2,5 Jahre und immer noch keine Nacht durchschlafen

Juliansmom
Juliansmom
22.08.2010 | 8 Antworten
Hi, hab momentan ein echtes Problem. Mein Sohn (2, 5 Jahre) wacht in der Nacht 5-6 Mal auf, weil er Durst hat. Sein Becher steht in Reichweite, das ist es also nicht. Es geht immer nach dem gleichen Schema: Er wacht auf, faengt an zu pienzen, wenn ich nicht gleich komme, steigert er sich richtig rein und faengt ricghtig an zu heulen. Das kann, wenn ich ihn heulen lasse, ueber eine Stunde andauern. Wenn ich ins Zimmer komme ist aber immer alles gleich wieder gut. Er will aber immer dass ich im Zimmer bleibe, waehrend er trinkt, dannlegt er sich auch immer gleich wieder hin und will dann nur noch zugedeckt werden und schlaeft auch ohne Probleme gleich weiter. Was kann ich machen, damit er alleine trinkt, auch wenn ich nicht im Zimmer bin und sich alleine wieder hinlegt? Oder das er gar durchschlaeft? Bin absolut verzweifelt. Was soll ich machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Adnan7
er bekommt nur Wasser!
Juliansmom
Juliansmom | 22.08.2010
7 Antwort
@knisterle
Er hat bis auf einige Ausnahmen noch nie durchgeschlafen, aber hat eindeutig das Alter. Und er hat auch immer was zu trinken am Bett gehabt, weil er immer Durst hat. Weiss gar nicht wie gross der Aufstand ist, wenn ich ihm das Trinken wegnehme. Soll ich das ueberhaupt, wenn er vor mir steht und sagt er hat Durst?
Juliansmom
Juliansmom | 22.08.2010
6 Antwort
@Juliansmom
gebe ihm Wasser--vielleicht hat er dann nicht mehr soviel durst--kinder gewöhnen sich schnell an etwas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2010
5 Antwort
@Adnan7
Julian ist ein guter Trinker und er trinkt nachts auch sehr viel. Wir reden hier nicht von einem Schluck, sondern von fast einem halben Liter...
Juliansmom
Juliansmom | 22.08.2010
4 Antwort
@carrie6
Hi, habe das Buch und es natuerlich auch gelesen...Mit dem Einschlafen haben wir auch keine Probleme. Und schreien lassen hab ich ihn ja auch schon, aber mehr als eine Stunde soll man sie ja nicht schreien lassen und das haelt er halt locker aus und durch...aber was soll ich sonst machen?
Juliansmom
Juliansmom | 22.08.2010
3 Antwort
re
hi...als tipp kann ich dir das buch \"jedes kind kann schlafen lernen\" empfehlen...denn wenn du die jetzige prozedur jedes mal durchziehst...d.h. deinem sohn nachgibst, wird das ewig so weiter gehen...versuchs mal mit dem buch
carrie6
carrie6 | 22.08.2010
2 Antwort
Was
Trinkt er Nachts denn--
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2010
1 Antwort
das
ist glaub ich nur eine gewöhnungssache .... normal muss ja kein kind, vor allem nicht, wenns schon zwei einhalb jahre ist, nachts was trinken ... außer vielleicht ein mal. ich denk, dein sohn hat sich einfach dran gewöhnt, das er nachts nen aufstand machst und du gleich immer kommst .. würde ihm nachts nichts mehr zu trinken geben und wenn er schreit, würde ich ihn mal schreien lassen .. vielleicht isses auch nur eine phase, oder gehts seit geburt so?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind schläft nicht mehr durch,was tun?
19.01.2011 | 3 Antworten
meine tochter 4 jahre mein sohn 2 jahre
30.06.2010 | 15 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading