Abends nur Geschrei!

DeniseHH
DeniseHH
18.06.2011 | 13 Antworten
Hey ihr lieben!

Und zwar, mein kleiner Sohnemann bereitet mir seit drei Abenden Kopfschmerzen. Er ist jetzt 8 Monate jung.

Wir machen immer unsere Abendritual. Das macht er auch mit!

Aber dann, wenn er dann in seinem Bett liegt, und wir Sandmann an machen, uns von ihm noch mal verabschieden, geht das Gebrüll los!

Er schreit, wühlt, weint bitterlich.

Wir gehen dann immer wieder hin, streicheln ihn, reden leise mit ihm. Da ist er auch sofort ruhig! Geht man wieder raus, gehts von vorne los.

Wir haben ihn dann wieder raus genommen.

Uns mit ihm beschäftigt. Aber da ist er auch total unruhig, weinerlich, quackig!

Hab schon versucht, mit ihm ins Bett zu gehen. Da ich dachte, das er evtl. mehr Nähe braucht! Bauchweh hat er nicht. Zähne bekommt er zur Zeit auch keine. Egal was und wie man es macht. Es passt ihm nicht.

Er weint sich quasi in den Schlaf.

Nachts wird er auch richtig wach, hell wach! Somit sass ich die letzten Nächte 2-4 Stunden mit ihm im Kinderzimmer. Hab mit ihm gespielt.

Auf dauer geht das aber natürlich nicht.

Und das zerreist mir irgendwie das Herz.

Was denkt ihr, ist es nur eine Phase? Oder woran kann/könnte es liegen? Oder hat er gerade einen Wachsstumsschub?

Bei meinem großen Sohn hatten wir dieses Problem nie gehabt.

Danke für Tipps, Ideen, Infos... :) LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@trixie150983488
Unser großer ist ein Familienbett schläfer! Er liebt es, bei Mama und Papa mit im Bett zu schlafen. Wir genießen es auch total. Er schläft auch in seinem Bett, so ist es nicht. Aber mal sehen. Vielen Dank, und euch auch eine ruhige Nacht. LG
DeniseHH
DeniseHH | 18.06.2011
12 Antwort
@DeniseHH
wünsche dir trotzdem noch ne ruhige nacht. Bin da richtig froh das meiner gerne kuschelt, kaum in mamas bett kuschelt er sich an mein kissen und schläft... Habe mich dazu irgendwann durch gerungen, da ich mir sagte ich brauche nachts meinen Schlaf und muss am nächsten tag fit sein- deswegen zieht auch mein Partner bei der sache mit. hoffe nur das es auch wirklich nur ne phase ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
11 Antwort
@trixie150983488
Ich hab es ja auch schon versucht, mit ins Bett zu nehmen. Aber er ist wer, der seinen Platz braucht. Und somit meckert er, und weint noch mehr! Leider ist er auch nicht soooo der Kuschelbär. Bissel schwierig alles. :)
DeniseHH
DeniseHH | 18.06.2011
10 Antwort
@DeniseHH
das haben wir mometan auch. Abends sitze ich meistens daneben und singe ihm Lieder gutenachtlieder. Dann zieht er meine Hand auf seine Wange und kuschelt sich eng an sie irgendwann ist er dann eingeschlafen, Mein Sohn ist jetzt auch über 8 Monate.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
9 Antwort
@DeniseHH
ich habe teilweise bis zu zwei stunden gebraucht ging fast ein monat und dann hat die nächste angefangen mit dem spielchen hat aber nicht ganz so lange durch gehalten zum glück waren nur fast zwei wochen. nachts habe ich sie spielen lassen reden lassen egal was sie gemacht haben. nachts haben sie zum glück nicht oft gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
8 Antwort
@AnniundElias
Nachts versuch ich es ja. Aber wie schon weiter unten geschrieben, er weint Nachts richtig doll. Versuch ihm eine Geschichte vor zu lesen. Und wie gesagt, er ist auch total hell wach. Da bleibt mir doch auch nichts anderes übrig, als ihm dann wieder raus zu holen. Kuschel mit ihm und und und... Aber Danke an euch. Werde es mir noch mal zu Herzen nehmen. Mal sehen, wie es heute wird. Der Kampf hat heut auch nicht so lang angehalten, wie die beiden Tage davor. Danke!
DeniseHH
DeniseHH | 18.06.2011
7 Antwort
@iris770
Nachtlicht hat er. Und das mit dem rein gehen, und wieder raus gehen machen wir ja! Aber nach gut einer Stunde? Ich weiß nicht. Und das mit Nachts. Ich versuch ihm dann was trinken zu geben. Mach Sandmännchen wieder an, streichel ihn. Aber da weint er meist noch doller, als am Abend.
DeniseHH
DeniseHH | 18.06.2011
6 Antwort
.....
Achso, sorry dann habe ich es falsch verstanden :-) Aber wenn er nachts wach wird, würde ich nicht mit ihm spielen. Wir hatten das auch mal mit unserem Sohn. Ich habe ein Nachtlicht angemacht und ihm was erzählt. Meistens wollte er was trinken und ist dann wieder eingeschlafen. Wünsche dir starke Nerven Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
5 Antwort
@AnniundElias
Um Gotteswillen! NEIN. Das ist eine HörCD. Mein großer schaut ja nicht mal fern. Dann darf das der kleine erst recht nicht.
DeniseHH
DeniseHH | 18.06.2011
4 Antwort
hmmmm,
vielleicht träumt er schlecht? das mirt dem rausnehmen und spielen..... finde ich net gut, ist ja schließlich nacht und er soll da ja schlafen und net spielen, laß ihn im bett, lass am besten ein kleines nachtlicht an, beruhiges ihn mit streicheln, mach ne spieluhr an....aber rede nicht viel, mach kein großes licht an und geh dann wieder raus, warte dann 5min bevor du wieder reingehst und das wiederhole so oft wie nötig, das werden vielleicht ein paar unruhige nächte, aber dann wird es in der regel besser, sonst wirst du solche situationen noch jahrelang haben )diese phasen haben meine beiden auch gehabt und aller paar monate gibt es mal wieder nächte, wo ich die kleine weinen höre, aber bevor ich reingehe ist sie zu 90% wieder von allein eingeschlafen und mehr als 2 bis 3mal muß ich in der regel net mehr rein
iris770
iris770 | 18.06.2011
3 Antwort
Das ist ne Phase
bzw. Wachstumsschub! Das geht wieder vorbei - so plötzlich wie es gekommen ist. Und mach Dir keine Sorgen, dass Du ihn jetzt irgendwie verwöhnen oder ihm was angewöhnen könntest. Gib ihm die Nähe die er braucht. Wenn er nachts hellwach wird, spiel mit ihm. Das gibt sich wirklich wieder alles! So eine Phase kann nochmal mit 13 Monaten kommen, muss aber nicht. War bei uns jedoch so. Auch beim 2. Mal hab ich sie nachts spielen lassen, nachdem ich 2 Nächte versucht hatte, sie krampfhaft zum schlafen zu bekommen. Der kampf dauerte 5 Stunden, spielen lassen und von sich wieder schlafen wollen 2 Stunden . Ich schick Dir ein paar Nerven. Und nen Tipp: wenn möglich, leg Dich mit Sohnemann tagsüber hin, wenn er schläft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
2 Antwort
Hallo
Wieso schaut er mit 8 Monaten schon Sandmann ??? Also in dem alter würde ich kein Fern schauen lassen. Vielleicht macht ihn sogar das so unruhig. Versuch doch mal den Ferseher auszulassen und les ihm eine Geschichte vor oder mach ihm eine Gute nacht CD an. Unser Sohn ist 2, 5 Jahre alt und wir erzählem ihm jeden Abend eine Geschichte und dann wird eine Gute Nacht Cd angemacht und wir gehen raus. Das klappt super. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2011
1 Antwort
....
ist bei unserer Tochter auch so. Sie ist 9 Monate alt. Ist eine Phase. Müssen wir durch. Geht vorrüber. LG
loehne2010
loehne2010 | 18.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abends ins bett
27.02.2012 | 6 Antworten
abendritual
27.02.2012 | 2 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
stillen abends/nachts
14.03.2011 | 7 Antworten
Warum schreit mein Baby immer abends?
21.02.2011 | 8 Antworten
Breimenge abends
12.02.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading