Mein Kind hat eine Obstruktive Bronchitis! Wie kriege ich das ohne Medikamente wieder hin?

Christina2412
Christina2412
21.05.2008 | 3 Antworten
War mit meinem Sohn bis vor einer Woche in der Klinik! Dort haben sie ihm Cortison gegeben und alle drei Stunden mit ihm inhaliert! Jetzt als ich entlassen wurde haben sie meinen Sohn auf Tropfen umgestellt und diese Tropfen haben sehr starke Nebenwirkungen wie z.B Angstzustände, Halluzinationenu.s.w! Und diese Nebenwirkungen hat er auch gebabt! Dann bin ich mit ihm wieder zum Arzt gegangen hat er was zum Sprühen bekommen aber die gleichen Nebenwirkungen! Was soll ich machen? Weiß echt nicht mehr weiter! Gibt es denn keine nanderen Möglichkeiten ohne Medikamente!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Bronchitis
Wir haben für Alina einen Pariboi bekommen. Da haben wir dann etwas "harmlosere" Medikamente bekommen. Natürlich nach Rücksprache mit KA. Gute Besserung.
chantal-mausi
chantal-mausi | 21.05.2008
2 Antwort
Also,
ich arbeite im krankenhaus mit kinderklinik und kann dir nur zu den medikamenten raten! Versuch es doch mal und wenn er wieder nebenwirkungen hat, mußt du halt wieder zum arzt.
Carline
Carline | 21.05.2008
1 Antwort
vertrau den
ärzten, die nebenwkg.müssen ja nicht sein.lieber jetzt grünlich behandeln als dann ein chron.asthma zu entwickeln.alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Darnflora beim 4jährigen Kind
30.06.2012 | 3 Antworten
obstruktive bronchitis
26.02.2011 | 25 Antworten
uploading