wie würdet ihr reagieren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.08.2013 | 9 Antworten
ich wir waren heute den 2ten tag mit meiner tochter zur eingewöhnung in der kita und da wurden nochmal alle kinder auf der liste gezähl die da waren es waren dann mit meiner 12 als die kinder sofort danach ihren stuhlkreis machten und als ritual haben das sie nochmal zählen wie viel kinder da sind waren es nur 12. die erzieherin meinte, gut dann habe ich mikommen verzählt und der stuhlkreis wurde beendet, mit dem frühstück wurde angefangen u dann wurde das kind nummer 13 aus der anderen gruppe gebracht weil es dort noch gespielt hat-ich bin so erschrocken u ihrgendwie habe ich jetzt sooo ein schlechtes gefühl das ist echt der wahnsinn. ich hab mit meinem mann das gespräch nochmal gesucht, der meinte nur, ich tue mich eh schwer mit der trennung somit suche ich nur nach grüden und ich soll doch einfach abwarten, doch ich hab so ein mumlmiges gefühl, ich wollte die sache auch nicht ansprechen bei den erzieherinnen da ich soo geschockt war u wenn ich dann was sage, reagiere ich emotional u nicht sachlich somit keine basisfür eine diskusion. was würdet ihr jetzt machen oder sehe ich das zu eng
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
solange da keins der Kids die Möglichkeit hat ausm kiga nach draußen zu gehen und sowas auch nich passiert wenn sie ma unterwegs und am durchzählen sind, würd ich mir da keinen kopf machen...wo solls Kind auch sein, wenns ausm kiga von allein nich rauskommen kann mach dich da nich verrückt...mausis kiga hat auch ein mehr oder weniger offenes Konzept, zumindest was das freie spielen angeht, und dann is der eine dann auch ma bei den größeren und der andere bei den kleineren.. abhauen ausm kiga kann keiner, weil vorne grundsätzlich abgeschlossen is..nach hinten raus gäbe es, wenn die Hintertür zum Hof nich zugesperrt is, auch keine Möglichkeit zu verschwinden..von daher..haben sich bisher alle wieder munter wieder angefunden ;-)
gina87
gina87 | 14.08.2013
8 Antwort
:-) Mach dich nicht verrückt. Das sind auch nur Menschen und gerade an den ersten Tagen kann so etwas durchaus psasieren. Sollte es nicht, aber nu. Sprech es an. Sag einfach, dass du etwas verunsichert warst und dass es kein Vorwurf ist, nur dir ein kleinen wenig ein unwohles Gefühl gegeben hat. Da beisst keiner. ;-) Und ja die Trennung ist schwer. Wäre sie es nicht, dann würde ich mir Sorgen machen. ;-) Im Kindergarten meiner beiden fangen die Kinder an unterschiedlichen Tagen mit der Eingewöhnung an, sodass die Erzieher sich voll auf das Kind konzentrieren können. Alle zwei Tage zwei neue Kinder. Aber weil es ein offenes Konzept ist, kann es dort auch gut sein, dass ich mein Kind in einer anderen Gruppe finde, wenn ich es abhole. Tief durchatmen und sieh den positiven Aspekt. Dein Kind wird dir die Möglichkeit mit anderen zu spielen und so selbstständig zu werden mit noch mehr Liebe danken!
Pennyblue
Pennyblue | 14.08.2013
7 Antwort
Also ich würde das direkte gespräch mit den erzieherinnen suchen, denn dieses Verhalten ist absolut unverantwortlich.
Jaronina
Jaronina | 14.08.2013
6 Antwort
aso. ok kann ich verstehn. da würde ich ehrlich gesagt auch mir meine gedanken machen. entweder beobachten oder morgen ansprechen. also sowas geht net
Irgendwann92
Irgendwann92 | 13.08.2013
5 Antwort
@grinsekuchen dann ist das so ... beobachte weiter ... kommt das jeden Tag vor? Bestimmt nicht ... Wie gesagt: notieren und beim Reflektionsgespräch klären
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.08.2013
4 Antwort
@Irgendwann92haben zwischen der anwesenheitsliste, die sie vorher durchgezählt haben und die tatsächlichen kinder die beim morgenkreis da waren stimmte die anzahl nicht u als das bemerkt wurde kam nur, gut, dann hab ich mich ebend verzählt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2013
3 Antwort
sorry aber ich verstehe jetzt das problem nicht? ist es das es 13 kinder waren oder wie?
Irgendwann92
Irgendwann92 | 13.08.2013
2 Antwort
Dein Mann hat recht - abwarten. chreib dir aber alles auf wo du denkst, das ist wichtig und möchte ich klären. Wärend der Eingewöhnung und am Ende finden in der Gegen Reflektionsgespräche statt wo du all das auch nochmal ansprechen kannst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.08.2013
1 Antwort
es waren 13 kinder auf der liste!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr reagieren?
18.09.2012 | 13 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
29.06.2012 | 36 Antworten
Wie würdet Ihr reagieren
26.06.2012 | 21 Antworten
Wie würdet ihr reagieren!
08.12.2011 | 19 Antworten
wie würdet ihr reagieren?
23.09.2011 | 32 Antworten
wie würdet Ihr reagieren?
14.09.2011 | 14 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading