hallo zusammen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.08.2008 | 13 Antworten
langsam verzweifell ich. meine kleine ist jetzt sechseinhalb monate und trinkt partou keine milch mehr. hab schon alles probiert mit geschmack ohne geschmack mit früchte usw usw hab nen ganzen supermarkt zuhause. aber sobald ich ihr die flasche gebe wirgt sie richtig wie wenn ich ihr sonst was in den mund schiebe. habe auch schon die flasche gewechselt aber keine chance. was kann ich noch tun sie braucht doch noch milch wie kann ich ihr das wieder schmackhaft machen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
milch
Wen du den arzt gefragt hast dan ist es ja gut¨ Aber hiere hatte jemand geschrieben wozu braucht das Kind noch einen Schoppen das hat mich schockiert mit 6 mt das fande ich schlimm also wen es klappt würde ich nicht so früeh aufhören naja und sonst ist es halt so wens nicht geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2008
12 Antwort
Ich habe wie gesagt erst meinen Arzt gefragt!
Der sagte solange ich meiner Kleinen Milchbreie gebe wo auch Folgemilch drin ist ist alles super! Mir war auch unwphl, aber egal was ich versucht habe ging nicht. Verschiedene Milchnahrungen und jede Variante von Saugern! NIX
mum21
mum21 | 24.08.2008
11 Antwort
tja
bei meinem half das mit dem sauger wechseln, ich finde einfach das ein kind seine vitamine braucht, und so kleine würmer erst recht...also ich würde es mit allen mitteln versuchen, mir wäre da seeehr unwohl wenn mein kleiner seine milch nicht getrunken hätte...
sidii
sidii | 24.08.2008
10 Antwort
flasche
naja jeder hat seine eigene Meinung..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
9 Antwort
mum 21
ich denke auch nicht das es am sauger liegt. bei uns ist das gleiche tee usw trinkt sie aus denen ohne weiteres aber wenn sie schon die weisse flasche sieht fängt sie das nörgeln an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
8 Antwort
@hoi7
Mit 6 Monaten ist es nicht mehr schlimm wenn ein Kind die Flasche nicht mehr will! Meine Find mit 4 1/2 Monaten an die Flasche zu verweigern. Ich hätte gern meiner Kleinen die Flasche gegeben, aber meine hat lieber gehungert als die Flasche zu nehmen! Und es hatte nichts mit den Sauger zu tun! Tee oder Wasser hat sie aus denen auch getrunken ohne murren. Sie wollte partout aber keine Milch mehr! Ich habe dann mit 6 Monaten ganz umgestellt!
mum21
mum21 | 24.08.2008
7 Antwort
danke für euere antworten
ja brei isst sie gott sei dank der arzt hat gemeint es wäre gut wenn sie wenigstens zweimal am tag noch milch trinkt aber gut werde es halt immermal wieder anbieten danke nochmal:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
6 Antwort
milch
Also ich find es wichtig, dass sie noch die Milch kriegt meiner 11 mt hat auch noch 2 milchflaschen er ist aber auch am Tisch und so..würde es immer wieder versuchen mit der Milch..das ist sicher nur eine Phase.Also ich find es schlimm wen jemand sagt die kleine braucht die Flasche nicht mehr..tz..ist es dir zu teuer das milchpulver zu kaufen ?@ julia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
5 Antwort
also
mein kleiner hatte auch mal so ne phase das er keine flasche mer wollte, versuchs doch mal mit einem anderen flaschensauger, es gibt zum beispiel genoppte oder kirschförmige.. mein kleiner wollte damals nur noch die genoppten und das für ca ein halbes jahr, .. finde es aber total wichtig das die kleinen ihre milch bekommen, meiner wird bald 2 und trinkt zwischen 7 dl und einem liter pro tag!!!
sidii
sidii | 24.08.2008
4 Antwort
mein sohn hat damals
mit 3 monaten die flasche verweigert.das war nicht schön, allerdings gab es damals schon gläschen aber der 6 woche und mit 12 wochen haben die kleinen gemußte banane bekommen.aber es war nicht einfach den groß zu bekommen.deine kleinen ist doch schon so groß wenn sie die nicht mehr mag, lass sie.mein sohn hat mit 7 monaten komplett bei uns mitgegessen.er ist heute 13 jahre und kerngesund.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
3 Antwort
hmmm.. das einzige was mit einfällt wäre ne
Trinklernflasche, oder Tasse, die mit dem Schraubaufsatz... und wenn gar nix nützt, Ißt sie vom Löffel??? dann müsstest du dir die Mühe machen, und die Milch wie Suppe futtern... seufz.. mehr fällt mir grad nicht ein..
Böhnchen
Böhnchen | 24.08.2008
2 Antwort
Ich habe bei meiner auch
im Alter von 6 Monaten GANZ auf Brei umstellen müssen. Aber erst nach dem ich mein Kia gefragt habe! Solange man dem Kind morgens und Abends einen Milchbrei gibt ist alles ok, weil das die Folgemilch drin ist! Sagte sie! Ich habe meine NIE WIEDER an die Flasche bekommen! Isst dein Kind wenigstens Breie? Wenn ja frag deinen Kia ob du auf Milchbrei umsteigen kannst!?
mum21
mum21 | 24.08.2008
1 Antwort
Hallo
warum braucht sie noch Milch? Die muss Sie nicht unbedingt haben in dem Alter haben meine Kinder vom Tisch mit gegessen und abends schmelzflocken bekommen sonst gib ihr Fencheltee oder anderen Tee zu trinken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen

uploading