⎯ Wir lieben Familie ⎯

Unterleibsschmerzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.12.2019 | 11 Antworten
Hallo.

Ich habe folgendes problem.
Bin im der 22 ssw und habe in letzter Zeit viel Unterleibsschmerzen/ ziehen. Hatte vor paar Ultraschall und dem Baby geht es gut und hat sich toll entwickelt. Muss dazu sagen das ich eine Entzündung im Darm habe was derzeit nicht behandelt werden kann durch die Schwangerschaft. Ich mache mir nun Sorgen was es sein könnte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Fahr am besten in die Klinik und lass es untersuchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2019
2 Antwort
Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2019
3 Antwort
@Phoebs Werde ich machen. Meine Ärztin meinte es ist normal weil sich alles dehnt und durch die Entzündung ist das auch alles gereizt zusätzlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2019
4 Antwort
Ja, das kann sein Es kann aber auch sein das es verfrühte vorwehen sind Oder nur wegen der Entzündung Oder weil sich durch die Entzündung die Bakterien verbreitet haben Oder was anderes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2019
5 Antwort
warts du bei einem Spezialarzt deswegen
eniswiss
eniswiss | 22.12.2019
6 Antwort
@eniswiss Ja ich war bei einem Proktologe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2019
7 Antwort
@eniswiss Ja ich war bei einem Proktologe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2019
8 Antwort
@eniswiss Ja ich war bei einem Proktologe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2019
9 Antwort
Ich würde Dir auch raten mal in die Klinik zu fahren, gerade wegen der Darmentzündung. Dort würde ich mir auch nochmal eine zweite Meinung bzgl. der Nichtbehandlung der Darmentzündung einholen und ob es da nicht doch eine Möglichkeit gibt, diese zu irgendwie zu behandeln. Es ist ja mit Sicherheit auch nicht förderlich, wenn sich die Bakterien einfach weiter verteilen und die Entzündung schlimmer wird. Gute Besserung!
babyemily1
babyemily1 | 22.12.2019
10 Antwort
@babyemily1 Ich habe omega 3 Fettsäuren bekommen dafür da die Kapseln Entzündungshemmend sind. Werde im Neujahr gleich nochmal zum Hausarzt gehen und nochmal nachfragen ob nicht doch irgendeine Behandlung möglich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2019
11 Antwort
Bitte nicht böse sein, aber ich würde da wirklich lieber jetzt nochmal in die Klinik fahren. Mit Entzündungen ist nicht zu spaßen und sowas kann sich innerhalb kurzer Zeit auch sehr stark ausbreiten. Daher würde ich da nicht noch gut zwei Wochen warten. Du bist ja auch schwanger und hast Verantwortung Deinem Baby gegenüber. Mir wäre da nicht wohl, wenn ich solange mit einer unbehandelten Darmentzündung rumlaufen würde. Die Tabletten die Du bekommen hast sind zwar entzündungshemmend, ich würde aber trotzdem die Entzündung engmaschig kontrollieren lassen.
babyemily1
babyemily1 | 23.12.2019

ERFAHRE MEHR:

Unterleibsschmerzen
07.11.2010 | 11 Antworten
Unterleibsschmerzen in der 15 SSW
16.09.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x