Soll ich meinen Kleinen gegen Rotaviren impfen lassen?

bianquita
bianquita
05.07.2008 | 14 Antworten
Hallo erstmal ..

waren gestern beim KA und mein Kleiner wurde das erste mal geimpft, prompt hat er Fieber und ist etwas neben der Spur .. Nun hab ich am Mittwoch nen Termin zum Rotaimpfen .. soll ich das seinem kleinen Körper wirklich antun, oder überspann ich die Situation etwas .. ? KK zahlt die Impfung deshalb dacht ich "kann nicht schaden" - aber nun .. danke fürs antworten

LG Bianca
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Rotaviren
Also unser Kleiner wurde auch gegen Rotaviren geimpft. Bei uns zahlt die Krankenkasse die Impfung, aber wir hätten es auch so gemacht. Bekannt von uns haben auch ein kleines Baby und der hat die Rotaviren gehabt. War nicht lustig. Hat sich hundertmal am Tag übergeben und Durchfall ohne Ende. Musste zum Schluss sogar in die Kinderklinik und an den Tropf, wegen des hohen Wasserverlust. Unser KA wartet mit den Impfungen aber auch immer 4 bis 6 Wochen und bisher hat mein Kleiner alle Impfungen gut vertragen. Einmal hatte er leicht Fieber, aber am nächsten Tag war alles wieder gut. Mir wurde aber auch gesagt, dass die geimpften Kinder dennoch die Rotaviren bekommen können. Die Auswirkungen sind dann nur nicht so heftig.
himmel07
himmel07 | 05.07.2008
13 Antwort
...............
Meine Tochter hatte als sie klein war die Rotaviren und da gab es diese Impfung noch nicht, aber glaub mir es war die Hölle für die kleine.... Ich habe sie in Vorkasse bezahlt und das dann von der Kasse wieder bekommen. Erkundige dich vorher ob das bei deiner Krankenkasse möglich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2008
12 Antwort
.............
Bis ich von der Impfung gehört habe, wusste ich nicht mal was Rotaviren sind... Und sooo lange gibt es diese Impfung noch nicht. Wir wurden auch groß... Impfen ist wichtig, aber obs bei Rotaviren wirklich nötig ist... Mein Arzt z.B. empfiehlt sie nicht. Ich weiß nicht, obs überall so ist, aber bei uns muss man die noch selbst bezahlen, 2 Impfungen a´ 89 Euro. Ich halt das für Geldschneiderei...
ninicole
ninicole | 05.07.2008
11 Antwort
Hallo
Ich habe meinen gegen Rotaviren Impfen lassen..Er hat sie gut vertragen. Ich warte immer einen Mindestabstand von 4 Wochen ab, es ist ja für die kleinen sonst zu viel das alles zu verkraften. Ich war mir auch unsicher mit den ganzen Impfungen und habe mir eine Broschüre besorgt, Gesundheit u. Erziehung für mein Kind, Ratgeber Impfen. Impfmythen-und was davon zu halten ist.Das wurde von einer Ärztin geschrieben und ist sehr aufschlußreich. Die hatte ich unter www.impfschäden.de gefunden.Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Gegen alles laß ich nicht impfen.lg.Annett.
Annett66
Annett66 | 05.07.2008
10 Antwort
.......
meine ka hat sie mir auch angeboten aber auch gleich gesagt das es nicht 100% is das die kleine die viren dann nich bekommt und habe es dadurch sein gelassen aber die anderen impfungen wird sie alle bekommen ..
mausebeen
mausebeen | 05.07.2008
9 Antwort
Danke für den Tip
...und das bestätigt mich wiedermal den KA zu wechseln! Alles blöde Geldmacherei...Genau das war mein Gedanke, wie kann denn ein erfahrener KA so schnell wieder impfen...armer kleiner Mensch, der das verdauen und überwinden muß!
bianquita
bianquita | 05.07.2008
8 Antwort
Mein Reden.
...das ist die Frage...muß denn wirklich jede Impfung sein...klar ist es nicht schön wenn sie krank sind die Kleinen, aber lassen wir ihnen denn überhaupt die Möglichkeit sich selbst zu regenerieren! bin echt im Zwiespalt...Natur oder Schulmedizin!
bianquita
bianquita | 05.07.2008
7 Antwort
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
ich würde es machen, lasse meinen auch noch impfen. was mich nur wundert meine kinderärtzin wartet nach einer impfe immer erst 4 wochen bevor sie eine neue impfe gibt. denn der kleine körper muss ja erstmal mit der ersten impfe zurecht kommen.
stinkerwindel
stinkerwindel | 05.07.2008
6 Antwort
impfen ist immer gut
das mit mittwoch solltest du nochmal mit dem arzt besprechen, wenn du der meinung bist deinem kleinen geht es noch nicht so gut von der letzten impfung würde ich noch warten und nen neuen termin machen. lg
ostseeschnuller
ostseeschnuller | 05.07.2008
5 Antwort
wieso hirnhautentzündung????
die rotavieren machen ne magen darm grippe.....
florabiene
florabiene | 05.07.2008
4 Antwort
ich würde es machen...
bei meinem grossen gabs die noch nicht, er hats gehabt, war nicht schön, er lag ne woche im kh auf isolierstation...
bineafrika
bineafrika | 05.07.2008
3 Antwort
warst du bei der u4?
weil deiner ja echt noch klein ist.mein artz macht die u immer zum ende hin.meine ist am 12.03 geboren und wir müssen erst am mittwoch zur u4 und dann wird auch geimpft.mir graut da auch schon vor....mein sohn hat das immer gut vertragen, ich hoffe meine kleine auch....ich weiß auch noch nicht ob ich meine gegen die rotaviren impfen lasse.ich finde sowieso das nicht alle impfungen sein müssen
florabiene
florabiene | 05.07.2008
2 Antwort
sie wird empfohlen
und ich würde sie weiterempfehlen.... habe diese auch gemacht bei beiden kiddies
piccolina
piccolina | 05.07.2008
1 Antwort
impfen
also ich lass meinen gegen alles impfen...denn lieber soll er fieber bekommen als hirnhautentzündung ^^ aber entscheide selber...ich lass meinen jedenfalls impfen....
Halastjarna
Halastjarna | 05.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rotaviren Impfung
06.09.2011 | 18 Antworten
Gegen Rotaviren impfen lassen?
02.02.2010 | 11 Antworten
Wie oft impfen lassen?
18.12.2009 | 11 Antworten
impfen lassen
02.11.2009 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen