ich kann nicht mehr

anginata
anginata
04.04.2008 | 11 Antworten
nach 5 wochen die ich mehr oder weniger tapfer versucht habe meinem kind das schlafen nachts beizubrinegen, bin ich langsam echt am ende .. niemand der mal aufsteht, niemand der ihn mal nimmt .. mitleid meiner eltern fehlanzeige..hab eben erstmal geweint, dann gehts ein ganz klein wenig besser. alles liebe an alle die das kennen ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also ich denke nicht...
...dass es normal ist in diesem alter und auch nciht dass du es hinnehmen musst. das baby leidet sicher auch darunter, du sowieso und dein grosses dadurch sicher auch. und es MUSS dafür eine erklärung geben. vielleicht hat es sich an den schnuller zu sehr gewöhnt und wacht jedes mal auf wenn es rausfällt? vielelicht gibt es beim aufwachen zu viel "action". versuch mal ein glas kühles wasser zu trinken und das ganze nochmal durchzudenken. vielleicht siehst du da was was du bisher übersehen hast? vielleicht finden wir gemeinsam eine lösung ;-) halt die ohren steif lg, mameha
mameha
mameha | 04.04.2008
10 Antwort
schlafen
oweh, das kenne ich auch mein sohn hat auch ewig nachts nicht durchgeschlafen. hab ihn dann zu mir ins bett genommen um nicht immer aufstehn zu müßen. probier das doch mal. ich finde das hat nix mit verwöhnen zu tun sondern ist reiner selbstschutz. frag mal deine eltern ob sie ihn dir nicht mal am nachmittag für 2 std abenehmen können dasmit du dich hinlegen kannst oder ihr macht zu 2. ein mittagsschläfchen. ich kann dir nur sagen: es geht vorbei;-) bleib stark.
rosadiskus
rosadiskus | 04.04.2008
9 Antwort
Das ist in dem Alter normal.
Manche Kinder schlafen mit 2 Jahren noch nicht durch. Fühl dich mal von mir gedrückt. Das schaffste schon. Kopf hoch!
mum21
mum21 | 04.04.2008
8 Antwort
... ...
holt er denn den schlaf dann tagsüber nach? geht das schon immer so... wir hatten zwischdurch so eine phase, allerdings ohne weinen... könnte er denn irgendetwas haben?
Shaya
Shaya | 04.04.2008
7 Antwort
.........
ich kenne das, lass den kop nicht hängen und ich wünsche dir ganz viel kraft.
Mami1903
Mami1903 | 04.04.2008
6 Antwort
... ...
ich habe die geschichte ja noch nicht so verfolgt, geht es um deinen kleinen? wie schläft bzw. schläft er denn nicht?
Shaya
Shaya | 04.04.2008
5 Antwort
er wird am 10.4 5 monate alt.....
ich lege ihn gegen halb acht in sein bett, dort weint er ca. 30 min. mit tausend mal schnulli rein schnulli raus und wacht dann so gegen 9 das ertste mal auf und weint. ich gehe hin nuckel rei oder tee und er schläft irgendwann wieder ein, dieses spiel läuft die ganze nacht jede stunde und wenn er sich dann zwischen 1 und 3uhr nicht mehr beruhigen läßt, nehme ich ihn zu mir ins bett wo es aber leider auch nicht besser läuft, er wacht jede stunde auf und weint manchmal sogar auch neben mir obwohl ich doch da bin..........bis morgen um 6 dann stehen wir auf denn der große muss in die kita......nein es gibt niemanden, haben alle selber kinder oder für sowas keine zeit.danke ihr lieben
anginata
anginata | 04.04.2008
4 Antwort
******
Kopf hoch das wird schon noch werden. Ist normal in dem Alter. Das schaffst du schon. Und dann kommt auch die Zeit wo du richtig ausschlafen kannst:)
Dino-HB
Dino-HB | 04.04.2008
3 Antwort
Du arme Maus...
...ich fühle mit Dir... ich muss auch nachts immer aufstehen! Wird schon irgendwann werden!
Anschesa
Anschesa | 04.04.2008
2 Antwort
ach jee bitte nicht den Kopf hängen lassen
er macht das bestimmt nicht um dich zu ärgern.... er weiss es nur nicht besser. Hast Du vielleicht eine Freundin....oder jemanden der ihn dir mal für paar Std. abnimmt um Kraft zu tanken??!!! Schläft er bei dir oder im eignem Bettchen??? Ganz lieben Gruss und fühl dich gedrückt
Angelique1
Angelique1 | 04.04.2008
1 Antwort
Wie alt ist dein Kind den???
.................
mum21
mum21 | 04.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind seit 2 wochen schnupfen
11.05.2012 | 2 Antworten
ständig schreiendes Kind, 13 Wochen alt
17.02.2012 | 22 Antworten
habt ihr das mal versucht?
10.05.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: