Nur mal so aus Interesse

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.09.2008 | 21 Antworten
Welche tierischen Mitbewohner beherbergt ihr denn so?
Pflegeaufwandt? Stressfaktor mit den Nachbarn?
Von unserem geliebten Hund mussten wir uns vor gut einem halben Jahr trennen - hatten von allen Seiten nur Ärger. (traurig)
Jetzt ziehen wir aber bald aufs Land und ich spiele mit dem Gedanken, so ein Miniwildschweinchen bei uns aufzunehmen ..
Oder vielleicht wird es doch eher ein Kaninchen oder eine Katze (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ich hab...
...nen bildschönen, aber mindestens genauso doofen schwarzen Maine Coon Kater. Fällt gern mal vom Regal oder Kratzbaum und guckt dann immer so, als sei es Absicht gewesen, dass er auf dem Hintern gelandet ist statt auf den Füssen. Aber ansonsten ist er herzensgut und schmusig ohne Ende :)
emma09
emma09 | 08.10.2008
20 Antwort
doofes kanrnickel hihihi.......
lach ....warum ist das denn doof?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
19 Antwort
tierchens
wir haben eine königspython und ein doofes kanickel :)beide ziemlich stressfrei und pflegeleicht!! Liebe grüsse jasmin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
18 Antwort
hallöchen,
so ein minischwein ist süß aber bekannte haben eins und es ist immer ganz unglücklich wenn man es mal alleine lassen muß. da leiden hund oder katze weniger. ich habe 2 katzen u einen großen schwarzen hund. wegen dem bin ich auch schon angezickt worden aber da darf man sich nichts draus machen. lg nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
17 Antwort
hallo
hund - katze beide pflegeleicht. null stresfaktor. na und nen mann - stressfaktor riesig - pflegebedürftig total *lol* alles in llem total easy, nachbarn beschweren sich gar nicht, vermieter duldet den hund allerdings nur.
tatjana20
tatjana20 | 22.09.2008
16 Antwort
@ TerrorzwergeMom
Könnt so einem Minischweinchen auch nicht widerstehen. Das Problem dabei ist nur: so viele Züchter gibt es nicht. Passiert daher nicht selten, dass dann aus so nem Zwerg ein 100kg Schwein wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
15 Antwort
Wir haben
3 Meerschweinchen und ein Aquarium mit Goldfischen, etc. Für die Schweine hat mein Mann einen großen Käfig gebaut, da ja jedes Schwein min. 1 qm Platz für sich braucht und drei Häuser hat er auch gebaut , weil da auch jeder sein eigenes will... Aufwand ansonst ist das Ausputzen zweimal wöchentlich, zweimal täglich Füttern, tägliches Wasserwechseln, schmusen und streicheln... Die Fische machen nicht so viel Aufwand. Einmal im Monat ca. 1/3 Wasser raustun und wieder neues rein, tägliches Füttern, Pflanzen erneuern...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
14 Antwort
Tiere
Wir haben 2 Zwergkaninchen Männchen und Weibchen. 2 mal in der Woche Käfig sauber machen empfinde ich nicht als schlimm und ansonsten sind sie eher untypisch für Kaninchen. Sie sind sehr anhänglich und kuscheln gerne. Chiara läßt sich sogar von unserem Sonnenschein "transalieren".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
13 Antwort
WIR HABEN ZWEI KATZEN EINEN WAU WAU UND JEDE MENGE FISCHE
HATTEN BIS VOR KURZEM AUCH VIELE KANINCHEN::::ABER DIE HABEN VON ALLEN AM MEISTEN RUMGESAUT UND DRECK UND ARBEIT GEMACHT:::::DIE KATZEN SIND SUPER WEIL ICH DAS GLÜCK HABE ZWEI SEEEEEHR AUSGEGLICHENE ZU HABEN::::ABER DAS IST JA NICHT IMMER DER FALL:::::::UND MAN MUSS HALT JEDEN TAG KATZENKLO SAUBERNMACHEN::::OH:::ICH SCHREIB JA ALLES GROSS!!!! hihi sorry....die tiere die am wenigsten arbeit gemacht haben waren bis jetzt meine wüstenrennmäuse! superliebe tiere mit denen man auch kuscheln kann wenn man sich mühe gibt......dadurch das sie wüstenbewohner sind trinken und essen sie seeeeeehr wenig und machen deshalb auch seeeeehr wenig dreck.....ausserdem hat man immer was von ihnen da sie nicht nur nachtaktiv sind...und am besten hält man sie in einem glasgehege das superleicht sauberzumachen ist weil mans auswischen kann! musste nur ein bis weimal im monat saubermachen!!!!! tolle tiere!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
12 Antwort
....
Huhu, also wir haben eine Hündin, genauer einen Welsh-Terrier. Mittlerweile ist sie 6 Jahre alt und der Verstand ist tatsächlich noch gekommen. Das erste Jahr war der Horror. Ständig lief sie weg und wollte einfach nicht stubenrein werden. Mittlerweile ist sie der ideale Familienhund. Superlieb, haart nicht, kinderfreundlich... Dann haben wir seid letztem Jahr noch einen Stubentiger . Hund und Katzen lieben sich zwar nicht, aber es klappt. Mit der Katze haben wir ganz klar weniger Arbeit. Die läuft so mit. Mit dem Hund ist es schon schwieriger. Auslauf, Baden, Kämmen... Aber macht Spaß!! Und die Kinder lieben unsere Vierbeiner.
sterni0605
sterni0605 | 22.09.2008
11 Antwort
hy
ja die haare vom hund sind doof da muss man viel saugen aber sonst ist gut wir haben nen garten und die nachbarn mögen hunde haben selber einen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
10 Antwort
Wir haben
zwei Katzen und einen großen Hund. Pflegeaufwand für die Tiere hält sich in Grenzen. Gut, der Hund will Gassi gehen, ist klar. Das einzige ist halt der Schmutz im Haus. Haare, Dreck von draußen usw. Würd sie aber trotzdem nicht wieder hergeben.
Colle77
Colle77 | 22.09.2008
9 Antwort
tiere
wir haben einen chihuahua und 2 katzen meine eltern haben:hühner verschiedene sittiche tauben hasen ein hund ne katze meerschweine... früher hatte ich noch rennmäuse und nen hamster
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
8 Antwort
wir haben 2 hunde
labrador-rüden und border-collie-weibchen namens carlos und paris gassigehen 4x täglich bei jedem wetter und nachts vorm ins bett gehen auch nommal kurz!!! spielen, tauziehen usw sind angesagt. nachbarn sagen nicht wirklich was, gucken aber immer blöde!! da wir bald im neuen haus sind, versuch ich meinen freund zu überreden, ob ich ein minischwein oder ein meerschweinchen krieg!!! das minischwein würde mich voll reizen....find die soooooo cool
TerrorzwergeMom
TerrorzwergeMom | 22.09.2008
7 Antwort
Kater
Erst mußt ich die Katze vom Kind fern halten. Mittlerweile muß ich die Miez vor meinen Grobmotoriker retten. Felix liebt die Miez-er lacht immer wenn er sie sieht,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
6 Antwort
Wir haben eine süsse
Bartagame
butterfly970
butterfly970 | 22.09.2008
5 Antwort
Also
wir haben ne kleine Katze... Sie ist an sich ganz ruhig und macht nicht viel Lärm! In der Vergangenheit hatte ich schonmal ein Ninchen und das hatte die dumme Angewohnheit an Kabel zu nagen :( Würde das nicht sehr empfehlen...
Lia84
Lia84 | 22.09.2008
4 Antwort
Also
wir haben ne kleine Katze... Sie ist an sich ganz ruhig und macht nicht viel Lärm! In der Vergangenheit hatte ich schonmal ein Ninchen und das hatte die dumme Angewohnheit an Kabel zu nagen :( Würde das nicht sehr empfehlen...
Lia84
Lia84 | 22.09.2008
3 Antwort
Also
wir haben ein Aquarium bei der meiner tochter im zimmer. ist immer interessant für kinder zum ankucken und es macht die luft - gerad jetzt wo man wieder heizen muß - nicht so trocken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
2 Antwort
ich habe zwei katzen
ein männchen und eine rassekatze siam weibchen pflegeaufwand nicht so groß nachtbarn sagen auch nichts wissen bestimmt auch nicht leider sind emine kaatzen nicht so verschmust wie ich es geren ehätte lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 22.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Interesse
29.07.2012 | 26 Antworten
einfach nur interesse halber :)
05.06.2012 | 9 Antworten
keine vormilch mal aus interesse
31.10.2011 | 14 Antworten
hat er interesse an mir?
26.04.2011 | 7 Antworten
Jemand interesse an einer Hormonspirale?
01.08.2010 | 18 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading