Er ist 12 und bekommt 15,-Euro Taschengeld im Monat

mausi36
mausi36
21.05.2008 | 9 Antworten
Ich hab mir überlegt das er sich jetzt mit Hausarbeiten etwas dazu verdienen kann.
Er hat das Geld für süßes ausgegeben.Voll blöd, wir haben immer süßes zuhause.
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
also, für hausarbeiten
bekommt mein kind auch keine belohnung. mein kind bekommt bisserl mehr wie 15 euro im monat. aber von dem geld muss sie sich noch dass essen in der schule an den langen tagen ... zusatztgeld gibts vorerst nicht. ich muss ja auch sehen, wie ich vom monat zu monat mit meinem geld auskomme. und später kann sie sich die kasse mit dem zeitung austragen aufbessern...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
8 Antwort
taschengeld
wenn meine tochter ihr taschengeld ausgegeben hat und dann motzt, kann sie sich ein bischen was dazu verdienen mit geschirrspüler ausräumen oder so.....
nicolerudorf
nicolerudorf | 25.05.2008
7 Antwort
Taschengeldtabelle ... Du liegst also voll richtig ...
Kinder bis 9 Jahre sollte ihr Taschengeld wöchentlich erhalten und zwar: Unter 6 Jahre nicht mehr als 50 Cent 6 und 7 Jahre mindestens 1, 50 Euro, nicht mehr als 2, 00 Euro 8 und 9 Jahre mindestens 2, 00 Euro, nicht mehr als 2, 50 Euro Kinder ab 10 Jahre sollten ihr Taschengeld monatlich erhalten und zwar: 10 Jahre 12, 50 Euro 11 Jahre 15, 00 Euro 12 Jahre 17, 50 Euro 13 Jahre 20, 00 Euro 14 Jahre 22, 50 Euro 15 Jahre 25, 50 Euro 16 Jahre 30, 50 Euro 17 Jahre 41, 00 Euro 18 Jahre 61, 00 Euro *************************************************************************** Was er allerdings damit macht ist sein Ding und wenn er meint er müsse es für Süßes ausgeben, dann lass ihn. Er wird es garantiert noch lernen, spätestens wenn er etwas entdeckt was er gerne hätte .... und er keine Kohle für hat ... Huptsache Du gibst ihm nix zusätzlich ... vielleicht führst Du doch noch mal das wöchentliche TG ein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2008
6 Antwort
Taschengeld
komplett streichen finde ich in dem Alter riskant. Verführt vielleicht wieder zum Klauen, da Kinder in dem Alter einfach Geld brauchen. Soll er es abarbeiten, bei dir oder sonstwo. Oder vereinbart einen "Ratenplan".
pony171
pony171 | 21.05.2008
5 Antwort
Mitarbeit im Haushalt
sollte mit 12 Jahren doch wohl selbstverständlich sein und nicht vergütet werden, oder??? Denk mal an seine spätere Frau *ggg* Und zum Taschengeld, das muss er lernen, es sich einzuteilen und sinnvoll auszugeben. Wie zahlst du es ihm aus? Vielleicht gibst du ihm besser jede Woche was, statt einmal im Monat. Diana
Diana1977
Diana1977 | 21.05.2008
4 Antwort
achso ich verstehe
wegen dem was unten steht
Taylor7
Taylor7 | 21.05.2008
3 Antwort
allen
warum vertrauensbruch??
Taylor7
Taylor7 | 21.05.2008
2 Antwort
Taschengeld
Ich finde 15 € ok im Monat für sein Alter. Du solltest ihm sagen, das es ein Vertrauensbruch war.
Allen
Allen | 21.05.2008
1 Antwort
lass ihn doch machen
daraus lernt er... wenn nicht erkläre ihm doch das er sich sowas nicht kaufen brauch weil ihr es da habt
Taylor7
Taylor7 | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Taschengeld für 11 jährige
12.07.2012 | 10 Antworten
400 euro job was bleibt übrig?
28.04.2011 | 8 Antworten
Taschengeld für Europapark
19.07.2010 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: