Was meint ihr?

LittleGangster
LittleGangster
02.11.2010 | 13 Antworten
Und zwar ist mein Sohn jetzt fast 3 jahre alt (19.12) und das Baby kommt im Juni da wird er dann so um die 3 1/2 sein, er geht dann auch schon im Kindergarten. Meint ihr ich soll noch nen Kinderwagen holen wo beide sitzen können oder reicht ein Kiddy Board? Muss sagen mein Sohn sitzt zur zeit noch viel im Wagen und macht meisten im Wagen mittagsschlaf wenn es schön ist. Was denkt ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@LittleGangster
Das ist ja alles schön und gut, wie ihr Euren Tagesablauf gestaltet und auch dass ihr schon am 1. Tag im Park spazieren wart, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass ein 3 1/2 jähriges Kind für einen Kinderwagen vieeeeeel zu alt und groß ist. Mein Sohn hat mit drei Jahren das Fahrradfahren gelernt, vorher und auch jetzt noch fährt er gerne mit seinem Laufrad und übt mit dem Roller. Es gibt für Kinder in dem Alter so viele Möglichkeiten, sich zu bewegen. Warum willst Du ihn mit Kinderwagen oder Kiddyboard durch die Gegend schieben? Dass Babys im Wagen schlafen ist ja ganz normal, aber ein dreijähriges Kind kann und sollte in seinem Bettchen schlafen. Ich möchte mal gerne wissen, vieviele Leute sich hinter Deinem Rücken darüber lustig gemacht haben.
Wichtelchen
Wichtelchen | 03.11.2010
12 Antwort
aber es wird sich einiges ändern wenn das zweite kind da ist.
das 2. kind hat bestimmt keine lust im wagen nebenan zu sitzen, wenn der grosse schläft. finde auch zuhause ist schlafen besser. lg
Engel
Engel | 02.11.2010
11 Antwort
Hi
Da mein großer einen Schulweg von 6km hat u der Lütte mit muß habe ich ein Kiddyboard.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
10 Antwort
@Wichtelchen
Also gut das jeder Mensch eine andere Meinung haben kann und darf denn mein Sohn macht gerne im Wagen Mittagschlaf und machst das auch schon seit Geburt an so und stell dir vor der ist im Dezember zur Welt gekommen und wir waren am 1 Tag noch sparzieren im Kh Park und mit 2 Monaten hat er immer 3-4 Stunden im Wagen im Garten geschlafen auch bei Schnee und -10 grad. Und wir wohnen hier auf dem Land und gehen sehr viel spazieren, wir stehen morgens 6 uhr auf und gehen um 8 uhr auser haus endweder wir gehen spazieren, spielplatz, .... aber immer an der frischen luft und kommen um 11 uhr heim kochen und um 13 uhr gehst schon wieder raus spazieren wo er auch gleich 1-2 stunden im wagen schläft und dann gehts am spielplatz, ect ... und so gegen 17 uhr kommen wir heim dann gibts abendbrot, spielen, waschen, ect und schlafen. Und wieso soll ich ihm das schlafen im wagen abgewöhnen wenn es ihm gut tut und mir macht es auch nichts aus wenn ich ihm dann 1-2 stunden herrum führe.
LittleGangster
LittleGangster | 02.11.2010
9 Antwort
also mit 3 1/2
kann er laufen finde das alter zu groß um noch im wagen zu sitzen lass ihn jetzt öfters laufen und gewöhne ihn schon dran dann klappt es bis das kind kommt bestimmt wenn mein 2 kind zur welt kommt ist meine maus 21 monate alt ich hole nur ein kiddy board und keinen geschwisterwagen aber für größere ausflüge haben wir für mausi noch einen buggy aber sie ist ja noch nicht mal zwei wenn das 2 kind kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
8 Antwort
Übriegens hatten wir auch kein kiddyboard.
Laufen war hier angesagt.... kinder sollen sich bewegen!
susepuse
susepuse | 02.11.2010
7 Antwort
ich würde keinen wagen mehr kaufen und auch kein
kiddy board, er hat doch gesunde beine und dann sollte er auch laufen. unsere grosse war 3 jahre als die kleine kam und sie ist immer gelaufen. hatten auch kein kiddy board. ich finde es auch immer komisch, wenn kiga kinder im wagen geschoben werden!!! lg
Engel
Engel | 02.11.2010
6 Antwort
.......
Ich gehe mal davon aus, dass Dein Kind mit ca. einem Jahr das Laufen erlernt hat und dies auch schon über zwei Jahre lang tut. Also, wozu willst Du ein Kind in den Wagen setzen, wenn es zwei gesunde Beine zum laufen hat? Meine Beiden saßen mit zwei Jahren nicht mehr im Wagen. Und den Mittagsschlaf sollte ein Kind in seinem Bett machen, nicht im Wagen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 02.11.2010
5 Antwort
Nein...
meine "große" war 20 monate als das geschwisterchen kam. wir haben nie einen geschwisterwagen gehabt. und mit 3 ist es doch absolut zuu groß um im wagen zu sitzen. Ich pers. find es peinlich mit so großen kinder im wagen zu laufen...
susepuse
susepuse | 02.11.2010
4 Antwort
re
Ein Kiddyboard wäre in dem Alter schon besser, Meine beiden sind fast genau 2 Jahre auseinander..ich hatte damals einen Geschwisterwagen gekauft, den haben wir 2, 5 Jahre gefahren..Aber mit 4 Jahren wollte sie auch nicht mehr in den Sitz^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
3 Antwort
Nein, würde das nicht tun...
Er muss lernen zu laufen, und er fühlt sich dann auch wie ein baby, bereite ihn darauf vor das er ein großer Bruder wird. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
2 Antwort
hi
hab schon viele kinder erlebt die in dem alter großer bruder oder große schwester wurden und die liebten ihr kiddie bord den der wagen war ja dann fürs baby und das war auch ok für sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
1 Antwort
Hallo
ich würde nur so ein Kiddy Board kaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Impfen mit 8 Wochen! Was meint ihr dazu?
29.04.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading