nachname von baby

lafra996
lafra996
27.07.2011 | 12 Antworten
hallo in ca 10 wochen kommt unser zwerg. jetzt bin ich seitfebruar nach 3 jahren entlich geschieden weiß jemand ob ich die scheidungspapiere mit zum KH nehmen muss der kleine soll den nachnamen meines lebenspartners bekommen. danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Sabi77
hab das alleinige sorgerecht er hat auch seit 3 jahren keinen kontakt zu den beiden
lafra996
lafra996 | 27.07.2011
11 Antwort
hallo
achso. ich hab nicht in dein Profil geschaut dachte es ist dein erstes Baby. Den Namen von deinem Freund dürfen Deine Kinder aber nur annehmen wenn entweder Du das alleinige Sorgerecht hast oder der Kindesvater damit einverstanden ist. lg
Sabi77
Sabi77 | 27.07.2011
10 Antwort
@Sabi77
das möchten meine anderen beiden kinder nicht und ich meinen GBN und die kinder ihren finde ich nicht schön den namen von meinen partner möchten sie dann auch haben heiraten tun wir ja so oder so
lafra996
lafra996 | 27.07.2011
9 Antwort
hallo
du kannst auf dem Standesamt deinen Mädchennamen wieder annehmen. Dann bekommt dein Baby diesen Namen wenn es zur Welt kommt. Falls Du Deinen Freund dann irgendwann heiratest und seinen Namen annehmen möchtest kann das Kind den auch bekommen. LG
Sabi77
Sabi77 | 27.07.2011
8 Antwort
...
...geht zum Standesamt. Dort könnt Ihr Euch genau informieren und bekommt auch die nötigen Formulare. Ich wollte auch nicht, daß der kleine den Namen meines Exmannes bekommt aber lieber für kurze Zeit . Aber die vom Amt helfen Euch bei der Namensfrage ganz gut. Habe nämlich auch schon gehört, daß es aufs Bundesland ankommt und so. LG
Biene_321
Biene_321 | 27.07.2011
7 Antwort
@Biene_321
hi unser baby istvon meinen lebenspartner heiraten wollen wir ja er möchte bloß groß weil es seine erste ist mir würde zusammenschreiben reichen. ich möchtenicht das sein kind den namen meines ex-mannes erhält.
lafra996
lafra996 | 27.07.2011
6 Antwort
@lafra996
das ist richtig...ist man verheiratet ist ersteinmal automatisch der ehemann der vater...ganz ohne anerkennung lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.07.2011
5 Antwort
@Lyzaie
wenn das kind in der ehe gekommen währe währe mein ex-mann erstmal der vater rein rechtlich so wurde uns das gesagt
lafra996
lafra996 | 27.07.2011
4 Antwort
...
...wir haben vorher beim Standesamt eine Vaterschaftsanerkennung gemacht und hatten dann die Wahl: Name vom Papa, mein Geburtsname . Wenn das Kind aber durch Deine Ehe automatisch den Namen bekommt und Ihr Euch scheiden lassen solltet, dann kann das Kind wieder Deinen Namen annehmen. Wir haben es so gemacht. Die Geburtsurkunde wurde nach Eheschließung dann nochmal mit neuem Namen ausgestellt als ob er nie anders geheißen hätte. LG
Biene_321
Biene_321 | 27.07.2011
3 Antwort
.
dafür müsst ihr zum JA und er muss die vaterschaft anerkennen...dann kan das kind auch seinen nachnamen bekommen so haben wirs damals auch gemacht
gina87
gina87 | 27.07.2011
2 Antwort
ist dein ex
eingetragener vater?hat er sorgerecht? wenn ja muß er die zustimmung dazu geben soviel ich weiß lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.07.2011
1 Antwort
...
Soweit ich weiß nicht. Ihr müsst einfach nur zusammen hingehen, dann muss er die Vaterschaft anerkennen und dann kann das Baby heißen wie er. Selbst wenn du noch verheiratet wärst könntet ihr das so machen, denn Ehemann ist nicht automatisch Vater
Lyzaie
Lyzaie | 27.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby den Nachnamen des Vaters geben
05.08.2012 | 12 Antworten
Sorgerecht, Trennung, Nachname
28.04.2012 | 15 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Nachname des Babys?!
09.04.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading