wie soll ich meinem Baby erklären dass er nicht rum beist

milchin
milchin
07.11.2011 | 7 Antworten
Mein Kleiner ist in 2 wo 1 j alt. Hat 8 Zähne seit 7-8ten Mon.und beisst überall: Büchen, spielzeug und etc. Aber was noch schlimmer ist - mich, Papa und 4 j Schwester. Er hat schon überall "probiert": beine, Finger, beim kuscheln, hat er mir schon mehrmals an solchen Stellen gebissen...Also ich und alle andere können das nicht mehr ertragen. Habt Ihr ein Tipp damit es zu ende ist?

Und andere Problem :ruhig beim essen sitzen - egal ob in Hochstuhl oder auf dem Schos -es wird gesprungen, Hände überall, essen verweigert, wenn ich die Hände festhalte. Selbst bei grossen Hunger kann er nicht ruhig essen - immer ein Kampf.

Wer hatte solchen Kind und was habt Ihr gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Man kann ein Baby unter 1 Jahr nicht wirklich "erziehen" 2/2
...Klar hat man am Ende sehr viel Sauereien und man ist nur am putzen, aber so lernen sie es und das Essen soll ja auch "Spaß" machen und nicht als "Pflicht" angesehen werden. Mit Zwingen erreichst du überhaupt nix und kannst damit sogar noch mehr kaputt machen. Wenn er soweit schon alles isst, versuche es mal mit Fingerfood. Das mag meiner auch und wenn es doch mal in Richtung Suppe geht, dann lege ich ihm einfach ein Löffel hin, damit er sich mit irgendwas beschäftigen kann. Das reicht aus um ihn in Ruhe zu füttern. Das meiste jedoch macht er schon selbst. Habe damit mit etwa 1 Jahr angefangen. @Knisterle: Musste eben soooo schmunzeln. Meiner nascht auch gerne das Trockenfutter. Der kleine Kerl ist manchmal so schnell, das ich es nicht mal schaffe, das Futter rechtzeitig wegzustellen :). Also, er nimmt auch wirklich ALLES in den Mund, aber das ist wohl altersbedingt normal... schätze ich^^.
Sithandra
Sithandra | 07.11.2011
6 Antwort
Man kann ein Baby unter 1 Jahr nicht wirklich "erziehen" 1/2
Das kenne ich alles und es begann bei meinem Engel mit etwa 10/11 Monaten. Max beißt nach wie vor, allerdings nicht mehr so oft. Hab es auch mit immer wieder "nein" sagen probiert. Ihn immer wieder auf seine Spielwiese gesetzt usw. Bisher half es nur bedingt. Es gibt dann schon Tage, wo er das gar nicht macht und dann gibt es Tage wo er es ständig und überall tut und besonders an Mama`s Körper. Spielzeug, besonders seine Kuscheltiere, sind immer für gute "Beißattacken" zu haben und das lass ich ihm auch. Mittlerweile versteht er das "nein" und hört auch sofort auf, wenn er mich beißt! Macht er im Übrigen auch nur bei der Mama und oft dann, wenn ich ihm nicht sofort die Aufmerksamkeit schenke, die er gerade braucht. Auch ist er total aktiv und still sitzen ist ein Fremdwort für ihn. Wir haben Max beim Essen alles selber machen lassen und schon war das kein Problem mehr...
Sithandra
Sithandra | 07.11.2011
5 Antwort
asö
da hab ich nur die hälfte gelesen sry ^^ wegen dem essen: gib ihm einen löffel in die hand und lass ihn selber probieren während du ihn weiter fütterst oder lenk ihn anderweitig ab. mit aufzählreimen oder sonstwas. das hibbelige is aber völlig normal ;) mein sohn is mir schon mit 7 monaten immer wieder ausm hochstuhl geklettert. als ich dann die sicherung abgemacht hab, wars gut und er blieb stolz sitzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
4 Antwort
...
ich hab zurück gebissen ;) ich wurde kein zweites mal gebissen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
3 Antwort
LOL
wird also erst 1 Jahr alt? Hab ich doch richtig gelesen, oder? Naja zum drauf beissen für zwischendurch naja nen Beissring oder ein Schnuffeltuch mit Knoten . wobei alles in den Mund nehmen in diesem Alter völlig normal ist. Und nicht ruhig sitzen in diesem Alter eigentlich völlig normal . Lass euer kind doch einfach mal machen und experimentiern , es lernt doch die Welt und seine Umgebung erst kennen. Ist doch alles völlig normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
2 Antwort
mit
dem beißen kannst du immer nur deutlich nein sagen und deine hand oder andere körperteile weg nehmen. Bücher, spielzeug etc zu beißen ist ok da babys alles mit dem mund erforschen. Mit dem stillsitzen erwartest du mehr als nur zu viel von deinem kind...er ist 8 mon und weiß noch garnichts vom stillsitzen...und nur wenn babys auch mal mit dem essen spielen und matschen dürfen können sie es richtig kennen lernen. Und hände fetshalten und zum essen zwingen wenn er verweigert das geht echt garnicht!!!! Wenn er nicht gefüttert werden will dann laß es ihn selbst versuchen mit kleinen häppchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
1 Antwort
---
dein Kind ist halt sehr lebhaft, ist halt anstrengend, aber in dem Alter kein Grund zur Beanstandung, es sei denn dir ist es zu anstrengend... Aber sei doch froh, das er gesund ist .. Ich habe auch so ein Energiebündel und bin froh drum.. Meiner ist auch noch "oralfixiert" bäähh... das wird auch vorbeigehen mit deinem kind und er wird ruhiger... ist halt eine spannende zeit momentan für ihn, er lernt und entwickelt sich schnell..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rat
23.07.2012 | 5 Antworten
wie erklären?
03.06.2012 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading