Baby nachts hellwach

shila85
shila85
10.01.2011 | 2 Antworten
Guten morgen zusammen!
Na so viel ist jetzt wahrscheinlich noch nicht los hier aber berichte trotzdem mal von unseren Problemchen.
Mein Sohn (10 mon.)ist seit den letzten zwei Nächten top fit, was mich natürlich nicht sehr begeistert.
Vor letze Nacht ist er um 0.00 aufgewacht und wollte einfach nicht mehr schlafen.Nach einer stunde hab ich ihm ein virbucol-zäpfchen gegeben damit er mal ein bisschen runter kommt.Er wusste garnicht wohin mit seiner energie. Nur irgendwie hat das Zäpchen ihn noch mehr aufgedreht hatte ich das Gefühl.Er saß auf dem Sofa war am lachen, hat hier rum getobt und sich nen keks gefreut (kirchern) ich lag daneben und konnte es nicht fassen.das ganze ging bis 03.30 uhr, da schlief er dann endlich wieder ein.Letzte nacht das selbe, da ist er allerdings nach 1 1/2 std.wieder eingeschlafen. oh mein gott, wenn das jetzt jede nacht so geht krieg ich nen fön .. ,
er hat bis jetzt nur 2 mal durchgeschlafen das war ganz am anfang aber so hatten wir das auch noch nicht.Und das dann nicht mal die zäpfchen wirken, sondern eher noch aufpuschen.., (denk)
Gut er hat auch gerade mit seinen Zähnchen zu kämpfen aber das er dadurch so aufdreht ist doch eher fraglich oder?

Sind eure Kleinen auch so unruhig und machen die nacht zum Tag?Und was habt ihr für erfahrungen mit den Zäpfchen gemacht? Hoffe es ist jetzt nicht dauerhaft und nächste Nacht schläft er wieder normal und meldet sich nur einmal kurz zum trinken.

Danke schonmal für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
...
meine hatte das auch mal zwei wochen lang da ist die gegen 23.30 uhr aufgewacht und ist gegen 2 halb 3 erst wieder eingeschlafen. Da kannste nichts machen grossartig das kommt leider und geht zum glück auch wieder !! Und ich persönlich würde meinem kind nie ein zäpfchen zur beruhigung geben ver meide genau wie winniepooh jegliche art von medis wenns geht. Hab noch nie medis gegebn bei der kleinen
cevaspeedy
cevaspeedy | 10.01.2011
1 Antwort
Meine tochter
hatte heute morgen um 04:30 uhr nichts besseres zu tun als sich lauthals zu nterhalten im bett. grins. Sie ist allerdings erst 5 Monate alt. Und nen zäpfchen deswegen würde ich ihr persönlich nicht geben. Ich versuche jegliche art von medikamenten egal ob homeopathisch oder nicht , zu vermeiden.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 10.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby trinkt nachts so oft
08.02.2011 | 11 Antworten
HILFE! 7 monate alt und nachts stillen?
01.01.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading