Kleinkind atmet Wasser ein

roterkakao
roterkakao
24.07.2009 | 1 Antwort
Hallo! Ich bin mit meiner Kleinen (15 Mon.) wenns schön ist im Schwimmbad. Sie hat jetzt schon öfter mal etwas Wasser eingeatmet. Auch in der Badewanne und dem Planschbecken versucht sie immer aus ihren Sandkasten-Förmchen zu trinken und bekommt immer wieder was in die Luftröhre. Dementsprechend muss sie kräftig husten. Einmal war es so viel Wasser, dass sie kurz keine Luft bekam und sich übergeben hat. Hab ihr jetzt schon die Förmchen weggeräumt, aber seit dem röchelt sie hier und da beim Atmen und sie hat seit 3-4 Tagen morgens so starken Husten - Hört sich an, als wäre sie verschleimt und sie hat dazu Brechreiz. Mein Mann meint, das vergeht schon wieder, also kein Arzt! Was meint ihr? Kann das vom Wasser sein? Ist das schlimm? Unter Tags hustet sie ja eigentlich nie! Hmm .. Danke und liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Bitte mal vom Arzt abchecken lassen
Ich arbeite in einer Schwimmhalle. Wenn wir einen Badeunfall haben, und der Betroffene hat Wasser geschluckt, so rufen wir immer die feuerwehr oder lassen es uns quittieren, dass derjenige selbst zum Arzt geht Wenn wasser verschluckt wird und es geht ein teil in die Lunge, so können kleinste Wasserteilchen in der Lunge verbleiben. Entweder verflüchtigen sie sich oder es wird schlimmer - dazu will ich Dir jetzt nicht mehr schreiben um Dir keine Angst zu machen Heute ist Freitag ... geht also heute noch zum Kinderarzt und lasst sie abhorchen. Sollte er Auffälligkeiten bemerken wird er Euch eh ins Krankenhaus verweisen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wasser in den füßen
25.07.2012 | 5 Antworten
Wasser nachzahlung :(
04.04.2011 | 2 Antworten
stuhlgang wie wasser
18.07.2010 | 4 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
Was tun gegen Wasser in den Füßen?
02.07.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading