frühchen
aber habe mal eine frau getroffen der ihr kind war sieben monate alt. war kein frühchen. und sie konnte noch nicht alleine sitzen und sich auf den bauch und zurück rollen. aber weiß leider nicht was aus ihr geworden ist. aber denk mal dass das auch viele andere kinder nicht können die keine frühchen sind.
babys-mummy
babys-mummy | 16.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

haben eure frühchen selbst geatmet?
03.12.2011 | 16 Antworten
1100g bei 29+3 Ssw?
18.08.2010 | 11 Antworten
Frühchen ssw 31+5 heute geboren
01.07.2010 | 5 Antworten
uploading