Welche Rechte hat ein Stiefvater?

Ingrid-Mama
Ingrid-Mama
20.09.2009 | 6 Antworten
Mein Sohn hat ein 11-jähriges Kind. Er lebte mit der Mutter zusammen bis das Kind fast 4Jahre alt war. Die Mutter verliebte sich neu und hat den Trennungsgrund geheiratet. Mit Einverständnis unseres Sohnes bekam das Kind den Namen des neuen Mannes. Alles andere blieb wie gehabt. Mein Sohn zahlt regelmäßig Unterhalt, gemeinsames Sorgerecht besteht auch weiter und regelmäßiger Kontakt zwischen Kind, Papa und uns als Großeltern besteht auch fort. Mit der Mutter ist auch alles wieder easy. Nur der Stiefvater meint Rechte zu haben. Er unterschreibt Schulsachen einschließlich dem Zeugnis. Er hat vor einigen Tagen den Vater rausgekehrt als unser Enkel im Krankenhaus lag. Da die Mutter sich gegen ihren Mann nicht durchsetzen kann und keinen Stress will, soll mein Sohn den Stiefvater wegen Absprachen bezüglich des Umganges mit dem Kind kontaktieren. Macht er aber nicht, er bespricht das weiterhin nur mit der Mutter.
Mich würde mal die Rechtslage interessieren. Welche Rechte hat der Stiefvater?
Im übrigen hat der Stiefvater zweimal je 100€ unterschlagen die unser Enkel von seinen Urgroßeltern geschenkt bekommen hat.
Bitte nur schreiben wer wirklich Ahnung hat. Alles andere bringt nicht weiter. Vielen Dank und schönen Sonntag Euch allen! Gruß Ingrid
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hallo Bad panini
Die Idee mit dem Sparbuch ist gut geht leider nicht. Die Mutter ist in privater Insolvenz, so dass ihr jeder Euro weggenommen wird. Ihr Ehemann hatte eine Firma auf ihren Namen laufen, ging als notorische Lusche pleite und sie muß die Schulden zahlen. Zur Zeit verwahren wir nach Absprache mit der Mutter alles Bargeld und wenn unser Enkel was Braucht kaufen wir es von dem Geld.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 20.09.2009
5 Antwort
Also das stimmt
er hat keinerlei Rechte was euren Enkel betrifft. Der Neue darf auch keine Unterschrift im Krankenhaus abgeben. Als kleinen Tipp wegen dem Geld, da sich die Mutter trauriger weise nicht durchsetzten kann, macht doch ein Sparbuch für euren Enkel auf. Da braucht euer Sohn nur die Geburtsurkunde des Kindes, da er ja auch das Sorgerecht hat und gebt es eurem Enkel wenn er selber verfügen kann da hat er mehr davon. Lasst euch nicht unter kriegen!! lg Steffi
BadPanini
BadPanini | 20.09.2009
4 Antwort
solange der vater lebt- hast ein Kind keinen stiefvater, es ist der mann der Mutter und wie ich pflege zu sagen ein "ziehvater".
Er hat gesetzlich keine Rechte und keine Pflichten, außer er hat das Kind adoptiert. Er ist auch nicht erziehungsberechtigt. ABER, wenn ein gutes Verhältnis hast zu allen Personen besteht und wenn die Lehrer diese Entschuldigung annehmen ist es gut. Das Zeugnis ist ein staatlich rechtliches Dokument, das darf er nicht unterschreiben, ebendso wie Anträge auf Reisepässe usw. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2009
3 Antwort
soweit ich das weiss hat er nicht mal das recht eine entschuldigung für die scule zu schreiben
dein sohn macht es schon richtg.... und die ex sollte mal lernen sich durchzusetzen denn wenn ihr neuer schon ein kind beklaut ist das echt traurig.....wenigstens für ihr kind...... glg manu
timmy2102
timmy2102 | 20.09.2009
2 Antwort
der hat gar nix zu melden!
nur die menschen die blutsverwandt sind und verwandschaft 1. grades sind haben in solchen sachen das sagen. er darf nicht mal ne entschuldigung schreiben! dein sohn soll sich wie gehabt mit seiner ex über alles absprechen. denn da hat der neue nix zu sagen . es geht ihn auch nichts an und muss entscheidungen seiner freundin akzeptieren
lauras_mama24
lauras_mama24 | 20.09.2009
1 Antwort
der hat garkeine rechte
null. der darf keine entscheidungen treffen etc. er hat überhaupt kein mitspracherecht.
lucacino
lucacino | 20.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hat er dann rechte?
17.07.2012 | 20 Antworten
Alimente, Rechte, usw
10.07.2012 | 16 Antworten
nur rechte brust
14.03.2012 | 2 Antworten
Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten
Rechte nach Schwangerschaftsabbruch?
20.03.2011 | 11 Antworten
welche rechte hat der vater?
16.03.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading