Kein Trinken zur Beikost?

scared89
scared89
29.03.2009 | 7 Antworten
hallo, sorry für die frage aber habe länger mit meinem freund diskutiert und würde gerne einmal eure meinungen wissen ..

und zwar bekommt meine maus ( 5 1/2 mon) beikost. Während des anreichends biete ich ihr auch tee an..
nunja meine schwiegermutter meinte allerdings sie dürfte erst trinken wenn sie aufgegessen hat weil ich sonst ihre verdauung(?) durcheinanderbringe und der stoffwechsel ( oder so , konnte sie nicht mehr genau erklären) dann nicht mehr so gut funktioniert!

Ich dachte immer es wäre ok wenn ich ihr dabei etwas anbiete..

aber was stimmt denn nun? hoffe ihr könnt mir weiter helfen
lg scared

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ha^llo
das habe ich noch nie gehört gib ihr Tee.LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
6 Antwort
Man, damals müßen sie alle auf einem anderen Planeten gelebt haben
... gib ihr ruhig den Tee ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.03.2009
5 Antwort
Hä??!!
Sowas habe ich ja noch nie gehört! Mmh, ich würde mal sagen, da hat man die einen Bären aufgebunden. Richtig ist, daß wenn Kinder beim essen trinken sie schneller satt sind, da sie sich auch satt trinken können. Habe meinen Kindern auch immer was zum trinken angeboten wenn sie gegessen haben und die Verdauung sowie der Stoffwechsel funktionieren einwandfrei!
Canim01
Canim01 | 29.03.2009
4 Antwort
..
So´n Quatsch!Wenn sie Durst hat, während sie isst, dann gib ihr etwas!!!
Nicole8687
Nicole8687 | 29.03.2009
3 Antwort
quatsch
trinken verdünnt weder die magensäure noch sonstwas, ist alles längst überholt. das einzige was passieren kann ist, dass sie sehr viel trinkt und dann nicht mehr soviel essen möchte, weil der bauch schon voll ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
2 Antwort
ich weiß nur
dass es bei Erwachsenen so ist, dass man beim Essen und eine halbe Stunde vor und nach dem Essen nichts trinken SOLLTE, weil die Magensäure so verdünnt wird und das tut dann logischerweise der Verdauung nicht gut. Ich denke, das wird bei Kindern ähnlich sein.
elvira14
elvira14 | 29.03.2009
1 Antwort
Also ich
geb ihr zwichendurch auch was zu trinken. Ich mein, wir haben ja auch während des essens Durst!
Ashley2008
Ashley2008 | 29.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

beikost und trinken
15.02.2011 | 9 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten
Beikost beginn - Abendbrei
18.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading