⎯ Wir lieben Familie ⎯

Umtausch ohne Etikett bei h&m?

Lyzaie
Lyzaie
11.10.2011 | 7 Antworten
Ich hab meiner Maus 2 Mützen gekauft in 74/80 und obwohl das ihre Kleidergröße sind rutschen die Mützen. Jetzt überlege ich sie umzutauschen denn die sollen ja von jetzt an über den Winter passen. Kann ich bei h&m umtauschen wenn ich den Kassenbeleg habe aber die Etiketten ab sind?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
Klar
das einzige was du brauchst ist der Kassenbon als Beweis das du es dort gekauft hast. Die Etiketten können die immer wieder neu dran machen. Lass dich von denen nicht zu labern Bei Takko sind die nicht besser. Die sind der Meinung wenn du die Kleiderbügel von deinen ergatterten Sachen nicht mit nimmst, kannst du die Klamotten nicht umtauschen wenn was ist. Völliger Humbug
Mami_Mina
Mami_Mina | 11.10.2011
6 Antwort
...
Rein hypothetisch gesehen sollte es möglich sein. Man verschenk ja auch mal Klamotten und da lässt man das Etikett ja auch nicht dran. Und wenn die dann mal nicht passen, kann man die ja auch für gewöhnlich umtauschen. Also einfach hin und fragen. H&M ist ne große Kette, ich denke die werden da relativ kulant sein und die Mützen zurück nehmen.
Miyavi
Miyavi | 11.10.2011
5 Antwort
...
Ich versuche es einfach mal. Ich hatte die Mützen mal schnell über gestreift und fand die sitzen. ERst zuhause beim Foto machen ist mir aufgefallen das die noch noch was locker sitzen. Weihnachten passen die zur Not sicher, aber ich brauche ja eigentlich jetzt Mützen die über die Ohren gehen und nicht Weihnachten oder im Januar *gg*
Lyzaie
Lyzaie | 11.10.2011
4 Antwort
HM
würde einfach mal freundlich fragen, ich denke dass es geht.
malani
malani | 11.10.2011
3 Antwort
huhu
An Stelle des Kassenzettels reicht schon die Kartenabrechnung aus, um Waren zu reklamieren. Ein Kassenbon und die Originalverpackung sind dafür nicht nötig, schreibt die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest". Ein Zeuge, der beim Kauf dabei war, sei bereits ausreichend. Für Forderungen, reklamierte Waren nur in der Originalverpackung zurückzugeben, gebe es keine Rechtsgrundlage .
marie-an
marie-an | 11.10.2011
2 Antwort
huhu
An Stelle des Kassenzettels reicht schon die Kartenabrechnung aus, um Waren zu reklamieren. Ein Kassenbon und die Originalverpackung sind dafür nicht nötig, schreibt die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest". Ein Zeuge, der beim Kauf dabei war, sei bereits ausreichend. Für Forderungen, reklamierte Waren nur in der Originalverpackung zurückzugeben, gebe es keine Rechtsgrundlage .
marie-an
marie-an | 11.10.2011
1 Antwort
nein
die Ware muss Orginal Verpackt zurück gebracht werden MIT KAssenzettel . können sie ja sonst nicht wieder verkaufen ohne Etikett! Ich setz meinem Sohn die Mützen vorher im Geschäft immer auf . sonst kauf ich sie nicht . habe auch einmal den gleichen Fehler wie du begangen. Oder du hebst die Mützen auf . oder verkaufst sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Umtausch Online-Bestellung von H&M
18.02.2013 | 5 Antworten
Frage zu Rückgabe bei Ernstings Family
30.10.2011 | 5 Antworten
umtauschrecht so im unrecht?
26.07.2011 | 29 Antworten
Umtausch bei real
28.09.2010 | 6 Antworten
Umtausch,Reklamation oder Geld zurück?
18.05.2010 | 11 Antworten
Umtausch- Reklamationsrecht
27.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x