roter Popo

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.12.2008 | 16 Antworten
Hallo,
mein Kleiner (11 Wochen alt) hat seit längerem (eigentlich von Geburt an) einen roten Popo. Genauer gesagt direkt rund um den Darmausgang und dann innen entlang den Popobacken wie ein Streifen.

Es scheint ihm nicht weh zu tun, aber ich denke, dass er sich noch besser fühlt, wenn die Rötungen weg sind.
Habe jetzt schon mehrere Cremes ausprobiert. (Wundschutzcreme, Panthenolcreme, Spezialwundschutz etc.)
Kann mir jemand einen Tipp geben, woran das liegen könnte? Falsche Cremes, falsche Windeln, falsche Feuchttücher? Bin etwas verzweifelt.

Ich muss dazu sagen, dass ich voll stille und eigentlich immer darauf achte was ich trinke und esse.
Lasse meinen Schatz auch mehrmals am Tag frei strampeln und lasse ihn so gut wie möglich nie lange in vollen Windeln liegen.

Danke im Voraus für eure Hilfe
LG
DIGAT
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
roter Popo
Hallo an euch lieben Mama's, danke für euren vielen Antworten und Tips. :-) Ich habe jetzt als erste Massnahme erst Mal die Feuchttücher weggepackt und meinem Süssen den Popo mit warmem Wasser und einen weichen Waschlappen gereinigt, ihm Calendula Öl ganz dünn aufgetragen und ihn danach schön frei strampeln lassen. Als ich ihm dann die Windel angezogen habe, konnte ich schon sehen, dass die Rötungen deutlich blasser waren. Werde die Feuchttücher jetzt ganz weglassen und ihn weiterhin so reinigen. Sollten die Rötungen nicht ganz weggehen, werde ich dann als nächste Option die Windelmarke wechseln. Ich halte euch auf dem Laufenden und bedanke mich noch Mal für eure ganze Hilfe auch im Namen von Tom Danke und LG DIGAT
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2008
15 Antwort
popo
also meine kleine hatte das auch. hab schon mehrere feuchttücher sowie auch windeln benutzt. seit 3 wochen nehm ich nun nur noch die pampers baby dry, und siehe da, keinen wunden popo. scheint also an der windelmarke zu liegen. hab auch alles mögliche versucht, mehrfach mit cremes eingeschmiert. hat aber alles nix geholfen.
sandy3784
sandy3784 | 03.12.2008
14 Antwort
Also als erstes solltest du die feuchttücher weglassen und den Popo mit nem weichen Lappen und warmen Wasser sauber machen.
Dann kann ich dir die dicke weisse Creme von PENATEN aus der goldenen Dose empfehlen. Die lässt keine Feuchtigkeit an die wunden Stellen und heilt. Und wenn garnix hilft, dann probier mal Bepanthen. Die hilft eigentlich immer. Nur sollte man alles Cremes ganz dünn auftragen und in die Haut einreiben, denn viel hilft nich viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2008
13 Antwort
Keine Feuchttücher
Feuchttücher würde ich nicht nehmen, da ist soviel Chemie drin. Einen empfindlichen Babypopo kann das ganz schön reizen! Wie gesagt, einfach nur warmes Wasser, Calendula Pflegeöl und Calendula Wundschutzcreme und das bei jedem Windelwechsel. Auf keinen Fall nur mal die Windel wechseln, selbst wenn kein großes Geschäft enthalten ist, denn gerade Urin greift die Babyhaut stark an und kann genauso zu einem wunden Po führen.
Sylviax
Sylviax | 03.12.2008
12 Antwort
... noch ein Tip
falls all die anderen nicht geholfen haben, versuchs mal hiermit. Halibut Pomada ist eine wundersalbe aus Spanien im Grunde eine ganz normale Wund und Heilsalbe aber irgendwie heilt die eben alles, meine Familie benutzt die jetzt schon in 3. Generation gegen alles mögliche. Halibut - macht aua gut..lol Musst Du in der Apotheke bestellen oder jemanden mal aus dem Urlaub mitbringen lasse, ist nicht teuer kostet so zw. 4-6 Euro. LG Tanja
mamatan
mamatan | 03.12.2008
11 Antwort
kenn ich
meine tochter war auch oft wund ich hab mytosil bekommen die hilft gut. du hast geschrieben das er wund im darmausgang bereich is kann es sein das er zu harten stuhlgang hat? wenn ja liet es daran, dann solltest du ihm zwischendurch beuchleintee geben der hilft. wenn nicht dann wechsel mal die pampers, meine verträgt z.b. die vom aldi nicht da wird sie immer wund.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2008
10 Antwort
Calendula Pflegeöl und Calendula Wundschutzcreme
Womit reinigst du dein Kind denn? Ich nehme immer einen Waschlappen ein. Mein Kleiner hatte bisher noch nie einen wirklich wunden Po. Höchstens mal ein leichte Rötung.
Sylviax
Sylviax | 03.12.2008
9 Antwort
roter Popo
Hallo, mit der Salbe werde ich mal ausprobieren. Welche Feuchttücher verwendest du denn? Habe bisher die von Moltex gekauft... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2008
8 Antwort
;o)
Hallo, also dem zu urteilen, was du schreibst, sorgst du dich wirklich sehr gut um dein Baby. Ich wüsste nicht was du falsch machst. Nackt strampeln hilft meiner Tochter immer ganz gut. Wir benutzen eine Salbe aus der Apotheke aus: Penatencreme, Lebertran und Zink. Die haftet gut und hält Urin und Kot wunderbar ab, sodass die wunden Stellen schnell abheilen.
Mama-Tina
Mama-Tina | 03.12.2008
7 Antwort
also
nicht zu viel saures essen, orangen etc. wenn möglich nicht cremen, zumindest mal probieren. "verkleistert" die poren und die haut gewöht sich dran. muttermilch auf die roten stellen machen, am besten hintermilch, ist fettreicher. viel erfolg
jeff_airplane
jeff_airplane | 03.12.2008
6 Antwort
hallo!
ich benutz immer olivenöl wenn mein kleiner wunden po hat, das hilft echt super!
gizmo1978
gizmo1978 | 03.12.2008
5 Antwort
Hallo!
meine zwei kinder hatten das auch immer! Habe dann einen Käsepappeltee gekauft! Lässt man genau so lange ziehen wie einen normalen, und wenn er dann lauwarm ist einfach den Popo damit abtupfen, trocken werden lassen und ich habe dann meistens eine Inotyolsalbe draufgetan! Das öfters am tag machen, dann verschwindet eigentlich die rötung bald! Den Tee immer etwas warm machen vor dem auftragen! Hoffe ich konnte dir helfen!
popolino
popolino | 03.12.2008
4 Antwort
Roter Po
Ich denke du machst nichts falsch. Die Rötung kann durch die vielen Cremes kommen eventuell. Versuch mal anstatt Feuchttüchern einfach klares Wasser zu nehmen, den Po vor dem Wickeln trocknen zu lassen und auf die rote Stelle etwas Muttermilch zu tupfen. Bei uns half am besten die Weleda Calendula Wundsalbe, jedesmal wenn er etwas rot wurde hab ich die drauf getan und es war sofort gut. So hatten wir auch nie einen wunden Po ;) Solang es nicht offen wird ist es sicher ok. Aber lass mal die Feuchttücher weg ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.12.2008
3 Antwort
Babypflegecreme von Weleda
die benutz ich und bin echt super zufrieden. Mein kleiner hatte auch mal kurz nen roten popo, aber da lags an den feuchttüchern- die warn zu feucht. Danach hab ich nur Wasser benutzt und immer gut abgetrocknet und bin dann auf die penathen sensitiv umgestiegen. Seit dem hat er keinen roten hintern mehr:-)
Debbie87
Debbie87 | 03.12.2008
2 Antwort
eigentlich machst alles richtig
hatte mein sohn aber auch öfter und es tat ihm auch nicht weh. ist bestimmt nix schlimmes. vielleicht hast ja auch nen kleinen pavian
rubiosueno
rubiosueno | 03.12.2008
1 Antwort
hi
meiner hilft die multilindsalbe aus der apotheke immer! können aber auch die feuchttücher sein!
melmag
melmag | 03.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Roter Tee Fleck auf Sofa
26.06.2012 | 8 Antworten
Roter Urin II
23.01.2011 | 5 Antworten
Roter Urin
22.01.2011 | 17 Antworten
Roter Fleck
25.08.2010 | 7 Antworten
Geschwollener roter Penis bei
21.08.2010 | 4 Antworten
roter rand um den bauchnabel
15.07.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading