hab ich übertrieben?

KleeneMine
KleeneMine
11.02.2008 | 15 Antworten
also, ein freund und ich hatten heute nachmittag einen kleinen auffahr unfall als er mich nach hause gefahren hat. habe dann bei meiner fa angerufen und gefragt ob es nicht vielleicht besser wäre wenn ich vorbei kommen würde und sie einmal nachguckt ob alles ok ist sie meinte besser einmal zuviel als einmal zu wenig. naja eigentlich war ich noch mit einer "sehr" guten freundin verabredet und habe es auf später verschoben aber meine fa meinte ich soll mich zu hause ins bett legen und NICHTS mehr machen habe das dann auch meiner freundin gesagt und nun is sie stink sauer und meint ich würde total übertreiben und so schlimm is es doch nicht gewesen und sie kann es nicht nach vollziehen das ich zu hause bleiben soll.
ich hab doch nur an mein kind gedacht muss ich mir jetzt wirklich sowas anhören?
Lieben gruß
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
gott seih dank
ist dir und deinem Kind auch nichts passiert uns ja gott seih dank auch nichts. bin auch ziemlich sauer auf sie.
KleeneMine
KleeneMine | 11.02.2008
14 Antwort
Das ist keine freundin!!!
Ich kann mit dir mitfühlen.Du und dein ungeborenes gehen immer vor. Ich hatte im 9.monat auch einen unfall, ein junger bursch hat mich am zebrastreifen angefahren!!! ich hatte totales glück das er "nur" mein knie erwischt hat, bin dann seitlich auf meinen bauch gefallen. Hab geschrien wie am spieß hab ihn beschimpt usw. Gottseidank ist meinem baby nix geschehn, super war auch das die rettung und polizei sofort da waren und mich ins kh gebracht haben. Ich hatte dann im kh leichte wehen, konnte aber am nächsten tag wieder nach hause humpeln. Diese sog. freundinn würde ich in den wind schießen!
Andkaliel
Andkaliel | 11.02.2008
13 Antwort
danke an alle
für die lieben worte.. habe eben noch mal mit ihr geredet und ihr gesagt das sie sich wieder melden soll wenn sie sich wieder einbekommen hat. Nein sie hatt noch keine kiner war aber mal schwanger und hat es abgetrieben seit dem ist sie in therapeutischer behandlung und seit dem ich schwanger bin echt zum kotzen manchmal zu mir. Ich kenne sie schon seit 14 jahren und deswegen bin ich auch sooo traurig über ihre reaktion.
KleeneMine
KleeneMine | 11.02.2008
12 Antwort
Bestimmt nicht
Hallo, stimme den Leutchen hier total zu.Ich hätte wohl ganz genauso gehandelt wie du.Lass dir bloß nichts falsches einreden. Die regt sich auch wieder ab, wenns ne Freundin ist, wenn sie es nicht versteht dann ist es eben ihr Pech. LG Melly und hör auf deine innere Stimme
Jessymaus
Jessymaus | 11.02.2008
11 Antwort
von wegen!!!
vor kurzem hat hier eine mami geschrieben, , dass sie aus so`nem grund ihr baby in der 38. woche verlor.also lieber 2 x zuviel zum arzt. wünsche euch beiden alle gute und ruf ne andere freundin an, denn diese wird es wahrscheinlich nicht mehr lange bleiben, oder glaubst du dass sie die kommenden babywehwehchen besser verstehen wird.
Pilli
Pilli | 11.02.2008
10 Antwort
was ist denn das für ne freundin
hat sie selber kinder?????????? glaube nicht oder????? haste schon richtig gemacht denn du denkst jetzt schon wie ne mutter du mußt ja jetzt nicht nur auf dich aufpassen
doreenie
doreenie | 11.02.2008
9 Antwort
........
nein sowas musst du dir nicht anhören, es ist richtig was du gemacht hast, wenn sie das nicht versteht hat sie ein problem nicht du .... LG diana
baby500
baby500 | 11.02.2008
8 Antwort
Ist sie schwanger
oder du? Wenn sie an deiner Stelle gewesen wäre, hätte sie auch so gehandelt. Das war schon gut so.
Tine118
Tine118 | 11.02.2008
7 Antwort
komisch
an erster stelle stehst du weil wen es dir net gut geht geht es deiem kind auch net gutr was hast du für freunde wen die das net verstehn dann sind das keine freunde
brosowski
brosowski | 11.02.2008
6 Antwort
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
, tz nee das hätte ich auch gemacht dein wohl und das des kindes über alles...
colli25
colli25 | 11.02.2008
5 Antwort
HALLOOOO
Die gesundheit deines kindes geht ja wohl vor und wenn sie das nicht verstehen kann it es wirklich traurig.....bin sprachlos.....
Xena1984
Xena1984 | 11.02.2008
4 Antwort
Also nee...
...das ist doch überhaupt keine Freundin!!!
Jacqueline84
Jacqueline84 | 11.02.2008
3 Antwort
also bitte
was ist das denn für eine freundin? du hast schon richtig gehandelt, wenn sie das nicht verstehen kann das ist sie sehr egoistisch! du hast an dich und deinem kind gedacht und das war gut so, lass dir da ja kein schlechtes gewissen oder sonst was einreden!!
Beatrice87
Beatrice87 | 11.02.2008
2 Antwort
uuuuuuuuuuuuuuuuuuppppppppppppppppppppppssssssssssssssss
das sollte "was" heissen
yvonne214
yvonne214 | 11.02.2008
1 Antwort
tztztztztztz
as hast du denn für ne freundin
yvonne214
yvonne214 | 11.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: