Probleme mit der Namen's wahl..

NadiMausi20
NadiMausi20
06.03.2013 | 22 Antworten
Hallo liebe Mami's und werdende Mami's.
Mein Freund kann sich nicht zwischen den namen; Marek und Jarek entscheiden..
Da beide eine große bedeutung haben für Ihn.
Marek - so hieß sein erster bester Freund.
Jarek - so hieß sein Bruder der leider verstorben ist.
Ich find beide schön, aber ich find es nicht schön meinen Sohn wie sein Toten Bruder zu nennen..
Könnt ihr mir da helfen? ):
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich würde auch eher Marek nehmen. Weil ich nicht glaube, dass es gut ist, wenn dein Freund sein Kind ansieht und durch den Namen an seinen toten Bruder erinnert wird.
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013
2 Antwort
ich wäre auch für marek. wie schon geschrieben, ist es bestimmt nicht gut für deinen freund.. wäre halt ne gute option als zweitname, aber marek jarek ist nicht so der hit finde ich, da die namen so ähnlich sind. oder ihr nehmt dann halt einen anderen erstnamen LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2013
3 Antwort
@sunshine296 Du hast recht.. Ich werde ihm noch mal sagen, das er wenn er sein Sohn anguckt nicht an sein verstorbenen bruder denken soll..v
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
4 Antwort
@Lilla_My Schon.. Aber Jarek erinnert Ihn immer so stark an seinen bruder /: und sein Freund Marek und er sind noch befreundet. (: Daher würde ich eher nach Marek tendieren.. Aber es liegt auch an Ihn.. /:
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
5 Antwort
Oder ihr müsst euch noch einen anderen Erstnamen ausdenken, weil wie schon Lilla gesagt hat Marek Jarek sich schon etwas komisch anhören würde. Wäre jedenfalls ein Kompromiss wenn dein Freund den Namen Marek nicht so gern möchte.
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013
6 Antwort
Mein Bruder verstarb mit 18 jahren, das war vor 12 jahren...Und ich habe immer gesagt, falls wir noch ein Kind bekommen sollten und es wird ein Junge, wird unser Sohn den Namen von meinem Bruder als zweitnamen haben..Somit gerät mein Bruder nie in vergessenheit und glaub mir, ich habe heute noch damit zu kämpfen das er nicht mehr da ist, aber sein Name wird in Ehren gehalten...Und wenn ihr den namen auch nur als 2.namen nehmt finde ich es ne tolle sache..so ist es für mich....
Angel78
Angel78 | 06.03.2013
7 Antwort
@Angel78 Sein Bruder ist früh verstorben, er kennt Ihn nicht. O: Du hast recht mit den als 2 namen, das hatte ich Ihm schon vorgeschlagen, dennoch wollte er das nicht.. Ich lass Ihn Zeit zum nachdenken.. Das ist das einzige was ich machen kann.. /:
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
8 Antwort
Genau. Vlt. entscheidet es sich ja auch erst bei der Geburt von eurem Kleinen. Manchmal ist es ja so, dass man dann sagt genau der oder der Name passt. ;)
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013
9 Antwort
@sunshine296 Na hoffentlich (: Nein Freund ist da sehr schwierig drin, aber mit der Zeit wird such das klären. (: hiff ich xD
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
10 Antwort
milan jarek.... oder jared... sind abgewandelte formen
Boah_Ey
Boah_Ey | 06.03.2013
11 Antwort
Ach na klar. Ich musste auch ein paar Kompromisse mit meinem Freund bei der Namenswahl eingehen. Und jetzt sind wir beide mit dem Namen zufrieden. :)
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013
12 Antwort
Also ich würde mein Kind eher nach seinem verstorbenen Onkel nennen, als nach dem Freund des Vaters. Das find ich persönlich blöd. Wobei ich persönlich Jarek nicht scön finde. Also jetzt rein von der Bedeutung her, würde ich den Namen des verstorbenen Bruders nehmen, Unsere Tochter hat als 2.Namen auch den meiner verstorbenen Schwie-Ma. Mein Mann wollte das und ich finde es eine schöne Geste.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2013
13 Antwort
@sunshine296 Das find ich ne blöde Begründung. Man muß mit vergangenen Sachen auch abschließen können und er kannte seinen Bruder ja nicht. Jetzt stell dir mal vor, du wirst morgen vom Bus überrollt und kannst das Leben auf der Welt weiter beobachten. Dann bekommt jemand aus deiner FAmilie ein Kind und sagt - also 'sunshine' wird das Kind auf keinen Fall heißen, das erinnert mich ja an die Verstorbene. Es ist doch gerade wichtig sich an Verstorbene auch zu erinnern. Man kann sie doch nicht aus dem Leben streichen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2013
14 Antwort
@mama-pucki Sein bruder wird gut in gedanken gehalten, und ich find beide namen schön. Er wollte z.B. Nicht das ich unsern Sohn als 2 namen den namen meines verstorbenen kindheitsfreund gebe und er sagte; ich soll dann nicht jedes mal an ihn denken wenn ich unseren sohn anschau.. Und eigentlichbwill ich das er das auch nicht macht wenn er unsern sohn ansieht. Und ich find dem kind den als 2 namen einer verlorenen person zu geben geht in ordnung, aber nirmand wird einfach aus dem gedächnis verschwinden! Man streicht sie nicht aus dem leben nicht wenn die tochter oder der sohn nicht den namen der person trägt.. Tut mir leid wenn es schroff rüber kam aber so ist meine meinung ! /:
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
15 Antwort
@mama-pucki Er soll ja seinen Bruder nicht vergessen. Nur ich finde das ist ein völlig anderer Mensch und der möchte sicher nicht mit seinem toten Onkel immer und immer wieder in Erinnerung gebracht werden. Ich würde es auch nicht toll finden, wenn ich den Namen von meiner Oma haben würde, nur weil meine Eltern immer an sie denken möchten. Der Bruder wird ja trotzdem in Erinnerung bleiben auch wenn das Kind nicht den Namen trägt. Kein Mensch wird von seinen Geliebten vergessen werden. Das ist meine Meinung dazu.
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013
16 Antwort
Ich hätte viel mehr Angst davor, dass dein Freund und sein Freund Marek sich irgendwann verkrachen und ihr dann etwas Schlechtes mit dem Namen Marek verbindet. Ich kann aber auch deinen Einwand verstehen, dass du eben eine ungute Assoziation mit Jarek verbindest, sowas wie ein schlechtes Omen, wenn der Bruder schon so früh gestorben ist. Aber für mich hört sich das so an, als würde er allein entscheiden, wie das Kind heißt. Hast du selber denn keine Vorlieben und auch Mitspracherecht? Mir persönlich gefällt Jarek besser und ich würde mein Kind auch nicht nach meinem besten Freund benennen, weil ich weiß, dass Freundschaften auseinander gehen. Es ist irgendwie für mich pesönlich romantisch naiv, wenn jemand mit 19 oder wie alt dein Freund ist, seinem besten Freund verspricht: "Meinen ersten Sohn benenne ich nach dir, Alter." Vielleicht findet ihr ja noch einen Rufnamen, der eine ganz unabhängige Bedeutung für euch hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2013
17 Antwort
bei Marek und Jarek fällt mir spontan Tarek ein. Das wäre vielleicht eine Alternative zu den beiden Namen. Klingt ähnlich, ist aber nicht gleich.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 06.03.2013
18 Antwort
also ich finde es es nicht schlimm, wenn mein kind wie sein verstorbener onkel heissen würde. früher wurden namen noch weitervererbt und ich finde das eine schöne sache. meinen 3.namen habe ich von meiner geliebten oma, die sehr früh starb. meine kleine wollte ich eigentlich franziska nennen. mein mann mochte den namen nicht, somit hat meine kleine ihn als 3. namen bekommen, da er mir sehr wichtig ist. ich denke nicht, dass der name des kindes ausschlaggebend dafür ist, dass man ständig an einen lieben menschen erinnert wird. man wird doch auch so immer daran erinnert. und so soll es auch sein, denn unsere lieben leben in unseren herzen weiter. und.. jarek gefällt mir sehr gut, im gegensatz zu marek
fluketwo
fluketwo | 06.03.2013
19 Antwort
@Maulende-Myrthe Du hast ja recht, nur die sehen sich nur wenn er in polen ist un seine großeltern besuchen geht. Ich find beide schön und ich hab marek rausgesucht ohne zu wissen das so ein freund von Ihm heißt ^^ . Klar hab auch mitsprache recht ^^ wollte das wir zusammen entscheiden. (: Und ich favorisiere Marek mehr, weil wie schon gesagt; ich möchte nicht das mein Sohn dennl namen seines toten onkels trägt.. Klingt hart für Ihn aber seine familie halten ihn sehr in ehren (: ich find das sehr süß. (: Und ich will auch das seine mutter sich an ihrem enkel erfreut und nich an ihren toten sohn xenken soll.. Oder hab ich da unrecht?
NadiMausi20
NadiMausi20 | 06.03.2013
20 Antwort
@NadiMausi Ich bin deiner Meinung.
sunshine296
sunshine296 | 06.03.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Probleme nach dem KS
08.09.2013 | 7 Antworten
Ständiges unwohlsein in der ss :-(
01.04.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading