Verwirrung bei Namenswahl

lila1
lila1
17.09.2012 | 22 Antworten
Hallo Mädels ... bin nun etwas verwirrt, was unsere Namenswahl angeht. Es fiel uns ja schon recht schwer mit dem Jungennamen - für ein Mädchen hätten wir uns leichter entschieden. Nach langem Hin- u. Her haben wir uns vor ca. 2 Wochen für LUKAS entschieden - gefällt mir zwar nicht 100% aber war der einzige Name, der uns beiden "gefällt". Mein Favorit war ja DAVID und seit SA kreist wieder der Name David in meinem Kopf herum - der wiederum gefällt meinem Mann nicht. Gestern hab ich ihm gesagt, dass ich mich mit Lukas doch nicht so ganz anfreunden kann, er meinte, dann suchen wir einen Neuen. Aber das ist ja auch nicht so einfach - ich will meinen DAVID - wollte ihm das aber nicht mehr sagen, denn ich will ihn nicht drängen, dass es dann ein David wird, NUR WEIL ICH ES WILL.
Ach, das ist sooo schwierig. Was würdet ihr denn machen, bei Lukas bleiben und versuchen sich schön langsam damit anzufreunden! :)
Hab übrigens noch ca. 1 Monat Zeit ... möchte aber doch bald die Entscheidung! :)
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Wieso gebt ihr ihm nicht einfach einen Doppelnamen und nennt ihn einfach Lukas David "Müller"? Das hat den Vorteil, dass ihr Eltern euch nicht in die Haare bekommt wegen des Namens :D Und der Doppelname klingt meiner Meinung nach gut, ist halt geschmackssache, ob man seinem Kind nen Doppelnamen geben möchte
BellaDonna85
BellaDonna85 | 17.09.2012
22 Antwort
Lukas David klingt doch sehr schön zusammen.
Mama09J
Mama09J | 08.10.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Welcher Zweitname zu Felix ?
12.11.2015 | 9 Antworten
Wie findet ihr den Namen Felix?
03.11.2015 | 21 Antworten
vornamen ähnlich wie diese hier?
22.08.2012 | 17 Antworten
namenswahl
09.10.2009 | 9 Antworten
Verwirrung um Eisenwerte
28.09.2009 | 5 Antworten
wie findet ihr den Namen Juna?
30.03.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading