gurke

Taylor7
spricht was dagegen wenn ich meinem sohn 5 monate ein stück gurke klein mansche und ihm die gebe?
von Taylor7 am 19.11.2007 09:34h
Mamiweb - das Babyforum

23 Antworten


20
SvenEismann
Ich würde es lassen...
weil Kleinkinder möglichst lange nur eine Nahrungsform ergänzen. Wenn Du merkst, das dein Kind nicht mehr ausreichend Satt wird und einfach zusätzlich feste Nahrung in Form von Brei benötigt ist es empfehlenswert sich hier auf einen Brei festlegen und nicht verschiedene Breisorten durchzufüttern. Wenn du dennoch nicht darauf verzichten willst deinem Kind selbstgemachten Gemüsebrei zu geben würde ich zumindest darauf achten Biogemüse zu kaufen, um die Schadstoffbelastung zu minimieren.
von SvenEismann am 19.11.2007 11:50h

19
jungemami0309
wir sollten das
per PN klären. Taylor´s frage war ne andere:-)
von jungemami0309 am 19.11.2007 10:22h

18
MamiVon5Maedels
wenn hier nicht genug fragen drinstecken dann weiß ich auch nicht
jedes jahr blut abnehmen lassen ??? da ja jedes jahr neue allergieen dazukommen können und auch wieder gehen können nur ne frage interessiert mich echt ... und willste ihr alles verweigern weil sie neuro hat ??? denn dann dürfte sie keine tomaten keinen ketchups usw usw... nur noch sojaprodukte ... ich weiß nicht da nimmt man kinder echt einiges... meine kids wissen auch das sie die "krankheit" haben wissen das es in schüben kommt und wissen wie sie es vermeiden können das sie heftig kommen... aber sie würde trotzdem nie auf ketchup tomaten und sonstiges verzichten wollen... die kids dürften dann auch nie ins chlorwasser also in kein schwimmbad oder freibad... und wenn du schon so nen test gemacht hast solltest du dann ja auch ALLES meiden sonst war der test ja unnötig oder ?!
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 10:18h

17
jungemami0309
wenn man diskutiert
dann hinterfrägt man und du urteilst ohne zu hinterfragen, das meine liebe ist ein ganz großer unterschied! aber wie gesagt, mach du wie du es für richtig hältst und ich mache es so, wie es mir die Ärzte einer Hautklinik sagen! Ich wünsch dir noch einen schönen Tag. silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 10:16h

16
MamiVon5Maedels
oh man
einen wunden punkt getroffen oder was ??? hier greift dich niemand an ich diskutiere vergiss es wenn du dazu nicht in der lage bist freut mich für deine supertollen ärzte ...weiter so ;o)
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 10:13h

15
jungemami0309
Bitte übertreibe es jetzt nicht
jede Mutter von uns hat ihre Hintergründe warum sie was tut ja? Natürlich darf meine Tochter alles zum essen ausprobieren. Und ich weiß ja nicht wie die Ärzte bei dir zuhause sind, aber ich höre lieber in München auf die ärzte einer der besten Kliniken ja? Und ich weiß ja nicht wie schlimm die Allergien bei euch sind, aber ich möchte meiner Tochter das ersparen was ich als kind durch machen musste! Und nein, sie darf nicht ins Chlorwasser! Und wenn mir das die besten Ärzte in München sagen, dann mache ich das auch so! Also brauchst du mich nicht so angreigen ja?
von jungemami0309 am 19.11.2007 10:11h

14
MamiVon5Maedels
willste ihr nun
jedes jahr blut abnehmen lassen ??? da ja jedes jahr neue allergieen dazukommen können und auch wieder gehen können nur ne frage interessiert mich echt ... und willste ihr alles verweigern weil sie neuro hat ??? denn dann dürfte sie keine tomaten keinen ketchups usw usw... nur noch sojaprodukte ... ich weiß nicht da nimmt man kinder echt einiges... meine kids wissen auch das sie die "krankheit" haben wissen das es in schüben kommt und wissen wie sie es vermeiden können das sie heftig kommen... aber sie würde trotzdem nie auf ketchup tomaten und sonstiges verzichten wollen... die kids dürften dann auch nie ins chlorwasser also in kein schwimmbad oder freibad... und wenn du schon so nen test gemacht hast solltest du dann ja auch ALLES meiden sonst war der test ja unnötig oder ?!
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 10:06h

13
jungemami0309
weil meine
meine Tochter seit sie 2 Monate alt ist, die Vorstufe von neurodemitis hat und wir die Lebensmittel und alles andere Testen wollten um zu wissen ob sie da auf irgendwas reagiert. Außerdem hat es unsere Kinderärztin vorgeschlagen und ich finde es besser zu wissen ob sie auf etwas schon reagiert oder nicht!!! Und es ist nicht schlimm, das Blut abnehmen, jedes Kind reagiert anders, aber meiner hat das nichts ausgemacht, also war es für uns in ordnung. Was ihr macht ist eure sache, wollte Taylor nur eine Hilfe geben. Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 10:01h

12
MamiVon5Maedels
hier wird
auch babys der priktest gemacht und nciht über blut ... und wie ich dir geschrieben habe meine kids und ich haben alle neuro und keins meiner kids musste blut gezapft werden... warum auch ?
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 09:56h

11
jungemami0309
Tut mir leid
das ich das vorgeschlagen habe, habe es nur gut gemeint!!! Und zu eurer information: Bei Baby´s wird der Allergie Test nur über´s Blut gemacht!!!! Bei meiner Tochter war er notwendig, weil sie Neurodemitis hat. Aber ihr tut ja so, als wenn den Baby´s sonst was getan wird! Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 09:55h

10
MamiVon5Maedels
jeder arzt macht es
anscheinend anders hier wird egal ob bei baby oder erwachsenen der gleiche test gemacht nämlich felder auf den arm und pieksen und das 24 mal und das finde ich für ein baby scon schlimm wenn du sagst nur kurz blut ist das wieder was anderes... aber stellt man nciht so fest ds ein baby allergisch gegen hundehaare ist ??? brauch doch nur jemand mit hund besuchen und wenn es nach stunden noch nciht angeschlagen aht ist nix da ich selbst tierhaarallergie habe weiß ich das
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 09:53h

9
Rumpleteeze
Rohkost
sagt man doch, dass man im ersten Jahr meiden soll, wenn ich mich recht erinnere. Also auch z. B. keinen Honig geben... Ich würde nur gekochte Gemüsesorten anbieten. Vom Allergietest würde ich auch absehen. Wenn, dann nur einen übers Blut und nicht den, wo man auf der Haut geritzt wird. Das würde ich einem Baby nicht zumuten. Außerdem kann man sich so erst recht sensibilisieren!! Und es heißt noch lange nicht, dass es dann auch so ist! Eine Bekannte ist nachweislich auf Katzen allergisch, hat aber 2 daheim und keine Symptome. Andere reagieren auf den Test nicht, vertragen aber trotzdem dies und das nicht. Und schon im Vornherein an alle Möglichkeiten denken... wo bleibt da der Spaß am Leben? Man kann die Kleinen nicht unter einen Glassturz stellen! Liebe Grüße Romana
von Rumpleteeze am 19.11.2007 09:52h

8
Taylor7
man soll ja mit kürbisgewächsen
anfangen zuzufüttern!!!! und dazu gehört die gurke
von Taylor7 am 19.11.2007 09:49h

7
jungemami0309
Also bitte
übertreibt jetzt mal nicht ja? Den kleinen Mäusen wird beim Allergie Test nur kurz blut abgenommen, meiner Maus hat das absolut nichts ausgemacht. Ist jedem ja seine Sache, aber bitte tut nicht so als wenn den kleinen sonst was getan wird ja? Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 09:48h

6
jungemami0309
Mama17....
wieso würdest du das mit dem Allergie TEst sein lassen? Ich fand´s gut, das wir ihn bei meiner Tochter haben machen lassen. seitdem wissen wir das sie auf Hundehaare allergisch ist und können das schon vorab vermeiden. Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 09:45h

5
MamiVon5Maedels
armes kind
das mit 6 oder 7 mon. nen allergietest durchlaufen soll ist für kindergartenkinder schon nicht so dolle und dann bei babys...na ja wers mag...jeder muss wissen wie er mit seinem kind umgeht ;) @taylor gurke in dem alter weiß nciht wirklich eigentlich sollte man vom tisch frühestens ab 8 monaten mitessen lassen... aber versuchs :o) jedes kind ist ja anders
von MamiVon5Maedels am 19.11.2007 09:44h

4
Mama170507
...........
mit dem allergie test würde ich persönlich sein lassen!!! es geht immer noch übers probieren, du musst ihm ja keine unmengen geben kannst dann abwarten wie er reagiert, das macht man bei den mahlzeiten ja nicht anders, du solltest ihm eine woche was geben und dann siehste ja ob er zb nen wunden popo bekommt wenn ja probierst du was anderes aus
von Mama170507 am 19.11.2007 09:43h

3
jungemami0309
gurke
Ich würd´s ausprobieren. Bei meiner Maus läuft die probier Phase auch auf vollen Hochtouren:-) Du kannst ja, wenn dein Sohn 6 oder 7 Monate alt ist nen Allergie Test machen Taylor? Dann weißt du ob er auf irgendwas reagiert. Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.11.2007 09:39h

2
Taylor7
ja das denke ich auch
aber hätte ja sein können das jetzt jemand damit kommt ne da sind irgendwelche säuren drin die nicht gut sind für den darm oder das ist allergie auslösend naja eigendlich doch ne dumme frage :-) danke
von Taylor7 am 19.11.2007 09:37h

1
Mama170507
was sollte
dagegen sprechen??? wirst ja sehen ob er sie nimmt
von Mama170507 am 19.11.2007 09:35h


Ähnliche Fragen



eingelegte gurken
31.05.2012 | 18 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter