Warum Abstillen?

eledil
eledil
15.10.2008 | 35 Antworten
So jetzt muß ich mal luft ablassen.
Ich lese hier immer wieder, das viel ab dem 6Monat oder später oder auch früher abstillen wollen. WARUM?
Klar irgendwann werden einzelne Stillmahlzeiten von richtigen Mahlzeiten ersetzt, aber warum wollen alle die nähe beim stillen sein lassen? Sone Nähe gibt es nie wieder!
Ich bin der Meinung, das die Kinder sich selber abstillen sollten. Irgendwann wollen sie einfach nicht mehr gestillt werden.

Ok wenn es länger als 3Jahre dauert sollte es geändert werden, aber ansonsten ist doch stillen das tollste von der Welt.
Man hat sein Kind ganz nah bei sich und kann wunderbar kuscheln. Das läßt mit den Jahren nämlich ganz schön nach.

So danke fürs zuhören.

lg aus Berlin
Mamiweb - das Mütterforum

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
stillen ist das beste für mutter und kind
mein sohn ist jetzt 14 Monate und ich stille ihn noch immer. ich mache das total gerne und er liebt es auch. er wacht nachts 2x auf und schläft zeitweise auch durch!!! als wäre muttermilch was schlechtes, wie es hier von manchen dargestellt wird. 80% wasser und nicht sättigend. so ein schwachsinn. frei nach dem motto: immer mehr weg vom natürlichen. kinder im reagenzglas zeugen, mit kaiserschnitt gebären und dann direkt nur fläschchen geben. dann kann man sich das kinderkriegen doch direkt sparen!
meruga
meruga | 29.10.2008
34 Antwort
also
1. stillen verändert die brust nicht im geringsten. @Chaos-Queen 2. ich hab schon nach 4 monaten abgestill. 3. kuscheln kannst du mit deinem kind auch, wenn du es nicht stillst. oder willst du hiermit sagen, dass alle, die nach 6 monaten oder früher abgestillt haben, schlechte mütter sind, weil sie keine nähe mehr zum kind haben? das ist völliger schwachsinn!
Zuckerpuffel
Zuckerpuffel | 17.10.2008
33 Antwort
Hihi!
Nach 2 Gläsern Prosecco, die ich ja trinken darf, weil ich 1. nicht stille! 2. mein "Busen" prima aussieht find ich das hier echt lustig! Mein letztes Statement zum Thema: Peace und habt euch halt wieder lieb!!!!!!! :-)
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 15.10.2008
32 Antwort
@c4ndy
Irgendwie bist Du merkwürdig drauf... Wir können gerne mal einen Busenvergleich machen
Schietbüddel
Schietbüddel | 15.10.2008
31 Antwort
hab auch nicht gesagt
NUR wasser, sondern 80% ... kann sein dass es das gesündeste ist, aber trotzdem. das fläschchen is auch schon sehr sehr muttermilch nah ... und nichtstillende mamis werden hier als schlechte mütter hergestellt und dass nur stillende sooooviel nähe geben können ... blööööödsinn. außerdem wird sich meine brust eher zurückbilden als eure .... :D weil ich glaub nicht dass die brust nach 1 jahr stillen noch sooo prima aussieht :D
c4ndy
c4ndy | 15.10.2008
30 Antwort
@c4ndy
Meine Tochter wird gestillt und schläft neuerdings 12 h nachts . Mein Neffe bekommt die Flasche und kommt nachts 2mal. Wat sachste nu?
Schietbüddel
Schietbüddel | 15.10.2008
29 Antwort
naja
also man kann ja übers stillen denken wie man will, und selbst entscheiden ob man es möchte kann oder wie auch immer aber das muttermilch am gesündestes ist, darüber gibt es studien. ich stille zur zeit maximal 1*pro nacht und nicht 10* am anfang waren es 3* lg
mama_miri
mama_miri | 15.10.2008
28 Antwort
außerdem
helen schläft durch seit sie aptamil bekommt, von 19.00 bis 7.00 früh .. ohen dass sie einmal munter wird nachts ... gestillte babys müssen ja nacht 10 mal gestillt werden. da denk ich mir auch, das arme kind kann auch nie durchschlafen, und wir immer wach, weil muttermilch, was is das schon, wasser zu 80% ... und nicht grad sättigend ...
c4ndy
c4ndy | 15.10.2008
27 Antwort
@sisi
helena is 8 monate und hab sie auch nur 3 wochen gestillt, bekommt auch aptamil, und die war noch nicht einmal krank, ich hatte bronhitis, mein freund grippalen infekt, meine ltern waren krank jetz und alles .... sie war mitten drin immer, und hat nicht mal gehustet .. :) @queen ja ich seh das auch so. ich bin auch ein kuschelbär. helena und ich kuscheln auch sehr viel. wenn sie fläschchen bekommt, wenn ich sie ins bett bringe wird noch gekuschelt, und so auch beim fernsehen oder spielen ... das wihtigste am stillen is ja auch die milch die sich gleich nach der geburt von mir bekommt, das sind die wichtigsten sachen drinnen ... und die hat sie bekommen. kenn auc einige mütter die stillen und deren babys waren auch öfter krank.
c4ndy
c4ndy | 15.10.2008
26 Antwort
Liebe Nancy,
natürlich ist Stillen toll: 1. Es ist günstig, weil Milch immer dabei und trinkfertig 2. Es ist gut, weil sie gesund ist Allerdings lag ich nach 6 Tagen stillen mit Brustentzündung und 40 Grad Fieber im Krankenhaus und konnte für mein Kind garnix mehr tun. Das Argument mit der "Nähe" zählt echt nicht, weil auch Flaschenmamis super Kuschelbären sind... LG,
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 15.10.2008
25 Antwort
.....
Was hat nicht Stillen wollen mit Faulheit zu tun. Glaube das Fläschchen geben ist Umfangreicher als stillen. Glaube es ist allen bewußt das Muttermilch das beste fürs Kind ist. Jedoch hört es sich bei manchen Komentaren so an als wären alle Muttis die nicht stillen Rabenmütter. Meiner bekommt seit Geburt an die Flasche . Er war noch nicht einmal Krank. Keine Erkältung, Grippe ect. Soviel zu dem Thema Muttermilch stärkt das Immunsystem. Kenne viele Mütter die Stillen, welche aber schon wesentlich öfter zum Arzt gerannt sind wegen irgendwelche Infekten.
Sisi1
Sisi1 | 15.10.2008
24 Antwort
stillen is gratis ....
so schauts aus. manche stillen ja auch solang wies geht um zu "sparen"
c4ndy
c4ndy | 15.10.2008
23 Antwort
.............................
@ chaos queen. au ja nun mache dich mal auf was gefasst. ich habe auch nicht gestillt. ich hatte bei beiden kindern derartigen milchstau. klar war es bis dahin eine echt schöne sache aber ich finde die mahlzeiten mit der flasche genauso schön. wir kuscheln uns genauso aneinander. aber stillen ist was gutes und das will ich gar nicht abstreiten. lg nancy
nancygeheeb
nancygeheeb | 15.10.2008
22 Antwort
..
ih konnte nur 3 wochen stillen weil ich keine milch mehr hatte, is bei mir in der familie, is bei allen so gewesen nur max 1 monat. ich wollt auch bis sie 4-5 monate alt is... meisten stillkinder wollen eh nix andres als die brust, ich denke je länger man stillt, desto mehr problem hat man sie an normales essen zu gewöhnen .. bis 2 jahre stiillen?? ich kann mein kind ja auch so bei mir haben lol. ich wiege sie wenn sie nicht sclafen kann, ahb sie ganz dicht bei mir kuscheln im arm ... kann auch so mit ihr schmusen und alles, da muss ich nicht stillen dazu, das is schwachsinn.
c4ndy
c4ndy | 15.10.2008
21 Antwort
hallo
ist finde es lustig wie ihr euch anzickt......die einen sind zu faul zum stillen die anderen abartig. naja scheint ja ein heisses thema zu sein ;-) ich werde übrings auch stillen bis meine maus nicht mehr will und zufüttern
mama_miri
mama_miri | 15.10.2008
20 Antwort
Stillen
Ich denke das sollte man jedem selbst überlassen wann jemand abstillt. Wenn es einem damit nicht mehr gut geht sollte man es wegen der Nähe zum Kind nicht trotzdem fortsetzen. Man kann die Nähe zum Kind auch beim Flasche geben genießen. Ich habe gar nicht gestillt und hatte beim Flasche geben immer eine sehr schöne Nähe zum Kind. Wenn er die Nähe nicht gespührt hätte wäre er wohl kaum beim Trinken im Arm eingeschlafen.
Sisi1
Sisi1 | 15.10.2008
19 Antwort
Sollte das nicht jeder selbst entscheiden???
Sorry, aber weshalb regst Du dich darüber auf? Diese Entscheidung darf wohl jeder selbst treffen. Zur Info: ich habe garnicht gestillt, ich böse, böse Rabenmutter...
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 15.10.2008
18 Antwort
Aber ich denke mal
das die mamis dafür ihre Gründe haben, und selbst wenns der ist das sie einfach nicht mehr wollen.... dann haben WIR das gefälligst zu akzeptieren!!!!!!!!!!!!
tinkerbell
tinkerbell | 15.10.2008
17 Antwort
du hast ja so recht
also ich find es überhaupt nicht "abartig" wie einige schreiben...HALLO..... sicher sollte man irgenwann einen schlussstrich ziehen, aber solange wie sich mutter und kind dabei wohl fühlen warum nicht.ich finds auch super zu stillen........
helen-030
helen-030 | 15.10.2008
16 Antwort
Naja
Es heißt ja nun Abstillen sobald man anfängt Stillmahlzeiten zu ersetzen. Das heißt doch noch lange nicht, dass hier jede ihr Kind so schnell wie möglich von der Brust weghaben will? @c4ndy: Häh? Also der Beweggrund ist mir echt neu...
Schietbüddel
Schietbüddel | 15.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was wirkt abstillend?
05.03.2008 | 6 Antworten
ich möchte abstillen
21.02.2008 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: