Was tun bei wunden Brustwarzen?

Phoenixtochter
Phoenixtochter
13.10.2008 | 12 Antworten
Hallo, ihr Lieben.

Zuerst einmal: Mein Kleiner Nicko ist da! am 29.09. hatte er keine Lust mehr zu warten und kam drei Wochen vor der Zeit. Uns geht es sehr gut, er war trotz allem ein rundum fertiges Baby :-)

Nun zum Problem: meine linke Brustwarze ist wund und es ist jedesmal eine Qual wenn ich ihn anlege. Was kann ich machen? Meine Hebamme hat schon gelasert, was für kurze Zeit Linderung verschafft hat, aber der Kleine reißt mir die Wunde immer wieder auf. Kann ich Wund- und Heilsalbe nehmen, oder kann ihm das schaden? HILFE!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
PureLan100...
...wollte ich auch schreiben . sorry. purelan gibt es auch in der apotheke. lg, mameha
mameha
mameha | 13.10.2008
11 Antwort
Wunde Brustwarzen
Am allerbesten ist Wollfett : Nach jedem Stillen auftragen, muss nicht abgewaschen werden. Außerdem gibts Heilwolle zum Einlegen in den BH und Seide-Wolle-Stilleinlagen. Milch und Babyspucke nach dem Stillen an der Brsuwarze trocknen lassen, nicht abwischen. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
10 Antwort
hatte ich auch
ganz schlimm. ich bin zu hause dann immer oben ohne rumgelaufen . Ich hab mir vorsorglich noch die Salbe von Medela - PureLan 100 - geholt und mich vor die Rotlichtlampe für 10 min gesetzt. Halt durch - es wird besser!! Alles liebe und Gute für dich und deinen Sohn!
ReginaL77
ReginaL77 | 13.10.2008
9 Antwort
da werden wir wohl...
....ganz sicher nicht einig werden. die brustwarze trocknet von quark tooootal aus! schon mal probiert? aua! lg, mameha
mameha
mameha | 13.10.2008
8 Antwort
!!!!!!
quark mindert NICHT die milchmenge... so ein quatsch! quark soll kühlen und das tut gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
7 Antwort
quarkumschlag...
...solltest du ur so auftragen, dass die brutwarze ausgepsart bleibt. sonst trocknet die brustwarze noch emhr aus! quark verwendet man aber zum reduzieren der milchmenge . die multi-mam kompressen sind echt genial, besser als jede brustwarzensalbe. die kriegst du in der apotheke. als salbe ist noch linola100 gut, aber eher noch bevor die brustwarze sehr wund wird. lg, mameha
mameha
mameha | 13.10.2008
6 Antwort
Autsch.....
Ich hab damals von meinem FA Garmastan verschrieben bekommen. Und herzlich willkommen dem neuen Erdenbürger....... Alles Alles Gute für Euch..... LG Ramona
MamiRamona
MamiRamona | 13.10.2008
5 Antwort
noch nachträglich...
herzlichen glückwunsch zur geburt vom kleinen prinzen...alles gute für euch und lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
4 Antwort
herzlichern glückwunsch
vielleicht legst du ihn auf der seite nicht richtig an! lass es durch die hebamem checken. ansonsten kann ich dir die multi-mam kompressen aus der apotheke empfehlen. die kühlen und beruhigen sofort, und du kannst sie bis zum nächsten stillen tragen . beim stillen sind die ersten 1-2 minuten eine qual, doch danach lässt der schmerz nach und wenn ihr fertig seid kannst du wieder die kompresse drauftun...und irgendwann, nach 2-3 tagen beisst dass baby es nicht mehr auf. aber wenn es falsch angelegt wird, dann wird es immer-wieder passieren. deshalb würde es helfen, wenn die hebi das anschauen würde. lg, mameha
mameha
mameha | 13.10.2008
3 Antwort
frag in der Apotheke...
da gibts direkt Salben, die richtig gut wirken und nicht schädlich sind... hier kannste auch mal lesen: http://www.apotheke-fuer-frauen.de/shop/index.php/cat/c63_K-rperpflege.html
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
2 Antwort
!!!!!!
nach dem stillen immer schön mit quark kühlen und wenn das anlegen so weh tut, dann versuch es mal mit einem stillhütchen. es gibt in der apotheke salben die den heilungsprozess fördern, nimm aber keine normale wund- und heilsalbe. gute besserung und alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
1 Antwort
nimm stillhütchen!!!!!
DIE HABEN MIR SEHR GEHOLFEN; FRAG IN DER APOTHEKE
ladybump18
ladybump18 | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
Geschwollene schmerzende Brustwarzen?
30.11.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten
Harte Brustwarzen mit Schmerzen
31.05.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading