Wer hat Erfahrungen mit Kleinkind und gebrochenem Bein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.07.2008 | 2 Antworten
Hi,

mein Zwerg (1 1/2) ist am Sonntag blöd ausgerutscht und hat sich den Oberschenkel angeknackst. Jetzt hat er einen tollen Gips - das ganze Bein und rund um die Hüfte. Er kann also nur liegen. Hat eine von Euch das auch schon mal mitgemacht? Und wie habt ihr die Zeit nach den Büchern im Liegen so rumgekriegt? Und wenn der Gips dann ab war, sind Eure Kids dann gleich wieder gelaufen oder mussten die erst zur Krankengymnastik? Wär echt dankbar für Tipps und Erfahrungsaustausch!
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Alles halb so wild
Habe in einer Unfallambulanz gearbeitet. Es ist eine schwierige Zeit, in der die Kinder nur liegen können. Gehe viel in einem Wagen mit ihm Spazieren, sodass er liegen kann aber Abwechslung hat. Die Kinder stecken das ganz schnell eg und danach ganz flink wieder auf den Beinen. Krankengymnastik ist mal mehr, mal wenigen oder auch sogar gar nicht erforderlich. Hängt vom Kind ab.
austriasun
austriasun | 22.07.2008
1 Antwort
Keine Ahnung ...
Hatte ich bisher Gott sei Dank noch nicht ...stell ich mir auch sehr schwierig vor... Ich kann Dir da auch nicht wirklich brauchbare Tipps geben ... LG und hoffentlich wächst da alles schnell wieder zusammen
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mandel OP , Erfahrungen beim Kleinkind?
08.02.2012 | 6 Antworten
Welche Matzratze für "fast" kleinkind?
22.06.2011 | 8 Antworten
als Kleinkind-Mutter ständig krank?!
24.05.2011 | 11 Antworten
Schlüsselbeinbruch beim Kleinkind
15.04.2011 | 5 Antworten
agressives kleinkind
02.11.2010 | 4 Antworten
Zugfahrt mit Kleinkind
03.10.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen