Mein Baby hat etwas verkürzte Oberschenkel wie auf dem Ultraschall zu sehen war habe Angst

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.11.2007 | 7 Antworten
Liebe Mamis, meine Ärztin hat bei meinem Baby etwas zu kurze Oberschenkel gemessen! Wer kennt das? Wessen Baby hatte sowas auch, und ist trotz dem gesund? Weil die Ärztin nähmlich sagte, es könnte nicht gesund sein. Ich mache mich total fertig mit diesem Gedanken. Es könnte auf eine geistige Behinderung aufweisen. Habe solche angst um mein Baby!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
danke.....
danke liebe Mamis, ich habe auch die Feindiagnostik machen lassen, sie haben es mir bestätigt. Dann bin ich in die Klinik gefahren, wo ich entbinden will, ein Profesor hat mein Baby gemessen, und meinte es sieht keinen verkürzten Oberschenkel. Also 2 Ärzte sagen so der eine so.....Aber ich hoffe und bette zu Gott, dass mein Baby gesund ist....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
6 Antwort
meine Frauenärztin
meinte auch, als wir in der 36. SSW zur Untersuchung waren, dass die Beine meines Sohnes 2 Wochen zurück wären mit dem Wachstum . Sie sagte aber nichts davon, dass das schlimm wäre. Und Max kam ganz gesund und normal zur Welt. Denke auch, dass das nicht immer so genau gemessen werden kann.
claudia1980
claudia1980 | 14.11.2007
5 Antwort
***********
ich will das ganze nicht runter spielen, aber auch beim ultraschall können fehler passieren. zum einen kann es sein das dein kind so ungünstig liegt, das deine ärztin gar nicht die richtige größe messen konnte. bei meinem 4. kind hatten das die erste auch gesagt das der oberschenkel zu kurz ist, und was war? gar nichts... der war/ist kern gesund. um dich zu beruhigen, hol dir eine 2. meinung bei einem anderen arzt. da wirst du sehen ob er die erste diagnose bestätigt oder ob er was anderes sagt. dann gibt es sicher auch andere möglichkeiten der untersuchung, wenn wirklich etwas nicht stimmt... zum ersten eine feindiagnostik und zum anderen eine fruchtwasseruntersuchung. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 14.11.2007
4 Antwort
Zu kurze Beine?
Lass dich doch mal zur Feindiagnostik überweisen, das sind Experten, die können die Messungen genauer durchführen und deuten. Vielleicht kann es dir ein Trost sein, dass bei unserem Kind die Beine immer sehr lang aussahen. Am Ende wars dann aber ganz normal und nicht besonders groß. Die Messungen sind nicht genau, es kommt ja auch drauf an, wie das Kind grad liegt. Ich weiß, die Sorge kann man dir nicht abnehmen, aber vielleicht ein bisschen Hoffnung machen. Lass es untersuchen, dann weißt du, woran du bist und musst dich nicht wochenlang grundlos fertigmachen.
doroditt
doroditt | 14.11.2007
3 Antwort
du kannst
doch dann zu einer speziellen Untersuchung gehen, das würde ich auf jeden Fall machen, die könnnen da auch mehr sehen
sam1506
sam1506 | 14.11.2007
2 Antwort
2meinungen
ich würde mir auf jedenfall auch eine 2te meinung einholen!
piccolina
piccolina | 14.11.2007
1 Antwort
...........
ich kenne diese situation nur von einer freundin und dessen kind kam mit dem downsyndrom auf die welt. aber will dir jetzt keine angst machen. ich würde auf alle fälle zu einem anderen arzt gehen oder ins krankenhaus nochmal genau untersuchen. das hat meine freundin damals auch gemacht.
martina1984
martina1984 | 14.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schmerzen im Oberschenkel
19.07.2011 | 5 Antworten
Taubheitsgefühl im Oberschenkel
12.05.2011 | 3 Antworten
uploading