mein kleiner 3 1/2 Monate alt

jule88
jule88
05.03.2008 | 12 Antworten
.. schreit seit 2 tagen abends immer nur.
normalerweise legen wir uns hin und er bekommt nochmal was zu essen und dann schläft er, aber seit 2 tagen schrei er abends immer wenn wiir uns hinlegen und dann trage ich ihn ca. ne stunde und er ist nur am schreien aber ist auch total müde. Irgendwann beruhigt er sich dann wieder und dann können wir uns hinlegen, er isst und schläft dann..
kennt das jemand? kann mir jemand sagen ob das normal ist und warum es so ist?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
schreien
also meine hatte so ab 16-17.00 Uhr auch so ihre Schreiphasen 1-2 Stunden, konnte sie dann aber ganz gut beruhigen bei mir auf dem Arm und Schnuller festgehalten und Schlaflieder gesungen. Jetzt ist sie auch noch mit 9 1/2 Monaten so das sie um die Uhrzeit bespielt werden möchte sonst ist sie ungnädig. Habe gehört das es daran liegt das um die Uhrzeit die Hormone verrückt spielen und sie alles verarbeiten müssen, was über tag so war. Je entspannter der Tag destso Ruhiger der Abend
Steifteir
Steifteir | 05.03.2008
11 Antwort
+++++++++++++++++++
pucken pucken, die Kleinen brauchen enge und wärme um mit ihrer Umwelt fertig zu werden, die Kleinen fühlen sich und wohl, ist zuviel Platz da
12Linde340
12Linde340 | 05.03.2008
10 Antwort
keine sorge
also das was du gerade erlebst ist ganz normal das hat mein sohn auch gemacht babys lieben es wenn man sie ganz fest an sich drückt und immer nur schsch macht dann fühlen sie sich wie im bauch ein anderer grund kann sein das er bauchweh hat dann kannst du mit tees und bauchmassagen helfen das wieder los zu werden.du kannst es auch mit babymassage versuchen anleitungen dafür gibt es beim arzt oder im netz, in dem alter fangen die kleinen an ihre umwelt wahrzunehmen und haben dann manchmal angst weil sie etwas nicht kennen oder etwas verpassen könnten du machst das schon richtig ich würde mich freuen wenn du mir antwortest wenn einer meiner tipps geklappt hat. grüße conny
sanvampy
sanvampy | 05.03.2008
9 Antwort
Schlaflose Babys
Unsere Tochter ist ziemlich genau einen Monat älter. Und wir hatte bis vor kurzem noch das gleiche Problem. Was genau es war kann ich nicht sagen. Mal ging es ihr mit dem Essen nicht schnell genug oder sie hatte blähungen, oder sie war, klingt komisch, zu müde zum einschlafen. Wir haben den Bauch mit Kümmelöl eigerieben gegen die blähungen, die Nahrung umgestellt, denn ich hatte zwischendurch das gefühl sie wird nicht richtig satt, und sie liegen lassen und uns nur daneben gestellt und mit ihr geredet und ihr das köpfchen gekrault. Einfach rumprobieren =)Manchmal wissen die Zwerge nicht was sie wollen, wissen aber ganz genau was sie nicht wollen ;) lg
Nina784
Nina784 | 05.03.2008
8 Antwort
ne nicht unbedingt
Meine Kleine hatte ne 3 monatskolik und als die endlich vorbei war und ich gehofft hatte endlich Ruhe zu haben fingen 2-3 Wochen später die Zähnchen an.
stephi
stephi | 05.03.2008
7 Antwort
+++++++++++++++++++++
er hat zwar blähungen aber dagegen bekommt er tropfen und die helfen auch.. also daran kanns nicht liegen..
jule88
jule88 | 05.03.2008
6 Antwort
Schreien
Also meine hatte immer bei Wachstumsschüben Probleme oder bei Blähungen dagegen hilft ein Wärmekissen und im Fliegergriff tragen Baby liegt mit Bauch auf deinem Unterarm. Bei Wachstumsschüben hat sie auch ne Mahlzeit mehr gegessen und auch viel geweint da hilft nur Zuwendung und abwarten. Sie durfte dann auch bei mir schlafen. Es hat meist 3 Tage gedauert.
Steifteir
Steifteir | 05.03.2008
5 Antwort
+++++++++++++++++++++
mit 3 1/2 monaten zähne bekommen???? ist das nicht nen wenig zu früh?
jule88
jule88 | 05.03.2008
4 Antwort
+++++++++++++++++++++
nee, eigentlich war alles so wie immer... aber habe mal gelesen, dass babys abends mnchmal schreien un schreien und schreien, wenn sie richtig sehen können und zu viele eindrücke auf einmal am tag hatten..
jule88
jule88 | 05.03.2008
3 Antwort
hm,.....
ich weiß nicht aber es könnte gut sein das er anfängt Zähnchen zu bekommen. Würde mal vorsichtig über das Zahnfleisch fühlen. Am besten, falls es so sein sollte, hilft Dentinox abends auf das Zahnfleisch verreiben. Also bei meiner hats geholfen. Oder versucht es mal mit nem gekühltenn Beisring-
stephi
stephi | 05.03.2008
2 Antwort
ich schätze,
das es daran liegt weil babys müssen sich ja an die welt draussen gewöhnen und das ist ja eine reizüberflutung!ich denke es kommt davon!hatte meiner auch mal!könnte auch ne phase sein!blähungen und bauchweh kannste ausschliesen?
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 05.03.2008
1 Antwort
vielleicht
habt ihr an den tagen was besonderes gemacht oder hattest du vielleicht stress, so das es für den kleinen zu viel wird und er sich dann abends in form des schreiens abreagieren kann?! Kommt bei Babys oft vor. Alles Gute!
Natalia1983
Natalia1983 | 05.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
mein kleiner 13 monate ißt ganz wenig
11.07.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: