Startseite » Forum » Gesundheit » Ärzte » Krankenfahrten bezahlt die Krankenkasse?

Krankenfahrten bezahlt die Krankenkasse?

sächsiLady
Ist das noch so, das die Krankenkasse deine Taxifahrt zum Arzt bezahlt, wenn du nicht selber fahrtüchtig bist?
von sächsiLady am 19.01.2008 18:18h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
mameha
meine krankenkasse
...übernimmt die taxikosten ab 10 euro. man hat also auf jeden fall 10 euro selbstbeteiligung. vermutlich haben alles kassen igre regelung . lg, mameha
von mameha am 19.01.2008 19:02h

11
sächsiLady
Vielen Dank..
...für eure Antworten, werde mich am Montag mal an meine Krankenkasse wenden.
von sächsiLady am 19.01.2008 18:59h

10
sächsiLady
Ja man kann sich die Zähne auch so ziehen lassen....
ich steh aber nicht so auf Zahnarzt und kann manche Geräusche nicht ab. Wenn einer mit den Händen knackt wird mir schon übel...da wäre ich ja beim Zähneziehen nur am kotzen. *g* Da lass ich mich lieber in nen seeligen Dämmerschlaf versetzen.
von sächsiLady am 19.01.2008 18:58h

9
Gabi66
Taxifahrten
Hallo, hab in ner Taxizentrale gearbeitet. Da war es so, dass die Fahrten auf jeden Fall vorher genehmigt sein mußten. Übernommen wurden meistens die zu ambulanten ops, Einweisungen und Entlassungen.. Also auf Jeden Fall vorher zur Krankenkasse. LG Gabi
von Gabi66 am 19.01.2008 18:47h

8
schnoetchen
......................
mein zahnarzt hat mich damals auch woanders hingeschickt.das macht nicht jeder zahnarzt und ich durfte dann auch kein auto fahren.habe mich von meinem vater fahren lassen.bei mir waren es 20kilometer.vielleicht kann dich ja auch jemand fahren wenn es die kasse nicht zahlen sollte
von schnoetchen am 19.01.2008 18:35h

7
Metti
Ich habe die
weisheitszähen auch schon raus und mir hat sie der Zahnarzt gezogen. er sagte das man das auch beim Zahnarzt machen kann man bekommt nur eine normale beteubung und dann werden sie gezogen. und man kann wieder soweit alles machen. LG Metti
von Metti am 19.01.2008 18:32h

6
kati83
Krankenwagen
Hi! Also als ich in der 22.Woche auf Verdacht des frühzeitigen Blasensprungs, liegend ins KH mit dem KW gefahren werden musste, kam einen Monat später die Rechnung...ich sollte 62 Euro für 17 Km zahlen.Naja da hab ich meine Krankenkasse angerufen und die haben gesagt ich soll ihnen die Rechnung zuschicken.Ihc hab es dann gemacht und die haben alles übernommen......Am besten du verlangst ne Quittung und klärst es mit deiner Krankenkasse.Vielleicht has´t ja Glück und sie übernehmen es?!
von kati83 am 19.01.2008 18:28h

5
froeschli
Taxifahrt
Hallo! Ich weiss nur dass man auf jeden Fall vor der Fahrt bei der Krankenkasse anrufen muss um sich die Fahrt zu genehmigen! In der Regel zahlen sie dann auch.
von froeschli am 19.01.2008 18:28h

4
Kleines87
*************
hm das weiß ich leider nicht glaub das hängt auch von der krankenkasse ab , manche zicken ja da rum ;D aber der taxifahrer kreuzt eh nur an das es eine kranken fahrt ist und den grund schreibt er ja nicht mit drauf !
von Kleines87 am 19.01.2008 18:27h

3
sächsiLady
Es geht ja um ne OP...
...die Weisheitszähne werden gezogen und das macht ein Spezialist in der Nachbarstadt. Die OP wird unter Verwendung von Schlafmittel durchgeführt und bin ja danach nicht mehr fahrtüchtig.
von sächsiLady am 19.01.2008 18:25h

2
tom-ich
hallo
kann mir nicht vorstellen, das das die kassen heute noch tragen, die übernehmen doch so gut wie nichts mehr.stell einfach nen antrag, aber ich glaubs nicht.
von tom-ich am 19.01.2008 18:23h

1
Kleines87
***********
hm also bei mir wurde es übernommen , auch wie ich im kh wahr das hat au meine krankenkasse übernommen.
von Kleines87 am 19.01.2008 18:22h


Ähnliche Fragen


wer kennt sich aus
22.08.2012 | 7 Antworten

Krankenkasse
03.07.2012 | 9 Antworten

Zuzahlungsbefreiung Krankenkasse
14.06.2012 | 10 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter