Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » leichte Schmerzen im Unterbauch

leichte Schmerzen im Unterbauch

Greeny76
Hallo
Ich bin jetzt in der 14. SSW und ich habe seit heute leichte Schmerzen im Unterbauch. Genau genommen, direkt über dem Schambein. Ist das vielleicht normal, weil die Fruchtblase samt Baby jetzt größer wird? Ich habe seit einiger Zeit auch immer das Gefühl, als müßte ich pieseln.^^ Ist das jetzt auch schon normal? Dachte immer das kommt erst viel später .. Meine Ärztin hat natürlich noch Urlaub und mein nächster Termin ist am 18.08. Das das, wie ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt, meine 1. Schwangerschaft ist mache ich mir viele Gedanken ob auch alles in Ordnung ist ..
Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee, einen Rat und ein paar Tips.
Danke im vorraus
Greeny76
von Greeny76 am 31.07.2007 21:31h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Greeny76
Danke...
Danke für die lieben Antworten. Da ich den ganzen Tag im Büro sitze habe ich mir auch schon gedacht ob das nicht vielleicht auch damit zusammen hängt, weil ich so langsam aber sicher doch schon den ersten Bauch bekomme. Und ich bin von Natur aus schon nicht ganz schlank^^ Wenn ich abends auf der Couch liege wird es besser. Aber wenn es die nächsten Tage immer noch sein sollte, werde ich mir wohl oder übel die Vertretung meiner Ärtin raussuchen. Nur zur Sicherheit!^^^ Danke Greeny76
von Greeny76 am 01.08.2007 12:07h

5
Windelwinnie
Kann normal sein
wenn du aber Zweifel hast geh lieber zu einem Arzt, Notfalls im Krankenhaus oder frag mal eine Hebamme . Ist imemr besser es abklären zu lassen.
von Windelwinnie am 01.08.2007 08:25h

4
mameha
dehnungsschmerzen
die schmerzen die du fühlst sind wahrscheinlich die dehnungsschmerzen. die gebährmutter wird intensiver durchblutet, wird schwerer und dadurch sind die bänder und sehnen die sie stützen stärker beansprucht. deshalb zieht es im unterleib hin und wieder, das ist aber völlig normal. wenn es nur 2-4mal am tag ist, dann ist es OK, auch wenns manchmal heftig . solltest du anhaltende schmerzen bekommen, dann schau zur sicherheit zu der vertretung von deinem FA, anonsten aber keine sorge und viel magnesium :-) und die pipi-situation kennt glaube ich auch jede schwangere. anfangs ist es wegen der hormonumstellung . noch später ist die gebährmutter schon gross, und drückt auf die blase, dann das köpfchen drücvkt noch mehr, und am ende ist ja eh´ kein platz mehr da... ich habe in meiner ersten schwangerschaft alle öffentlichen toiletten in meiner stadt ziemlich schnell und vom anfang an erkundigen müssen, und jetzt beim zweiten kind ist es auch nicht anders. lg, mameha
von mameha am 01.08.2007 00:49h

3
Kessy1975
wird schon werden
Hallo. Bei mir war das auch bei beiden Schwangerschaften... Der Arzt meinte damals, daß das normal wäre, da sich die Mutterbänder dehnen würden... Das mit dem Klo gehen war auch so, am Anfang mußte ich öfters gehen als am Schluß von der Schwangerschaft. Ich denke daß Du dir keine Sorgen machen mußt. Wenn Du was merkst, ein bisschen ziepen, dann ist meistens alles okay. Grüßle Kerstin
von Kessy1975 am 31.07.2007 22:06h

2
mamamaus1710
Schmerzen
Hi! Hatte damals dieselben Schmerzen :-).Ich würd aber eventuell sogar ins Spital schaun um sicher zu gehen, wenn du dir unsicher bist. LG mamamaus1710
von mamamaus1710 am 31.07.2007 21:57h

1
nancygeheeb
hallo
ich mußte auch ab der 14 ssw ca ständig auf toilette. diese schmerzen die du beschreibst habe ich eigentlich seit anfang an gehabe und erst in der 22 ssw ungefähr verloren.. wenn du angst hast beschreib deine schmerzen einem anderen arzt. liebe grüße
von nancygeheeb am 31.07.2007 21:36h


Ähnliche Fragen


schmerzen linker unterbauch
02.09.2011 | 0 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter