Wer kann mir helfen/ mich beruhigen oder erfahrung weiter geben

Jassi17
Jassi17
12.07.2018 | 7 Antworten
Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen und die Angst nehmen,
ich habe vor ca 3 Wochen erfahren das ich schwanger bin. Am Anfang wurde blut abgenommen um den HCG wert zu bestimmen der ist sehr langsam gestiegen und auf einmal doch ein kleineren Schub gemacht. War letzte Woche bei 4+6 beim FA und man hat eine 2mm große Fruchthöhle gesehen eigentlich ein tolles und gutes Zeichen bin heute 5+5 und habe am Montag wieder Termin bei meiner FA ( da wäre ich dann 6+2) habe sorge das man da nicht viel sieht.

Ich leide seit eigentlich von Anfang an erst an SB dann immer wieder an normalen Blutungen und dann wieder stundenweiße gar nichts. Habe glaube ich auch sonst nicht viele SSW-Anzeichen.

Kann mir jemand Erfahungswerte mitteilen ich hatte schon 2 FG (2014+ 02/2018) und jetzt hat es wieder geklappt...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Beruhigen kann ich dich nicht, da ich persönlich keine Erfahrung in sowas habe. Mit FG ja, aber nicht so. Wenn du Probleme mit Blutungen hast, würde ich den gerinnungsstatus testen lassen. Einige Frauen haben eine sogenannte faktor-v-Mutation. Das kommt häufiger vor, als man denkt. Hab ich zu Beispiel auch. Bei kinderwunsch kann man mit so einer Diagnose auch arbeiten. Zudem würde ich bei mehrfachen FG generell mal ein Blutbild machen lassen und mich durch checken lassen. Alles Gute
xxWillowXx
xxWillowXx | 12.07.2018
6 Antwort
Also Blutungen über mehrere Wochen eher nicht. Das stimmt so nicht. Wo hast Du das denn her? Deine Blutung kann verschiedene Ursachen haben. Ich würde da wirklich nochmal nachschauen lassen. Gerade wenn sie einer zwar etwas schwächer als die normale Periodenblutung ist, aber immer wiederkehrend. Erst recht weil Du ja schon FG hattest.
babyemily1
babyemily1 | 12.07.2018
5 Antwort
@eniswiss Hallo da ich eh diese Woche schon beim FA war und sie meinte das sie nicht sieht woher das blut kommt müsste man abwarten schaden würde es jedoch nicht da alles noch zu gut aufgebaucht und die Fruchthöhle zu sehen ist... ich hab damals durch zufall einen Test gemacht war dann beim FA da ich auch keinen Regelmäßigen zyklus mehr hatte wusste ich auch nicht wie weit ich bin man sah letzte woche Freitag erst eine Fruchthöhle davor hat man den HCG bestimmt und letzte woche hat sie mich auf 4+6 eingestuft... Leider hat bei dem 1 Abgang nicht weiter nachuntersucht und anfang diesen Jahres als ich den 2Ten Abgang hatte habe ich erst spät erfahren das da überhaupt mal eine SSW gewesen ist habe da über 5 Wochen geblutet und darauf hin hab ich erst erfahren das da mal was war... Meine jetztige Blutung entspricht nicht einer Periodenblutungen einfach viel schwächer, anscheinend haben ja viele Frauen in der SSW Blutungen auch über mehrere wochen...
Jassi17
Jassi17 | 12.07.2018
4 Antwort
man erfährt frühestend in der 4 oder 5. Woche das man schwanger ist, in der 2 Woche ist der Eisprung, eine Schwangerschaft wird ab letzter Periode gerechnet. Wieso macht deine FA einen Termin in der 6. Woche, da wird man auch nichts sehen, v or Woche 8 macht das alles wenig Sinn. und wenn der HCG sich nicht multipliziert, ist es nichts, wenn du schon zwei Fehlgeburten hattest, wurde recherchiert, warum das so war? BZW in welcher Woche hattest du die Fehlgeburt? bis Woche 12 ist das nämlich eine Abgang, danach ist da ein Mensch, ein sichtbarer Mensch und somit eine Fehlgeburt
eniswiss
eniswiss | 12.07.2018
3 Antwort
Selbst vor zwei Wochen ist das noch sehr, sehr früh und zu diesem Zeitpunkt kann man eigentlich noch nicht wirklich sicher eine Schwangerschaft bestätigen, da dann immer noch die Periode einsetzen kann. Wie gesagt, auch Montag wirst Du noch nicht wirklich viel sehen können. Da mußt Du Deine Erwartungen einfach ein bißchen runterschrauben. Wenn Du Blutungen hast dann würde ich auf jeden Fall schon morgen zum FA gehen und nachschauen lassen. Zur allergrößten Not sogar ins Krankenhaus fahren. Besonders wenn die Blutungen einer Periodenblutung entsprechen.
babyemily1
babyemily1 | 12.07.2018
2 Antwort
@babyemily1 Hallo du ich meinte vor 2 Wochen entschuldige das ist ein Fehler im Text aber wenn ich heute 5+5 bin ich doch schon in der 6ten SSW oder und nächste Woche ab 6+0 dann in der 7SSW Woche oder verwechsel ich da etwas... Ja ich weiß es ist ein ziemliches durcheiander aber trotzdem bin ich froh das ich hier meinen Ängsten und Sorgen etwas Luft machen kann. Danke für dein Antwort.
Jassi17
Jassi17 | 12.07.2018
1 Antwort
Du bist jetzt erst 5. Woche und hast vor 3 Wochen erfahren, daß Du schwanger bist??? Da wärst Du dann erst in der 2. Woche gewesen!! In diesem Stadium ist eine Schwangerschaft eigentlich noch gar nicht nachweisbar. Wie wurde die Schwangerschaft denn da festgestellt? Und bei der Untersuchung am Montag darfst Du wirklich noch nicht soviel erwarten. Du bist dann erst in der 6. Woche und da ist dann echt noch nicht viel zu sehen. Daß letzte Woche der FA schon eine Fruchthöhle gesehen hat ist ein gutes Zeichen. Mehr als hoffen, daß sich der Mini-Krümel festbeißt kannst Du leider nicht machen. Schwangerschaftsanzeichen muß auch nicht zwingend JEDE Frau haben, sprich es muß nicht zwangsläufig jeder Frau übel sein, nicht jede Frau MUSS Brustschmerzen haben oder ähnliches. Manche merken es einfach nur daran, daß die Periode ausbleibt. Sorry, daß ich Dir jetzt nicht wirklich etwas Positiveres schreiben kann, aber so ist nun mal die Realität. Leider! Ich drück Dir die Daumen, daß alles gut geht und Du eine schöne Kugelzeit genießen kannst.
babyemily1
babyemily1 | 12.07.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading