Flaschennahrung auf richtige temperatur?

sugar1
sugar1
19.07.2009 | 15 Antworten
Hallo,

Habe heute angefangen meiner tochter die Flasche zu geben. Wollt mal fragen wie ihr das so macht ? Nehmt ihr irgendein Flaschenwasser und wie bringt ihr das auf die richtige temperatur ? das ist ja der totale Akt, habe brita gefiltertes wasser abgekocht, dann muß das ja erst auf 50 grad abkühlen, dann pulver rein und dann nochmal auf 37 grad ;-(
hat da jemand ne einfachere lösung ? Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hallo
Ich habe damals ungefähr immer 6 Flaschen vorgekocht, die abkühlen lassen u, im Kühlschrank gestellt...u, falls meine Maus eine brauchte, habe i sie im kalten Wasser gestellt, da war sie Ruck Zuck auf die richtige Temperatur!
sweethaert20
sweethaert20 | 19.07.2009
14 Antwort
Wir
haben jeden Tag eine Thermoskanne mit heißem Wasser und einen Behälter mit kaltem Wasser vorbereitet und bei Bedarf die Flasche bereitet. Ob die Temperatur stimmt kann man gut am Handgelenk prüfen, wenn es dort angehnehm ist stimmt die Temperatur.
Knödelchen
Knödelchen | 19.07.2009
13 Antwort
also
ich koch einmal am tag wasser ab!und wenn die flasche dran ist mach ich den wassrkocher nochmal an, aber dann nur noch bis das wasser warm ist!und dann mach ich mit dem warmen wasser ganz normal die milch frisch fertig!für die temperatur bekommst du schnell ein gefühl!tropfen aufs handgelenk und wenns für dich angenehm ist, ists ok!ansonsten die flasche ein moment unter fließend kaltem wasser halten zum runterkühlen!für unterwegs nehm ich thermosflasche!
nordlicht81
nordlicht81 | 19.07.2009
12 Antwort
danke
vielen dank für die tipps
sugar1
sugar1 | 19.07.2009
11 Antwort
@sugar1
mische einfach kaltes und heißes abgekochtes wasser, das ist am besten. man soll die flasche nicht zu lang vorher fertig machen, da sich ab 20 oder 30 grad bakterien bilden und explosionsartig vermehren, deshalb soll man die milch nicht länger als eine stunde fertig anbieten.
devilchen79
devilchen79 | 19.07.2009
10 Antwort
@sugar1
Wo er noch seine 4 Flaschen am Tag getrunken hat.Habe ich immer wenn ich ne neue Flasche gemacht habe auch gleich Wasser wieder abgekocht und in de Thermoskanne getan.So ist das nicht ganz so heiss, als wie wenn de es frisch abkochst...Den Tipp hat mir damals meine Hebi gegeben.Und ich hab das auch immer so gemacht und nie nach gemessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
9 Antwort
@ Mutti080808
Das ist nicht gut wenn du die Flasche schon richtig fertig hast und dadrin lagerst! Man darf eine Flasche ALLERHÖCHSTENS 1 Stunde warm halten. Manche Kinder sind eben langsamtrinker wie meiner! XD An die TE: Ich mache das immer so. Ich habe immer kaltes abgekochtes Wasser in einer Thermoskanne und koche dann Wasser ab. Mache Das heiße und kalte Wasser so zusammen das es ETWA die 50 GRad hat. Also hälfte/ hälfte! Dann das Pulver rein und dann noch mals kaltes Wasser rein! So habe ich das gemacht und mache es immer noch!
mum21
mum21 | 19.07.2009
8 Antwort
...
wir haben es so gemacht: Wasser gekocht, in die Thermoskanne oder gleich in die Flasche, kaltes Wasser dazu und Pulver rein. Haben es zum Glück nicht so oft gebraucht, da ich stille. Ich denke auch nciht, dass man sich so genau an die Temperaturangaben halten muss. Hauptsache ist, dass die Trinktemperatur stimmt
Trami
Trami | 19.07.2009
7 Antwort
@sugar1
genau ich mach sie komplet fertig und lass sie abkühlen das mach ich schon seit einen jahr so und bisher ist nichts passiert und der ka sagt auch da kann nichts passieren ausser im sommer lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
6 Antwort
@Sus80
ja aber wenn du es abkochen tust und in die thermoskanne hat es doch wesentlich mehr wie 50 grad ?
sugar1
sugar1 | 19.07.2009
5 Antwort
temperatur
ja, ich mische das frisch abgekochte wasser mit vorher erkaltetem abgekochten wasser, das funktioniert prima und man kann es wunderbar temperieren, zur kontrolle gibt es ja die langen dünnen flaschenthermometer. nach dem anrühren stell ich die flasche noch kurz in ein kaltes wasserbad. Lg cindy
devilchen79
devilchen79 | 19.07.2009
4 Antwort
Alles Quatsch mit der Temperatur
Ich koche morgens und abends Wasser ab. Lass es dann über den Tag im Wasserkocher kalt werden. Als ich noch mehr Flaschen gegeben hab, hab ich mir heißes Wasser in eine Thermosflasche gefüllt und hatte so immer warmes Wasser, auch unterwegs. Inzwischen gebe ich nur noch abends und nachts/morgens eine Flasche. Dafür tue ich das abgekochte, kalte Wasser in die Pulle, mach es ca. 18 Sek. bei 800 Watt in der Micro warm und mach dann das Pulver rein. Deckel drauf, schütteln, gut. Diese Temperaturangaben sind albern, da brauchst du ja ne halbe Stunde, bis die Milch abgekühlt ist. Also, einmal morgens Wasser abkochen und entweder immer in der Micro warm machen oder in die Thermoskanne. Wenn es zu warm geworden ist, dann die fertige Flasche unter dem kalten Wasserstrahl etwas runter kühlen. Ist ne Sache von wenigen Minuten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
3 Antwort
@Mutti080808
hallo, danke erstmal. Jetzt aber nochmal genau, du tust die milch komplett trinkfertig machen, dann kühlt sie ab und danach wärmst du sie wieder auf, ich habe gehört das ist nicht gut ??
sugar1
sugar1 | 19.07.2009
2 Antwort
Hallo
Ich habe das Wasser immer abgekocht und dann in eine thermoskanne gefüllt.So hat das dann immer die Temperatur.Also 50 Grad, dann pulver rein und kalt stellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
1 Antwort
...
also ich benutze ein babykostwärmer auch für die flachen...ich mache die flasche schon 2 stunden vor der mahlzeit fertig. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Temperatur in der SS ist normal?
21.05.2012 | 6 Antworten
Fieber und erhöhte Temperatur
30.11.2011 | 2 Antworten
erhöhte temperatur durch zahnen?
08.06.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading