das hat mich heute umgehauen.

zauberbauch
zauberbauch
21.01.2015 | 24 Antworten
hallo ihr lieben,
ich brauch jetzt mal eure erfahrungsberichte.
ich war heute ssw 35+1 bei meiner FÄ zur kontrolle. sie hat, wie jedes mal, den kleinen bemessen. mein zwerg ist jetzt schon 51cm lang und wiegt ca 3400g.
habe direkt eine überweisung für die klinik bekommen, wo nächste woche ausgemessen werden soll, ob der kleine überhaupt durch mein becken passt und um evtl. entbindungs- u. geburtseinleitungsfragen zu besprechen.
das klingt.... naja, nicht sooo normal!?
was sagt ihr? ist das tatsächlich so sehr groß?
wie groß und schwer waren eure zwerge denn in der zeit?
würde mich sehr über eure antworten freuen.
lg zb
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
@Babyschildi ui, das ist aber n ganz gewaltiger unterschied. gibt mir aber hoffnung :)
zauberbauch
zauberbauch | 26.01.2015
23 Antwort
Ich glaube man kann sich nicht immer 100%ig auf die Messungen per Ultraschall verlassen. Ich weiß jetzt nicht mehr, wie schwer mein Sohn in der 35 SSW war, aber da ich eine Woche über ET war und eingeleitet werden sollte, wurde noch vorher per Ultraschall gemessen und geschaut ob alles ok ist. Da hieß es er wäre 3700g schwer und vielleicht 52 cm groß. Am Ende war er dann bei Geburt 56 cm groß und 4050g schwer. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich auf einen Kaiserschnitt bestanden. Aber lass es noch einmal abklären, kann nicht schaden. Alles Gute :-)
hase_cesar
hase_cesar | 22.01.2015
22 Antwort
meine maus wurde beim letzten us auf 56 cm geschätzt, als sie dann da war war sie nur 49 cm.
Sanji
Sanji | 22.01.2015
21 Antwort
Lass das im KH checken, aber lass dich auch nicht verrückt machen. Bei meiner kleinen wurde an der 30.ten Woche nur noch das Gewicht geschätzt, alles andere hätte mich wohl auch nur verunsichert. Meine kleine kam bei 40+3 mit 53cm, 3810g & 37cm Kopfumfang. Wie groß bist du denn? Das spielt ja auch oft ne Rolle.
kathi2014
kathi2014 | 22.01.2015
20 Antwort
Meine tochter wurde auch auf sehr groß geschätzt. In der 36. Auf 55cm und ca 3, 6kg. Am Tag des KS sogar auf 58cm und knapp 4kg. Tatsächlich kam sie mit 48cm und 3240g und 37cm kopfumfang
Babyschildi
Babyschildi | 22.01.2015
19 Antwort
nachschauen bräucht ich da bei mir nich..wenn in der Woche überhaupt ein us gemacht wurde bei mir meine kurze kam bei 39+5 und hatte 49cm, nen KU von 35, 5 und mit beide augen zu 3000g
gina87
gina87 | 22.01.2015
18 Antwort
wie es in der woche war keine ahnung.... mein 1. kam in der 39. ssw mit 55 cm und 4540 g auf die welt via KS und mein 2. sohn mit 56 cm und 4560 g leider waren beide KS da ich ein zu schmales inneres Becken habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2015
17 Antwort
nein einleiten würde ich auch auf keinen fall. der arzt kann sich auch vermessen haben vll kommt im kh was ganz anderes raus.
violetta85
violetta85 | 22.01.2015
16 Antwort
Das kommt ganz drauf an wie wieviel er noch zulegt. Geh hin und lass das messen. Aber einleiten lassen würde ich auf keinen Fall. zum einen ist es fraglich ob die in der Woche schon einleiten würden denn es kommt nicht nur auf grösse und gewicht sondern auch auf die Reife des Kindes an. Zum anderen müsstest zum jetzigen Zeitpunkt zum einleiten in eine KLinik mit Frühchenstation um eine qualifizierte versorgung zu gewährleisten.
Sabi77
Sabi77 | 22.01.2015
15 Antwort
Meine Tochter kam 40+2 und war 55cm groß, 3765g schwer und KU 35 cm. Mein Sohn kam 38+2 und war 51 cm und hatte schon 3600g und einen KU von 35, 5 cm
Caro87
Caro87 | 22.01.2015
14 Antwort
vll bleibt er die nächsten wochen ja so und nimmt nur noch minimal zu? gehe auf alle fälle dahin und lass es bemessen. meiner schwägerin blieb das kind im becken stecken und musste geholt werden. ich bin 33ssw und meiner wiegt erst 1750g und ich lese immer er soll schon mind 2000g haben. mache mir da auch sorgen aber das wird schon. denke positiv
violetta85
violetta85 | 22.01.2015
13 Antwort
meine maus wurde über 4 kg geschätzt und kam dann bei et + 10 mit 51 cm und 3280 g auf die welt
pueppi_maus4
pueppi_maus4 | 22.01.2015
12 Antwort
Bei Meiner jüngsten haben sie 12 std bevor sie auf die Welt kam us gemacht 3700gr sollte es sein....sie hatte aber 4620gr ich bin froh das sie sich verschätzt haben denn so konnte ich die Geburt genießen ohne Angst o wahrscheinlich ks
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2015
11 Antwort
Jo, das ist Brocken, sofern es sich bewahrheitet. Aber das ist eben die Frage. Meine Kinder sind mit 54 cm und um die 3500 g auf die Welt gekommen bei 41+3 und 41+0. Allerdings haben sie sich im KH damals beim ersten Kind unmittelbar vor der Geburt auch sowas von ordentlich vermessen. Da hieß es 3100 g und 49 cm und KU 31. Und es waren dann 3510 g, 54 cm und 36, 5 cm Kopf. Von daher bleib erst mal locker und warte die erneute Messung ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2015
10 Antwort
meine beiden kamen übrigens mit jeweils 4kg bei et+8 auf die welt. letztmalig gemessen wurde bei 38+4, da waren es 3400g
ostkind
ostkind | 21.01.2015
9 Antwort
das ist mal groß. meine jungs kamen jeweils 38+3 mit 3150g und 52cm sowie 3150g und 51cm zur welt. absoluter durchschnitt. eigentlich kommts aber nur auf den kopfumfang an. wenn der kopf durch passt, dann auch der rest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2015
8 Antwort
joah, wenn sie halbwegs gut gemessen ht, ist das stattlich. die letzten wichen sagt man, legen die zwerge im schnitt 200g pro woche zu, da würden bei deinem also noch gut 800g drauf kommen... ist sonst alles okay? eine schwangerschaftsdiabetes hast du nciht, oder? aber schau erstmal, was in der klinik rauskommt, vllt messen die ganz andere werte. alles gute!
ostkind
ostkind | 21.01.2015
7 Antwort
Frauenärzte könne meist auch nur ein Schätzgewicht nennen und es kommt auch ein bisschen darauf an, wie erfahren sie selbst mit dem US sind, bzw. wie genau/ungenau ihr US-Gerät ist. Beim Dritten Kind wurde ich ungefähr auch um die 35./36. SSW in Panik versetzt und man riet mir dringend zum KS, da der Kleine angeblich schon zwischn 4.000-4.300gr. hatte und bis zur Geburt ja nochmal zulegen würde. Er wurde ganz normal und richtig flott, 3 Tage nach ET, ohne Komplikationen, geboren. Mit erstaunlichen 3.450gr. und 52cm.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.01.2015
6 Antwort
Meine Tochter war 4080g schwer und hatte 57cm. Der Kopfumfang war 36cm. Sie kam 40+2. Mein Sohn kam 9 Tage nach Et mit 4200g, 52cm und Ku 37cm. Es waren keine schnellen, leichten Geburten, aber durchs Becken kamen beide irgendwie:)
antonie83
antonie83 | 21.01.2015
5 Antwort
Meine Matilda war in der 38.ssw angeblich bei fast 4kg. Die kam in der 42.ssw mit 3560g und 50cm Größe.
deeley
deeley | 21.01.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Heute war CT
13.12.2012 | 1 Antwort
heute kommt der MDK
12.09.2012 | 22 Antworten
Heute den 3 SST gemacht
09.07.2012 | 15 Antworten
komischer tag heute
02.05.2011 | 1 Antwort
Heute FA 5+1
16.07.2010 | 5 Antworten
Und,wer gewinnt heute?
07.07.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading